Wie unterscheiden wir falsches spirituelles Licht vom wahren Licht?

0
774

In den letzten Tagen wurde ich von der Kreativen QUELLE durch mein Höheres SELBST gewarnt, dass falsche spirituelle Lichter / Individuen auf dem Vormarsch sind und viele Menschen speziell auf Facebook in sozialen Medien täuschen.

Gläubige, die nicht gut fundiert sind, stellen einfache Ziele für Lehren dar, die gut klingen mögen, die aber aus eigenem Interesse und zum eigenen Vorteil mit Fehlern und falschen Informationen gefüllt sind. (falscher Prophet)

Auf unserer Reise nach Licht, Klarheit, Heilung und Liebe können wir falsch interpretieren, was wahres Licht ist und wie es sich anfühlt. Wir könnten auf etwas stoßen, was man als falsches Licht bezeichnen könnte.

Falsches Licht

Falsches spirituelles Licht scheint einfach ‚Licht‘ zu sein, da sie sehr gute Lügner sind. So sehr, dass natürlich davon ausgegangen wird, dass wir gefunden haben, wonach wir gesucht haben, scheint es so selbstverständlich, dass wir es vielleicht nicht einmal in Frage stellen.

Falsches Licht kann anfangs sehr klar und hell erscheinen. Allerdings ist falsches Licht so strahlend, dass es sich umso schärfer anfühlt, je mehr wir es betrachten oder je mehr wir uns in seinem Feld sonnen.

Die Energie von falschem Licht ist kühl. Entfernt, sogar losgelöst. Es kann auch ein Gefühl der Sprödigkeit oder Zerbrechlichkeit geben. Es scheint schön und kraftvoll, aber glasartig und leicht zu zerbrechen.

Normalerweise richten sie eine private Gruppe für ihre Anhänger ein, damit sie leicht kontrolliert und manipuliert werden können.

Falsches Licht hat etwas sehr Magnetisches und macht sogar süchtig. Es ist berauschend. Es lockt uns immer wieder dazu, uns dorthin zu locken.

Falsches Licht kann den Eindruck erwecken, dass es ein tiefes Geheimnis oder ein tiefes Geheimnis enthält, das im Laufe der Zeit aufgedeckt wird. Dadurch erhalten wir Zugang zu etwas Besonderem, zu dem nur einige wenige Zugang haben.

Vielleicht müssen wir uns immer wieder mit diesem Sinn für Licht füllen, als könnten wir nicht genug davon bekommen.

Während es uns dorthin zieht, fürchten wir, dass wir niemals so rein und leicht sein werden wie es. Dass wir darunter sind, unrein. Egal wie sehr wir uns bemühen, wie viel wir an uns selbst arbeiten, wir werden einfach nie gut genug sein. Das Geheimnis, das Geheimnis wird uns niemals gewährt.

Nachdem wir uns endlos bemüht und nicht gut genug gefühlt haben, können wir uns endlich abwenden, fragen, was los ist, und woanders hinschauen. An diesem Punkt beginnen wir zu erkennen, was wahres spirituelles Licht ist.

Uns wurde geraten, unser Bewusstsein zu schärfen und stets wachsam zu sein – nicht nur für uns selbst, sondern auch für unsere Lieben, die sonst in der Hoffnung, dass sie geheilt werden, in ein falsches Licht geraten könnten.

Es gibt einfache Tests, die wir auf die Botschaften eines jeden spirituellen Lehrers anwenden können: Die Quellen-, Erlöser-, Subjekt-, Heils- und Heiligungstests. Aber selbst wenn die Botschaften des Lehrers diese Tests bestehen, sollten wir seine Methode, die Art und das wahre Motiv untersuchen.

Kenne sie am wichtigsten anhand ihrer Methode.

Niemand hat Macht über dich, es sei denn, du lässt es zu.

Das beste Urteilsvermögen ist immer dein Höheres SELBST … Verbinde dich damit und verschmelze mit ihm. Werde regelmäßig EINS damit und stelle immer die Frage nach der Wahrheit und warte auf die Antwort in der Stille, die dir am Ende intuitiv einfällt.

Mit Liebe OV

Pars Kutay

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein