Vatikanbischof: Kirchen in Europa sollten in Moscheen umgewandelt werden No ratings yet.

1
89
loading...

Google Übersetzer

Ein rang hoher vatikanischer Bischof hat geschworen, alle christlichen Kirchen durch Moscheen zu ersetzen, um Migranten zu helfen, sich in Europa „willkommener“ zu fühlen. 

„Moralisch und als ein Mann des Glaubens wäre ich bereit, alle Kirchen in Moscheen zu verwandeln, wenn es für die Sache nützlich wäre und wenn es half, das Leben armer und unglücklicher Männer und Frauen zu retten, weil Christus nicht auf die Erde kam, um zu bauen Kirchen, sondern um Männern unabhängig von Rasse, Religion oder Nationalität zu helfen “  , sagte der frühere Bischof von Caserta, Raffaele Nogaro,  Anfang des Monats.

„Und stattdessen gibt es Politiker, die in ihren Reden weiterhin von Deportationen predigen und das Schlimmste ist, dass sie es mit der Krone und dem Rosenkranz in der Hand tun und den Namen Gottes vergebens verwenden, eine sehr ernste Sünde“, fuhr Nogaro fort.

Breitbart.com berichtet: Während des  Wahlkampfs  vor den Wahlen am 4. März winkte Salvini, der 45-jährige Führer der Liga-Partei, einen Rosenkranz und schwor über die christlichen Evangelien und die italienische Verfassung, während er eine große Kundgebung vor sich ansprach des Mailänder Doms.

„Ich schwöre, meinem Volk treu zu sein, 60 Millionen Italiener, ich schwöre mit Ehrlichkeit und Mut, die italienische Verfassung anzuwenden“, sagte Salvini, „die Lehren dieser heiligen Evangelien respektierend. Wirst du zusammen mit mir schwören? “

Bischof Nogaro ist auf dem Vormarsch einer klerikalen Bewegung gegen die populistische Regierung Italiens, insbesondere im Hinblick auf seine Bemühungen, die illegale Einwanderung zu stoppen, die seit 2014 im Land herrscht. Für diese Gruppe von Prälaten und Priestern, Matteo Salvini – trotz seiner katholischen Glaube – ist die Verkörperung alles Bösen über die neue Regierung, wobei ein Priester so weit geht, ihn „den Antichristen“ zu nennen.

Diese Bewegung hat trotz der moralischen Unterstützung, die mit Papst Franziskus bis an die Spitze geht, eine Spaltung zwischen einfachen Katholiken und der Hierarchie geschaffen. In einer großen Umfrage Anfang dieses Monats erwies sich Salvini als der vertrauenswürdigste Politiker in dieser überwiegend katholischen Nation.

Als Salvini Ende Juni die Erlaubnis verweigerte, das NGO-Schiff „Aquarius“ zu verlassen, das Ende Juni Hunderte afrikanischer Migranten mit sich führte, protestierten die italienischen Bischöfe am lautesten.

„Es ist Jesus, der auf einem Gefäß zu uns kommt, er ist in dem Mann oder Kind, der ertrinkt, es ist Jesus, der auf der Suche nach etwas Essen durch den Müll fischt“, sagte kurz darauf der sizilianische Kardinal Francesco Montenegro in einer Predigt.

Montenegro beschuldigte die Bemühungen, die Massenmigration durch Gleichgültigkeit und Gleichgültigkeit einzudämmen, und legte nahe, dass eine bestimmte Rasse von Christen „die Armen erschafft und sie dann nicht will, weil sie lästig sind und sie sterben lassen“.

Je mehr die Position der Kirchenhierarchie auf ungebremste Einwanderung zuzuschneien scheint – trotz der fehlenden Gründe dafür in der katholischen Doktrin -, desto mehr drängt ein beträchtlicher Teil der Herde zurück, um die nationale Souveränität zurückzuerobern.

Quelle :https://yournewswire.com/vatican-bishop-churches-europe-converted-mosques/

Please rate this

Loading...

1 KOMMENTAR

  1. „weil Christus nicht auf die Erde kam, um zu bauen Kirchen, sondern um Männern unabhängig von Rasse, Religion oder Nationalität zu helfen“

    Ich denke das ist kein Fall zum relativieren. Man hilft keinem Junkie, indem man ihm Drogen gibt. Grad das ist doch quasi das Markenzeichen des christlichen Glaubens, anderen helfen zu wollen, sie an Gott heran zu führen, da können sie nicht einfach ihre Identität aufgeben, für eine andere Religion, für einen anderen Gott, sondern werden wohl viel eher darum kämpfen müssen, weiterhin als Christen auf dieser Welt, auch von anderen Religionen, akzeptiert und respektiert zu werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here