Warum spricht der Papst nicht von Migranten wegen Pädophilen? 5/5 (2)

0
215

Google Übersetzer

Die Anklageschrift von Monsignore Vigano Papst Francis ist sehr hart, aber immer noch keine Antwort aus dem Vatikan gefunden hat, trotz der US der Bestätigungen zu den Vorwürfen erreichen, wenn auch nicht maximal Papa Niveau erreichen.

Es ist ein einzigartiger Fall wo diese Berichte, absolut vertraulich, wurden stattdessen an die Presse geschickt, aber was es enthält tatsächlich explosiv. Tatsache ist , dass Viganò präzise, klare Anklagen bewegt, für einen Papst, der in der Diözese von Washington im Jahr 2013 Fälle von sexuellem Missbrauch gewarnt und in den gesamten Vereinigten Staaten , er nicht Ereignisse handelte alle unter dem Druck einer Lobby zu unterdrücken mächtiger Homosexueller im Parlament

Die Gebühren sind riesig, und wir uns vorstellen , wie schwierig es Viganò, 77, Nuntius, so daran gewöhnt , ihre Geheimnisse mit ins Grab zu bringen, um dieses Problem in der Öffentlichkeit zu bringen. Marco Tosatti spricht in seinem Blog darüber , auf den wir uns ausführlich beziehen. Die italienische Presse, immer bösartig anfällig für Macht , nicht um eine Erklärung gebeten, lediglich mit dem Nuntius und der Tatsache argumentieren , dass es ein Ausdruck der „radikalen“ Parteien sein kann und retrive die Kurie; aber niemand, außer „La Verità“, fragte wirklich nach einer Antwort.

Wir reproduzieren also die 10 Fragen, die von „La Verità“ gestellt wurden, basierend auf dem Dokument von Viganò. Es stimmt , dass Kardinal McCarrick Erzbischof von Washington , die pädophilen Neigungen hatte und dass sie Kenntnis von der Kongregation der Papst FranziskusBischöfe seit 2013, komplett mit einem Dossier über die Angelegenheit? Stimmt es, dass Papst Benedikt XVI im Jahr 2013 dem neuen Papst ein Dossier über die homosexuelle Lobby im Vatikan überreichte? Stimmt es, dass Benedikt XVI. Beschlossen hat, den Hut des Kardinals aus McCarrick zu entfernen und ihm zu befehlen, das Seminar zu verlassen, in dem er lebte? Es stimmt , dass der Nuntius Viganò hat wiederholt die Vorwürfe an den Erzbischof McCarrick Kardinal Bertone und Kardinal Levada der Glaubenskongregation berichtet? Es ist wahr, dass die Vorgänger von Monsignore Viganò als Nuntien in den USA waren das heißt, Monsignor Montalvo und Sambi, informierten den Vatikan über das schwer unmoralische Verhalten von McCarrick?

Stimmt es, dass Viganò im Juni 2013 in einem privaten Interview McCarrick direkt mit dem Papst berichtete? Es ist wahr, dass Viganò bei dieser Gelegenheit mit dem Papst über Generationen von Seminaristen gesprochen hat, die korrumpiert warenCarlo Maria ViganòMcCarrick und die Unmoral seines Verhaltens? Es ist wahr, dass Franziskus nicht betrieb der Entscheidung von Papst Benedikt XVI machte McCarrick ein Kardinalshut Wegnehmen zu entlassen, sondern im Gegenteil, sie hat alle Aufgaben bestätigt? Stimmt es, dass Monsignore Viganò mit Kardinal Wuerl über die Verirrungen an der Georgetown University gesprochen hat? Stimmt es, dass McCarrick bei mehreren Terminen in der Kurie ein schweres Gewicht hatte? Ohne Klarheit und Wahrheit kann es kein Vertrauen in die Kirche geben. In diesem Licht scheint ein Vatikan wirklich von einer perversen Lobby mit mehr Schwefel als Weihrauch regiert zu werden. Der Papst muss klären.

Quelle : http://www.libreidee.org/2018/09/anziche-dei-migranti-perche-il-papa-non-parla-dei-pedofili/

 

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here