VIDEO: Die irakischen Bürger tanzen auf der Straße „für die Freiheit“, nachdem der US-Luftangriff den iranischen Terroristenführer Soleimani getötet hat

0
1345

„Dies ist ein göttlicher Sieg“

Staatssekretär Mike Pompeo twitterte ein Video aus seinem offiziellen Bericht, das irakische Bürger zeigt, wie sie auf der Straße tanzen und feiern, nachdem ein US-Raketenangriff den iranischen Oberbefehlshaber und Terroristenführer Qassem Soleimani besiegt hat.Verwerfen Sie die gefälschten Nachrichten ==> Klicken Sie hier, um Nachrichten, denen Sie vertrauen können, direkt in Ihren Posteingang zu senden. Es ist kostenlos!

In dem Tweet schrieb Pompeo: „Iraker – Iraker – tanzen auf der Straße für die Freiheit; dankbar, dass General Soleimani nicht mehr ist.“

„Iraker, die monatelang gegen eine Regierung demonstriert haben, die sie als dem Iran verpflichtet ansehen, sind am Freitag in Gesang und Tanz eingebrochen, nachdem ein US-Streik einen iranischen Spitzenkommandanten getötet hat“, berichtete die AFP .

„Oh, Qasem Soleimani, das ist ein göttlicher Sieg“, jubelten die Massen auf Bagdads berühmtem Tahrir-Platz.

„Dies ist Gottes Rache für das Blut der Getöteten“, fügte eine Person hinzu und bezog sich dabei auf die Hunderte, die während der Demonstrationen getötet wurden.

Der syrisch-amerikanische Journalist Hassan Hassan twitterte ein weiteres Video, das angeblich Iraker zeigt, die nach den Nachrichten auf der Straße feiern.

In diesem Video tanzen Hunderte von Menschen um ein Banner, das Soleimanis Gesicht mit einem großen roten „X“ darüber zeigt.

Soleimani war der Anführer der Korps-Quds-Truppe der iranischen Revolutionsgarde, die von den USA als ausländische Terrororganisation bezeichnet wird und eng mit den ausländischen Bevollmächtigten des Iran verbunden ist.

Der Daily Wire berichtete, dass mehrere Analysten den Tod von Soleimani für wichtiger halten als den Tod von Osama bid Laden und Abu Bakr al Baghdadi .

Soleimani, der von 2003 bis 2011 für die Orchestrierung von 17 Prozent aller Todesfälle von US-amerikanischem Personal im Irak verantwortlich war, wurde von einem ehemaligen CIA-Offizier in einem Profil des New Yorkers von 2013 als „der mächtigste Einzelagent im Nahen Osten“ bezeichnet .

Auch der irakische Milizkommandeur Abu Mahdi al-Muhandis sei bei dem Streik ums Leben gekommen, berichtete Reuters .

In einer Pressemitteilung teilte das Pentagon mit, dass Soleimani „aktiv Pläne entwickelt, um amerikanische Diplomaten und Angehörige der Streitkräfte im Irak und in der gesamten Region anzugreifen“, und dass das US-Militär die entscheidenden Maßnahmen ergriffen hat, um zukünftige iranische Angriffe abzuwehren.

Als Antwort auf die Nachricht twitterte Präsident Donald Trump, der den Streikbefehl erteilte, einfach eine amerikanische Flagge ohne Bildunterschrift.

Quelle :https://www.theblaze.com/news/iraqis-dancing-in-street-soleimani?utm_content=bufferd127a&utm_medium=referral&utm_source=facebook&utm_campaign=fb-theblaze&fbclid=IwAR2khIrJBrWxC8WMIn0zP79rMyYGXuodLIZG2Yf9tdfdahpihNFOZZt-H-E

loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein