Warum ist Israel mit geschätzten 400 nuklearen Massenvernichtungswaffen bewaffnet?

1
1094

Wenn 4 nukleare Massenvernichtungswaffen für die Verteidigung Israels mehr als ausreichend sind, warum ist sie dann mit geschätzten 400 ausgerüstet?

Da sich die israelische Regierung weigert , Vertragspartei des internationalen Atomwaffensperrvertrags (NVV) oder des international vereinbarten Übereinkommens über chemische Waffen oder biologische Waffen (CWÜ) (BWÜ) zu sein, bedeutet dies im Gegensatz zur überwiegenden Mehrheit der UN-Mitgliedstaaten einschließlich der USA In Großbritannien, China, Russland, Frankreich und Deutschland usw. ist der Staat Israel in einzigartiger Weise in der Lage, jederzeit und ohne Vorwarnung einen nuklearen / chemischen Angriff auf ein Land im Nahen Osten (oder in Europa) durchzuführen .

Israel ist natürlich der einzige nicht deklarierte Atomwaffenstaat der Welt und wird von US-amerikanischen Wissenschaftlern auf bis zu 400 Atomwaffen und einen erheblichen Bestand an verbotenen chemischen Massenvernichtungswaffen geschätzt. Darüber hinaus ist der israelische Staat weder Mitglied der NATO noch der EU.

Erschreckenderweise verfügt es jetzt über eine Zweitangriffsfähigkeit durch seine nuklearbewaffneten Marschflugkörper, die auf dem Landweg, mit U-Booten oder Flugzeugen abgefeuert werden können. Diese Tatsache allein macht es wohl zum gefährlichsten Staat der Welt , der seit mehr als einer Generation ganze Teile Europas und des Nahen Ostens zerstören und kontaminieren kann.

Anstatt dieser Bedrohung mit einer nationalen Verteidigungsplanungskampagne zu begegnen, exportiert die britische Regierung Militärausrüstung an die Administration des Netanyahu Likud, um ihr Potenzial für eine regionale militärische Vorherrschaft auszuschöpfen.

Warum?Diese Frage muss unbeantwortet bleiben, denn es gibt keine stichhaltige Erklärung dafür, dass eine britische Regierung dazu beiträgt, einen potenziellen zukünftigen Feind zu bewaffnen, der der einzige nicht deklarierte Atomstaat der Welt ist und über eine Flotte deutscher Delfinklassen verfügt U-Boote, die mit nuklearen Marschflugkörpern sowie ihrer Jericho-Serie von ballistischen Interkontinentalraketen (ICBMs) ausgerüstet sind.

Der Status Quo scheint sowohl politischer als auch militärischer Wahnsinn zu sein.

Es kann nur eine Erklärung geben: den mächtigen Einfluss der Lobby der Freunde Israels in Westminster – und natürlich den ihrer Schwesterlobby AIPAC in Washington.

Und es wird hier angemerkt, dass mindestens ein Mitglied des derzeitigen britischen Kabinetts von Boris Johnson als bekannter Mitarbeiter der von Siedlern kontrollierten, rechtsharten Netanyahu-Regierung öffentlich bekannt wurde.

Copyright © Hans Stehling, Globale Forschung , 2019

Quelle :http://humansarefree.com/2019/10/why-is-israel-armed-with-estimated-400.html

Loading...
loading...
loading...

1 Kommentar

  1. Nicht nur das, keine einzige Atomenergiebehörde darf Israels Atomanlagen besichtigen. Die könnten genauso gut 4000 Sprengköpfe haben und 100 verkauft haben, wer soll das prüfen?.
    Israel und die USA, erkennen weder Urteile noch Resolutionen von UN und IStGH oder eine andere Institution, sie setzten sich über Gerichte und Urteile hinweg, erkennt Sie nicht einmal an, es sei denn es dient zu Ihrem Vorteil.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein