Bill Gates weigert sich zu erklären, warum er auf dem Flugzeug des Pädophilen Epstein geflogen ist

0
2029

Sean Adl-Tabatabai – Microsoft-Gründer Bill Gates weigert sich zu erklären, warum er Zeit mit dem Privatjet „Lolita Express“ des pädophilen Milliardärs Jeffrey Epstein verbracht hat – kurz nachdem Epstein aus dem Gefängnis entlassen wurde, weil er einen Minderjährigen missbraucht hatte.

Gates hat sich sehr zurückgehalten, seit bekannt wurde, dass  Gates in Epsteins berüchtigtem Flugzeug geflogen ist,  als sein Name in den Flugbüchern vermerkt wurde.

Zahlreiche Opfer behaupten, das Flugzeug sei mit einem Bett ausgestattet und von Epstein und seinen Gästen zur Vergewaltigung minderjähriger Opfer benutzt worden.

Laut Flugprotokollen war Gates Vorsitzender von Microsoft, als er 2013 mit Epsteins Lolita Express flog.

Der Flug dauerte vier Jahre, nachdem Epstein wegen Werbung für einen Minderjährigen wegen Sex eingesperrt worden war.

Tore

Dailymail.co.uk  berichtet: Ein Vertreter von Gates hat nicht auf Anfragen nach Kommentaren geantwortet, sondern lediglich behauptet, der einst reichste Mann der Welt habe nie finanzielle oder karitative Beziehungen zu Epstein gehabt.

Die Paarung ist aufgrund der Arbeit von Melinda Gates und der Stiftung des Paares für junge Frauen auf der ganzen Welt eine seltsame.

Und es ist bekannt, dass die beiden zuvor Zeit miteinander verbracht hatten, vor allem beim jährlichen Edge Dinner, bei dem jedes Jahr Milliardäre aus der ganzen Welt zusammenkommen, um über Fortschritte in den Bereichen Mathematik, Naturwissenschaften und Technologie zu diskutieren.

Tatsächlich fand das Abendessen 2013 nur zwei Nächte vor ihrem Flug nach Florida statt, obwohl keiner der Männer an der diesjährigen Veranstaltung teilnimmt.

Epstein behauptete zwar, er habe einige Zeit als Finanzberater für Gates gearbeitet, aber dieser Anspruch wurde später vom Vertreter des Microsoft-Gründers abgewiesen.

Die beiden Männer besitzen jedoch beide Grundstücke in Südflorida, wo Epstein zwei Häuser besaß, darunter ein Palm Beach-Herrenhaus für 12 Millionen US-Dollar, und Gates besitzt ein Grundstück mit fünf Grundstücken in Wellington, das er für insgesamt 40 Millionen US-Dollar erworben hat.

In einer Biografie, die auf der Website von Edge veröffentlicht, aber später gelöscht wurde, wird darauf hingewiesen, dass Epstein „die Jeffrey Epstein VI Foundation im Jahr 2000 gegründet hat, um Spitzenforschung auf der ganzen Welt zu finanzieren und zu unterstützen“.

Er gilt auch als „einer der größten Befürworter einzelner Wissenschaftler, darunter der theoretische Physiker Stephen Hawking und die Nobelpreisträger Gerard ‚t Hooft, David Gross und Frank Wilczek“.

In einer alarmierenden Ergänzung heißt es in der Biografie, dass Epstein „eine aktive Rolle bei der Unterstützung der Bildung in den Vereinigten Staaten sowie der Philanthropie auf den US-Jungferninseln, auf denen die Stiftung ihren Sitz hat, gespielt hat“.

Er reiste zum Abendessen 2002 mit Gästen wie dem Architekten David Rockwell, dem Autor Michael Wolff, dem Journalisten Richard Cook und dem Literaturagenten John Brockman, der auch Herausgeber der Edge-Website war.

SF Source News Punch August 2019

Quelle :https://www.shiftfrequency.com/gates-refuses-to-explain-why-he-flew-on-epsteins-plane/?fbclid=IwAR3Pc-O0f_Acnb8B8yrCQuTleyVCkL2p3xD4_VbvOu4Lo4Y_CA2W_HDT5io

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein