Ungarns Premierminister: „George Soros hat das Leben von Millionen von Europäern ruiniert“

0
7865

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán hielt am Mittwoch vor dem Europäischen Parlament eine eindringliche, emotionale Rede und verurteilte den globalistischen Milliardär George Soros, „der das Leben von Millionen Europäern ruiniert hat. 

“ Ich weiß, dass die Macht, Größe und das Gewicht Ungarns viel geringer sind als die des Finanzspekulanten George Soros, der jetzt Ungarn angreift „, sagte Orbán .

Der ungarische Premierminister schlug auch europäische Spitzenbürokraten zu, weil sie Soros ‚Geld nahmen, sich bereicherten und gleichzeitig ihre Nationen zerstörten.

“ Obwohl er mit seinen Finanzspekulationen das Leben von Millionen von Europäern ruiniert, in Ungarn für Spekulationen bestraft wird und ein offener Feind des Euro ist, wird er so hoch gelobt, dass er von den Spitzenführern der EU empfangen wird „, sagte er .

Ungarn ist nicht das erste Land, das George Soros aus der Stadt vertreibt. Mazedonien hat die “ Stop Operation Soros “ (SOS) gestartet, um die Nation von seinem heimtückischen Einfluss zu befreien, und Russland hat Soros zum gesuchten Mann in seinem Land erklärt und ihn und seine Organisationen als “ Bedrohung für die nationale Sicherheit Russlands “ angeführt .

Der Kongress kündigte außerdem im März eine „ vollständige Untersuchung “ seiner Angelegenheiten an, beginnend mit seinem Versuch, mit Hilfe des Geldes des US-Steuerzahlers linke Regime in Osteuropa einzuführen.

Soros hat keine sicheren Häfen mehr. Er setzte auf einen Sieg von Clinton – und verlor. Er setzte darauf, dass sich Milliarden von Menschen nach links – und globalistisch – wandten, aber die Menschen auf der Welt lehnten seine Vision ab. Jetzt holt ihn seine zwielichtige Finanzierung von radikalen Linken auf der ganzen Welt endlich ein.

Die kraftvolle Rede des ungarischen Premierministers basierte auf Kommentaren, die er in einem Osterinterview mit Magyar Idők machte, in dem er die Gründe für die Haltung Ungarns gegenüber George Soros erläuterte.

“ Es kann keine besonderen Privilegien geben, und niemand darf über dem Gesetz stehen – nicht einmal das Volk von George Soros „, sagte er.

Über seine Organisationen in Ungarn sagte Orbán, dass “ George Soros unendlich viel Geld ausgibt, um die illegale Einwanderung zu unterstützen .“

„ Um seine Interessen zu verfolgen, bezahlt er eine Reihe von Lobbyorganisationen, die als Zivilgesellschaft auftreten. Er unterhält ein regelmäßiges Netzwerk mit seinen eigenen Promotoren, seinen eigenen Medien, Hunderten von Menschen und seiner eigenen Universität. 

“ Ich glaube, dass George Soros nicht unterschätzt werden darf: Er ist ein mächtiger Milliardär von enormer Entschlossenheit, der in Bezug auf seine Interessen weder Gott noch den Menschen respektiert „, sagte er.

Es besteht kein Zweifel, dass George Soros Gott nicht respektiert. Immerhin behauptet der verrückte Milliardär , er sei ein Gott und “ der Schöpfer von allem“.

Soros ‚Versuche, mit illegaler Einwanderung, Tod und Zerstörung die Welt nach seinem eigenen Bild zu gestalten, müssen gestoppt werden.

George Soros gibt zu, dass die Arbeit mit den NAZIs die glücklichste Zeit seines Lebens war

Quelle : https://newspunch.com/hungary-george-soros-europeans/?fbclid=IwAR014ledn91MIMP4qqWb3KbaG9O2N6T8wFl0Bd6nTX5giYqtHTrTvJj4BCQ

loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein