Venezuela: Drohnenattentat auf Präsident Maduro No ratings yet.

0
47
loading...

Während einer Rede von Präsident Maduro versuchten Unbekannte mittels mehrerer mit Sprengstoff beladener Drohnen ihn zu ermorden. Das Attentat schlug fehl.

Von Marco Maier

Venezuelas Präsident Nicolas Maduro wurde zum Ziel eines Mordanschlags. Mittels mehrerer Drohnen die mit Sprengstoff beladen waren, versuchten Unbekannte ihn während einer Rede in der Hauptstadt Caracas zu ermorden. Der Anschlag schlug fehl, allerdings sind mindestens sieben Nationalgardisten unbestimmten Grades verletzt worden.

Als der Vorfall geschah, hielt Maduro eine Rede zum 81. Jahrestag der Gründung der Bolivarischen Nationalgarde (GNB) des Landes. Bislang ist noch nicht klar, wer dahinter steckt, zumal solche Drohnen von jedermann gesteuert werden können. Allerdings kommt nicht jeder so leicht an Sprengstoff.

Es dürfte klar sein, dass Präsident Maduro die rechtsgerichtete Opposition und die Vereinigten Staaten von Amerika für diesen Anschlag verantwortlich machen wird, zumal gerade Washington sehr interessiert daran ist, das sozialistische Regime des ölreichen südamerikanischen Landes zu stürzen. Die Opposition hingegen wird wohl von einer False-Flag-Aktion sprechen, mit der der umstrittene Präsident mehr Menschen auf seine Seite ziehen möchte.

Quelle :https://www.contra-magazin.com/2018/08/venezuela-drohnenattentat-auf-praesident-maduro/

Please rate this

Loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here