Vatikan-Sprecher: Entfernen Sie 6 Milliarden Menschen und stellen Sie die NWO vor

1
4074

Die Entvölkerer sind wieder in Bewegung und bemühen sich um die Beseitigung von sechs Milliarden Menschen auf dem Planeten Erde, um den Planeten auf das zu senken, was als „nachhaltige Tragfähigkeit von einer Milliarde Menschen“ angepriesen wird. 

Aber dieses Mal könnte die Agenda für die Entvölkerung vom Vatikan festgelegt werden. Professor John Schellnhuber wurde als Sprecher für die Einführung eines Papstdokuments über den Klimawandel durch den Vatikan ausgewählt. Er ist der Professor, der zuvor sagte, der Planet sei von mindestens sechs Milliarden Menschen übervölkert. Jetzt gibt ihm der Vatikan eine Plattform, von der viele erwarten, dass sie zu einer offiziellen Erklärung der Kirche zur Unterstützung der radikalen Entvölkerung im Namen der „Klimawissenschaft“ führt.

„Das als Enzyklika bezeichnete Lehrdokument soll am 18. Juni im Vatikan veröffentlicht werden“, berichtet Breitbart.com . „Mit Ausnahme der Enzyklika über Empfängnisverhütung von 1968 wurde kein vatikanisches Dokument mit einer solchen Vorfreude aufgenommen.“

Ein neues planetarisches Gericht, um die Macht über alle Nationen zu behalten … ein Ring, um alle zu regieren

Schellnhuber träumt von einem „Planetengericht“, das von einer neuen „Erdverfassung“ geleitet wird, die die Macht über jede Nation und Regierung auf dem Planeten übernehmen würde. Wie er sich in diesem Dokument auf HumansAndNature.org erklärt , ist er ein Befürworter einer allmächtigen, klimafokussierten Weltregierung, die über den Planeten herrschen würde … eine buchstäbliche „Wissenschaftsdiktatur“, die auf jeder „Wissenschaft“ des Klimawandels basiert Befürworter können jedes Jahr zusammen fudgen. 

Wie Schellnhuber sagt:

Lassen Sie mich diesen kurzen Beitrag mit einem Tagtraum über jene Schlüsselinstitutionen abschließen, die eine raffinierte – und daher angemessenere – Version des konventionellen Begriffs „Weltregierung“ hervorbringen könnten. Die globale Demokratie könnte um drei Kernaktivitäten organisiert sein, nämlich (i) eine Erdverfassung; (ii) einen Globalen Rat; und (iii) ein Planetengericht. Ich kann hier nicht im Detail auf diese Institutionen eingehen, aber ich möchte zumindest Folgendes erwähnen: 

– Die Erdverfassung würde die Charta der Vereinten Nationen überschreiten und die ersten Grundsätze benennen, die die Menschheit bei ihrem Streben nach Freiheit, Würde, Sicherheit und Nachhaltigkeit leiten.

– Der Globale Rat wäre eine Versammlung von Personen, die direkt von allen Menschen auf der Erde gewählt werden, wobei die Berechtigung nicht durch geografische, religiöse oder kulturelle Quoten eingeschränkt werden sollte. und 

– das Planetary Court wäre eine transnationale juristische Person, gegen die jedermann Berufung einlegen kann, insbesondere im Hinblick auf Verstöße gegen die Erdverfassung. 

Mit anderen Worten, Schellnhunber glaubt, dass eine neue Weltregierung „Freiheit“ für die Menschheit schaffen kann, indem sie ihr mit einem neuen planetarischen Gerichtshof diktiert, der von einer Erdverfassung geleitet wird, die zweifellos damit beginnt, dass der Planet nur eine Milliarde Menschen ernähren kann. Die anderen sechs Milliarden müssen einfach gehen . Anstelle einer Bill of Rights wird diese neue Erdverfassung auf einer Bill of Deaths basierenund eine globale Regierung, die die Vernichtung von Milliarden von Menschen anordnen könnte, um „das Klima zu retten“. 

„In einer beispiellosen Enzyklika zum Thema Umwelt soll der Papst argumentieren, dass die Ausbeutung der Ressourcen des Planeten durch die Menschheit die natürlichen Grenzen der Erde überschritten hat“, berichtet The Guardian . „… Die Welt steht vor dem Ruin ohne eine Revolution in Herz und Verstand.“ 

Der Guardian berichtet weiter: “ 

Der Papst strebt eine Veränderung des Herzens an. Was uns retten wird, ist nicht Technologie oder Wissenschaft. Was uns retten wird, ist die ethische Transformation unserer Gesellschaft“, sagte der karmelitische Pater Eduardo Agosta Scarel, ein Klima Wissenschaftler, der an der Päpstlichen Katholischen Universität von Argentinien in Buenos Aires lehrt.

Der Gouverneur von Kalifornien machte sich Sorgen, dass zu viele Menschen existieren

Interessanterweise könnte der kalifornische Gouverneur Jerry Brown eine solche Entvölkerungsagenda begrüßen, die unter einer neuen Weltregierung organisiert wird. Er twitterte kürzlich über Kalifornien mit zu vielen Menschen und sagte: „Wie viele Menschen können wir irgendwann aufnehmen?“ Gouverneur Brown führt weiter aus, dass der Klimawandel der Grund dafür ist, dass die derzeitige Dürre so viel schlimmer ist als alles, was sie in der Vergangenheit gesehen haben. 

Anscheinend hat Kalifornien zu viele Menschen, sagt Gouverneur Brown, und das bedeutet, dass Kalifornien absichtlich entvölkert werden muss . 

Damit schließen sich der Vatikan und Jerry Brown den Bemühungen anderer Befürworter der Entvölkerung wie Bill Gates an, die einst sagten, dass Impfstoffe dazu beitragen können, die Weltbevölkerung um 10 bis 15 Prozent zu senken .

Getreu dieser Behauptung wurde nun herausgefunden, dass Impfstoffe für junge Frauen absichtlich mit Sterilisationschemikalien versetzt wurden, so die Kenya Catholic Doctors Association , eine von UNICEF mitfinanzierte Organisation, die sich für Impfstoffe einsetzt. 

In ähnlicher Weise wurden schockierende 75% der Kinder, die in einer kleinen Stadt in Mexiko geimpft wurden, nach einer kürzlich durchgeführten Runde von Impfungen, von denen viele spekuliert hatten, in ein Krankenhaus eingeliefert oder starben. Dies könnte Teil eines Entvölkerungsversuchs sein.

Schnelle Entvölkerung vs. langsame Entvölkerung

Da SIE eines der Ziele der globalen Entvölkerung sind, möchten Sie möglicherweise Ihr Bewusstsein dafür schärfen, wie dies erreicht werden kann. Wenn es um die Entvölkerung geht, betrachten die Globalisten zwei Ansätze: 

LANGSAME ENTVÖLKERUNG: Diese Methode konzentriert sich auf die verdeckte Sterilisierung durch Impfstoffe, kostenlose Antibabypillen und Aufklärungsbemühungen im Bereich der sozialen Dienste, um Frauen davon zu überzeugen, weniger Kinder zu haben. Die Idee ist, die derzeit 7 Milliarden Menschen langsam sterben zu lassen, während die Geburtenrate sinkt, wodurch die Gesamtbevölkerung im Laufe der Zeit schrumpft. Sie können dies als „gewaltfreie“ Methode bezeichnen, um die Bevölkerung im Laufe der Zeit schrittweise zu verringern. Niemand muss vorzeitig sterben, damit dies, mit anderen Worten, abgebrochen wird. 

SCHNELLE ENTWICKLUNG:Diese Methode beinhaltet Fast-Kill-Strategien, mit denen im Wesentlichen Milliarden von Menschen ermordet werden, während sie für etwas anderes verantwortlich gemacht werden. Zu den wahrscheinlichsten Kandidaten zählen die Veröffentlichung einer in Aerosolen aufgelösten Biowaffe (Ebola 2.0?), Das Einbringen aggressiver Krebsviren in Impfstoffe ( Hintergrundinformationen siehe das Geständnis des ehemaligen Merck-Impfstoffwissenschaftlers Maurice Hilleman ), der globale Atomkrieg und die absichtliche Freisetzung von EMP-Waffen das zerstört das Stromnetz und so weiter. Dies sind offensichtlich die schändlicheren, grausameren Entvölkerungsversuche, und sie würden offensichtlich aus einem globalen Mord in großem Maßstab bestehen.

„Langsame Entvölkerung“ Methoden wurden seit den 1970er Jahren versucht. Sie haben nicht gearbeitet. Während die Weltbevölkerung weiter zunimmt, scheinen die Makler der globalen Macht derzeit mit Ansätzen der „schnellen Entvölkerung“ zu experimentieren, um ihr Ziel zu erreichen, sechs Milliarden Menschen vom Planeten zu verbannen.

Vorsätzliche Entvölkerung vs. unbeabsichtigte Entvölkerung

Eine weitere Dimension dieser Diskussion ergibt sich aus der Unterscheidung zwischen „absichtlicher“ und „unbeabsichtigter“ Entvölkerung. 

Vorsätzliche Entvölkerung ist natürlich die Verfolgung von Handlungen und Maßnahmen, mit denen die Anzahl der auf dem Planeten lebenden Menschen direkt und quantitativ verringert werden soll. 

Unbeabsichtigte Entvölkerung ist das, was passiert, wenn Katastrophen eintreten und die Systeme, die die moderne Zivilisation am Laufen halten, plötzlich zusammenbrechen: zum Beispiel ein Stromnetzausfall oder eine außer Kontrolle geratene genetische Verschmutzung der Pflanzen, die zum globalen Hunger führt. Die Wissenschaftler des Klimawandels bestehen darauf, dass die Freisetzung von Kohlendioxid in die Atmosphäre den katastrophalen Zusammenbruch der Gesellschaft verursachen und zum Tod von Millionen oder Milliarden Menschen führen wird.

Dementsprechend verstehen sich die Globalisten als mitfühlend für die Menschheit, indem sie sich auf eine absichtliche Entvölkerung berufen, wodurch eine katastrophale, unbeabsichtigte Entvölkerung (dh ein globales Absterben nach dem katastrophalen Zusammenbruch des globalen Ökosystems) verhindert wird. So rechtfertigen sie zum Beispiel verdeckte Impfsterilisationsprogramme oder sprechen davon, sechs Milliarden Menschen auf dem Planeten zu eliminieren. Mit anderen Worten, wenn sie Sie und sechs Milliarden Ihrer Brüder und Schwestern ermorden, denken Sie daran, dass sie das Leben LIEBEN und das Ökosystem schützen! 

Aber wie genau gehen Sie vor, um sechs Milliarden Menschen zu eliminieren, wenn Sie als Globalist im Namen der Klimawissenschaft auf Massenmord drängen?

Wie töten sie sechs Milliarden Menschen? Zwölf Affen!

Eine Person zu töten heißt Mord. Das Töten von sechs Milliarden Menschen wird als „Klimawissenschaft“ bezeichnet. Aber wie schafft man das genau? 

Es ist einfacher als Sie vielleicht denken. Wie in dem Film Twelve Monkeys gezeigt , genügt die Freisetzung eines gentechnisch veränderten Virus in einem größeren Flughafen auf der ganzen Welt. (Ich sage nicht, dass dies wahr ist, weil es in einem Film war. Das wäre absurd. In diesem Fall zeigt der Film vielmehr korrekt, wie leicht eine Biowaffe von jemandem verbreitet werden kann, der die Absicht hat, die menschliche Zivilisation zu zerstören wie wir wissen.)

Von dort aus repliziert und verbreitet sich das Virus weltweit und führt zu weitverbreitetem Tod und Entvölkerung. Gleichzeitig können die Regierungen der Welt ihre Bevölkerung mit staatlichen Befugnissen der medizinischen Polizei wie Zwangsquarantänen, Reisebeschränkungen, erzwungenen Impfungen, medizinischen Checkpoints auf Autobahnen usw. kontrollieren. (Es ist eine Art perfektes Polizeistaatsmodell, wenn man darüber nachdenkt, und es gibt den Regierungen die Rechtfertigung, medizinische RFID-Chips mit vorgehaltener Waffe in alle Körper einzusetzen. Beherrsche Freaks, du weißt, wie aufgeregt du bist, wenn du darüber nachdenkst Mikrochip der Bevölkerung! Es macht Spaß!)

Das US-Militär besitzt bereits biologische Waffen, die eine Milliarde oder mehr töten könnten

Es ist eine unbestreitbare Tatsache, dass das US-Militär seit langem solche viralen Biowaffen entwickelt und getestet hat, um sie möglicherweise als Kriegswaffen einzusetzen. (Ich schrieb zuvor über das Ebola in der Luft, das 1990 eine medizinische Forschungseinrichtung der US-Armee durchlief und ein ganzes Gebäude voller Affen tötete, bevor sie das Gebäude mit Sterilisationschemikalien „auslösten“.) 

Während internationale Verträge behaupten, solche Forschungen seien aufgegeben worden, Nur ein Narr glaubt, dass solche hohlen Versprechen jemals gehalten werden. In Wirklichkeit wird die Forschung lediglich in den verdeckten Status verlagert, was für „schwarze Haushalte“ normal ist. Heutzutage besitzt die Regierung der Vereinigten Staaten Virusstämme, die die Menschheit in weniger als einem Jahr dezimieren könnten … und sie könnten „aus Versehen absichtlich“ sein

Wenn Sie einen tödlichen Virus auslösen würden, um die Menschheit zu dezimieren (das Wort „dezimieren“ bedeutet übrigens, jeden zehnten zu töten, es bedeutet nicht, „auszurotten“), würden Sie zuerst sicherstellen, dass alle Ihre Elite-Globalisten bekamen Impfschüsse gegen das Virus. Natürlich würden diese Impfstoffe ohne Quecksilber, Aluminium, Formaldehyd und MSG hergestellt, die in Impfstoffen für die breite Öffentlichkeit enthalten sind, wodurch sie erheblich sicherer würden. Die CDC würde über diese Pandemie natürlich vollkommen schweigen, genauso wie sie das Geständnis ihres Wissenschaftlers Dr. William Thompson, der öffentlich zugab, an wissenschaftlichen Betrügereien auf der CDC teilgenommen zu haben, um die Verbindungen zwischen den beiden zu verbergen , absolut verschwiegen haben Impfstoffe und Autismus bei Afroamerikanern .

Die Öffentlichkeit wäre auf sich allein gestellt. Und in diesem Szenario raten, wer am wahrscheinlichsten überleben würde? Menschen, die Heilkräuter und immunstärkende Superfoods verwenden . Diejenigen, die vom waffengestützten Bevölkerungskontrollvirus ausgelöscht werden, würden größtenteils aus älteren, immunsupprimierten und unterernährten Menschen bestehen. 

Das könnte genau der Punkt sein, den die neue Weltregierung „Planetary Court“ in erster Linie beseitigen will, indem sie die arbeitsfähigen Personen, die konfiskatorische Steuern an die Regierungen zahlen und Wirtschaftsleistungen erbringen, die von den globalistischen Konzernen genutzt werden können, spart. 

Deshalb wirf ich die Frage jetzt zurück an den Papst, Professor John Schellnhuber, Bill Gates, Ted Turner und andere Entvölkerungsfanatiker:Wie genau planen Sie, sechs Milliarden Menschen von diesem Planeten zu verbannen? 

Das wirklich komische dabei ist, dass die Massen der Welt bereits so stark von der Klima-Propaganda einer Gehirnwäsche unterzogen werden, dass sie sich anstellen würden, wenn Sie ihnen befehlen würden, sich freiwillig bei „umweltfreundlichen Sterbehilfekammern“ zu melden, um den Planeten zu retten, indem sie sich selbst töten Scharen zu befolgen! Verdammt, sie würden Tickets kaufen! 

Interessanterweise ist es keine so schlechte Idee, sich auf den globalen Darwin-Preis zu berufen und den idiotischsten, gehorsamsten Schäfer der Welt aufzufordern, sich freiwillig aus dem menschlichen Genpool zu entfernen, um Gaia ein modernes Massenopfer zu bringen. Die Azteken haben es geschafft, und das hat einfach toll geklappt! (Fragen Sie einfach alle Azteken, die noch in der Nähe sind.) Was könnte möglicherweise schief gehen?

Quelle:https://www.naturalnews.com/050075_Vatican_climate_science_world_depopulation.html

Quelle :https://lightonconspiracies.com/vatican-speaker-remove-6-billion-people-introduce-the-nwo/

Loading...
loading...
loading...

1 Kommentar

  1. Dann bleiben aber doch ein paar Fragen:

    Wenn „SIE“ diese große Macht haben, das Alles umzusetzen und diese Pläne schon solange bestehen…warum haben „SIE“ nicht schon lange vorher „gehandelt“ ?
    Warum sehen „SIE“ zu, wie z.B. Afrika jeden Monat Millionen „Neue Menschen produziert“, welche nach „IHRER“ Meinung eh „minderwertig“ sind ?
    Und warum fördern „SIE“ dann z.B. die Überflutung von Europa mit diesen „Minderwertigen“, wo doch die Mehrheit der einheimischen Bevölkerung „produktiv“ ist und „SIE“ genau solche Menschen ja „nachher“ brauchen um „IHRE“ NWO zu erhalten ?
    Denn mit der Vermischung erhalten „SIE“ doch mit der Zeit auch nur „Idioten“
    So genial und überdacht scheinen die „PLÄNE“ nicht zu sein.

    Nur so ein paar (vielleicht naive?) Gedanken von mir 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein