Wissenschaftler schaffen ein Virus, das in der Lage ist, jede Art von Krebs zu zerstören

0
709

Ein australisches Unternehmen namens Imugene hat ein Virus entwickelt, das in der Lage ist, jede Art von Krebs zu beseitigen.

Bisher wurde es auf Petrie-Platten und in Mäusen getestet, wobei Tumore reduziert und erkrankte Zellen abgetötet wurden. Tests am Menschen werden voraussichtlich bald beginnen.

Obwohl es seltsam erscheint, dass ein Virus zur Heilung einer Krankheit eingesetzt wird, ist dies möglich, und das tun Wissenschaftler bereits seit Jahren.

Ein modifiziertes Herpesvirus wurde zur Behandlung einiger Arten von Hautkrebs eingesetzt. Dies hat aber bereits seine Vorgeschichte, seit die Verwendung von Kuhpocken, die die Euter betreffen, die Grundlage für die ersten Impfstoffe gegen menschliche Pocken bildet.

Jetzt verwenden Wissenschaftler das Rinderpockenvirus als Grundlage für ihre Krebsbehandlung, das so genannte CF33.

Die ersten Tests an Mäusen haben Krebszellen reduziert, daher ist Imugene der Ansicht, dass der nächste logische Schritt darin besteht, die Experimente am Menschen durchzuführen, um die Wirksamkeit der Behandlung zu überprüfen.

Während der nächsten Tests, die im nächsten Jahr in Australien und anderen Ländern stattfinden werden, wird die Behandlung bei bestimmten Arten von Krebs durchgeführt, wie zum Beispiel dreifach negativem Brustkrebs, Melanom, Lungenkrebs, Blasen-, Magen- und Darmkrebs.

Professor Yuman Fong, ein Spezialist für Krebstherapien, berichtete dem Daily Telegraph, dass seit Beginn des 20. Jahrhunderts, als Menschen gegen Tollwut geimpft wurden und ihr Krebs verschwand, Hinweise darauf vorliegen, dass einige Viren Krebs bekämpfen könnten Überweisungsstadium

Es wurde jedoch befürchtet, dass das Virus ebenso wie das Krebsvirus für den Menschen toxisch ist. Jetzt sieht es anders aus und könnte der beste Weg sein, Krebstumoren anzugreifen.

In Imugenes Experimenten werden Patienten beobachten, dass das Virus direkt in ihre Tumore injiziert wird und sich dort vermehrt, bis es zerstört wird.

Es wird erwartet, dass das Immunsystem selbst auf andere Krebszellen im Körper aufmerksam gemacht wird, die angegriffen und beseitigt werden.

All dies ist sehr vielversprechend, aber es wird Jahre dauern, bis die Gesundheitsstrategie in Krankenhäusern angewendet wird, denn es bleibt abzuwarten, wie das Immunsystem auf das Virus selbst reagiert.

Darüber hinaus mutieren Krebszellen zum Überleben und sind so resistent gegen Behandlungen wie Chemotherapie und Immuntherapie geworden.

Quelle : https://www.ufo-spain.com/2019/11/09/cientificos-crean-virus-capaz-destruir-cualquier-tipo-cancer/

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein