US-amerikanische Spezialeinheiten setzen GITMO als globale Elite ein – volle Auswirkungen auf die Offenlegung 5/5 (2)

0
198

Google Übersetzer

Gerüchte besagen, dass hochrangige VIP-Mitglieder des US-Bundesstaates Deep State (alias Cabal / Illuminati / Global Elite) wegen Menschenrechtsverletzungen und Korruption inhaftiert und von US-Spezialeinheiten in das Militärgefängnis Guantanamo Bay Naval gebracht werden Basis (Gitmo) als Ergebnis tausender versiegelter Anklagen. Mehrere Quellen haben über einige der dort gewonnenen VIP-Kennzahlen berichtet.

Während dies immer noch nur Gerüchte sind, deuten die jüngsten Ereignisse auf ihre Plausibilität hin. Wenn diese geheimen Ermittlungen, Verhaftungen und Extraktionen in Gitmo, wo sie mit längeren Haftstrafen und Militärgerichten konfrontiert sind, zutreffend sind, haben sie enorme politische Auswirkungen und ermöglichen die Freilassung unterdrückter Informationen, die zuvor vom Deep State zurückgehalten wurden.

Eine Quelle für solche Gerüchte stammt von David Todeschini, einem ehemaligen Veteran der USAF, der eine Enthüllung über verdeckte Operationen während des Vietnamkrieges schrieb. Er beschreibt, was er aus einer zuverlässigen Quelle des FBI über die jüngsten Ereignisse in Guantanamo in einem Youtube-Video vom 24. Dezember 2017 gelernt hat, das er wie folgt zusammenfasst:

Vertrauliche hochrangige Quellen teilen dem Reporter mit, dass das US-Militärgefängnis in Guantanamo Bay in Kürze auf hochkarätige Gefangene aufmerksam gemacht wurde – möglicherweise als Folge von über 10.000 Anklagen gegen FEDERAL. 1.000 Marines begleiteten General Mattis zu Gitmo, um „besondere Gefangene“ zu schützen.…

Eine weitere Quelle für geheime Entnahmen an GITMO durch versiegelte Anklagen ist der Veteran-Journalist Dr. Jerome Corsi, der getweetet hat :

Eine dritte Quelle ist Brenden Dilley, ein Radiohost , der für die US-amerikanischen Kongressabgeordneten läuft , die Informationen von einem anderen anonymen Whistleblower erhalten haben, der über Zuverlässigkeit verfügt. Die Informationen des Whistleblowers wurden in einem Beitrag vom 27. Dezember veröffentlicht , der fälschlicherweise QAnon zugeschrieben wurde [siehe untenstehendes Update für eine falsche Zuordnung zu QAnon]. Der Beitragbezieht sich auf die jüngsten VIP-Ankünfte bei Gitmo.

In diesem Beitrag ist hervorzuheben, dass am 26. Dezember 2017 neue Einwohner in Gitmo eintrafen, und es wurden mehr erwartet. Dies geschah, nachdem Präsident Trump am 21. Dezember seine Executive Order erlassen hatte, in der er als Reaktion auf Menschenrechtsverletzungen und Korruption überall auf der Welt einen „nationalen Notfall“ aussprach.

Schließlich haben wir den ehemaligen Korrespondenten des Forbes Magazine, Benjamin Fulford, der am 1. Januar 2018 schrieb:

In einem historischen Moment der poetischen Gerechtigkeit wurden die meisten der in den USA ansässigen Top-Täter des gefälschten „Kriegs gegen den Terror“ nun selbst in das Lager der US-Marine in Guantanamo Bay (Kuba) gebracht, sagen Quellen aus dem Pentagon. „Die Rothschild-Vermögenswerte George Soros, Peter Munk, Peter Sutherland, die Büsche, die Podestas und viele andere wurden möglicherweise für militärische Tribunale nach Gitmo gebracht, da das Verteidigungsministerium 500 Millionen Dollar für die Aufrüstung des Gefängnisses und die Entsendung von Militärpolizei und Militär einsetzt Marinesoldaten “, sagen die Quellen.

Aus diesen unabhängigen Quellen kann destilliert werden, dass hochrangige Mitglieder der Deep State, von denen viele Teil eines weltweiten Netzwerks von Pedophile Satanic sind, von US-Spezialeinheiten inhaftiert und nach Gitmo gebracht werden, wo sie auf unbestimmte Zeit festgehalten werden, während sie Militärgerichtsbarkeit haben wird auf ihre Fälle angewendet. In diesem Prozess werden Gitmos Halteeinrichtungen durch Erweiterungen und mehr Wachposten erheblich erweitert, um eine Infusion von VIP-Häftlingen zu ermöglichen.

Zu den ersten, die sich auf US-Spezialeinheiten bezogen, die zur Untersuchung und Festnahme von Deep State-Figuren unter der Aufsicht von versiegelten Anklagen eingesetzt werden, gehörte der Whistleblower Corey Goode des Secret Space Program. Er verwies auf solche militärischen Ermittlungen am 9. August 2017, nachdem er von einer Quelle, die er als pensioniertes FBI und Karrieremilitär bezeichnete, informiert worden war:

[] Hier gab es Teams von US-Spezialeinheiten, die „inländische Überwachung und Ermittlungen einer satanischen Gruppe durchführten, die alle Aspekte der Regierungsbehörden und des Militärs infiltriert hatte.“ Diese Special Forces-Teams sind seit Mitte des Wahlzyklus im Einsatz…. Ich wurde informiert, dass ein geheimer Bericht darüber, wie durchdringend diese Infiltrationen sind, schockierender ist als erwartet. Seltsamerweise hatte dieser Bericht auch Notizen von mehreren geheimen Grand Jurys, die gerade in DC aktiv sind

In dem Bericht heißt es, dass an der Verschwörung die Mehrheit der Mächtigen in den Machtstrukturen der Vereinten Nationen, der EU, der USA, des Staates und der Stadt (Stadt) beteiligt ist. Diese Regierungsorganisationen sind völlig mitschuldig an dem, was passiert. Den ganzen Weg hinunter zu den lokalen Postämtern und Polizeibüros.

Vor kurzem sagte Goode, dass seine Quellen ihm gesagt haben, dass Gitmo für VIP-Häftlinge ausgebaut wird. Einige von ihnen sind auch für Rollstuhlfahrer zugänglich, die von Special Forces, die auf der ganzen Welt arbeiten, festgenommen werden. Er erklärte am 5. November in einer Kommunikation mit dem Besten Verkaufsautor David Wilcock:

Secret Grand Juries waren mit ihren Ermittlungen fast vollständig, als sich alles änderte. Sie hatten die Anklageschriften besiegelt, die vorbereitet wurden, als sie einen Cache mit neuen Informationen erhielten, der ihnen ein breiteres Netz gab.

Ihre Ermittlungen haben sich seitdem dramatisch ausgeweitet. Die Kabalen wissen so viel über die Pläne eines Putsches, dass ich nicht weiß, wie lange die Allianz warten kann, um zu verhindern, dass sich die Kabale aus dem Land schleicht.

Einige der wirklich schlechten sind schon gegangen. Unsere SF [Special Forces] -Teams haben vor, in einige dieser Länder einzutauchen, die diese Cabal-Mitglieder verstecken und gewaltsam entführen.

Sind solche Behauptungen wahr? Bei der Prüfung der öffentlichen Unterlagen ist bekannt, dass James Mattis, Verteidigungsminister, am 21. Dezember Gitmo besuchte und der erste Verteidigungsminister seit 2002 war. Am selben Tag erteilte Trump seinen „Executive Order Blocking the Property“ von Personen, die an schwerem Menschenrechtsmissbrauch oder -korruption beteiligt sind “, erklärte er :

Ich stelle daher fest, dass schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen und Korruption in der ganzen Welt eine ungewöhnliche und außergewöhnliche Bedrohung für die nationale Sicherheit, die Außenpolitik und die Wirtschaft der Vereinigten Staaten darstellen, und ich erkläre hiermit einen nationalen Notfall, um dieser Bedrohung zu begegnen. 

Das Timing legt nahe, dass dies mehr als ein Zufall war und eine mögliche Verbindung zwischen dem Besuch von Mattis und der Executive Order hervorgerufen hat. Eine solche Verbindung wird durch einen früheren Besuch von Gitmo im Juli 2017 bei Gitmo unter dem Namen Gitmo verstärkt :

ein „völlig akzeptabler“ Ort, um neue terroristische Verdächtige festzunehmen, anstatt sie in den USA zu halten und von einem eigenen Justizministerium vor Zivilgerichten gestellt zu werden.

Es ist durchaus möglich, dass Gitmo unter Trumps Executive Order zur Unterbringung von Gefangenen eingesetzt wird. Sie könnten ähnlich behandelt werden wie Terroristen im Rahmen des „nationalen Notstands“ der Exekutive, der die Vollmacht an eine US-amerikanische Behörde delegierte , die die primäre Aufgabe des Ordens durchsetzen kann, das finanzielle Vermögen von anvisierten Einzelpersonen und Gruppen abzuschneiden:

Sec. 8.… Der Finanzminister kann im Einklang mit dem anwendbaren Recht diese Funktionen auf andere leitende Angestellte und Agenturen der Vereinigten Staaten übertragen. Alle Agenturen ergreifen im Rahmen ihrer Autorität alle geeigneten Maßnahmen zur Umsetzung dieser Anordnung.

Folglich stellte Trumps Executive Order eine feste rechtliche Grundlage für die US-Spezialkräfte dar, um Zielpersonen auf dem US-amerikanischen Festland und an jedem anderen Ort der Erde physisch festzunehmen und sie erforderlichenfalls nach Gitmo verlegen zu lassen.

Militärgesetze und nicht US-innerstaatliches Recht würden diejenigen anwenden, die von den US Special Forces unter der Aufsicht von Sealed Anklageschriften und der Executive Order vom 21. Dezember inhaftiert sind. Dies wäre ein starker Hebel, der genutzt werden könnte, um Geständnisse und Kooperationen von untergeordneten Deep State-Aktivisten gegen ihre Vorgesetzten zu gewinnen, die zu Gitmo gebracht werden.

Eine weitere relevante Tatsache ist, dass Todeschini behauptet, 1000 Marines hätten Mattis begleitet und bleiben, um den VIP-Häftlingen besondere Sicherheit zu bieten. In ähnlicher Weise bezieht sich Fulford darauf, dass sowohl Marines als auch die Militärpolizei der Nationalgarde zu Gitmo gebracht wurden.  

Soweit USMC-Mitarbeiter nach Gitmo gebracht werden, verweist ein Bericht aus Miami Heraldauf ein geplantes Upgrade bei Gitmo, das eine Kaserne für 848 Gefängnisstruppen umfasst, die in vier Jahren einsatzbereit sein soll. Dies ist sehr nahe an den angeblichen 1000 Marinesoldaten, die laut Todeschini (und Fulford) behauptet wurden, um die VIP-Häftlinge zu schützen.

Es gibt auch eine Bestätigung für die Behauptung, dass die Militärpolizei der Nationalgarde nach Gitmo gebracht wird. Am 29. Dezember 2017 wurde berichtet, dass die Nationalgarde von Arizona über vier Dutzend Militärpolizisten für neun Monate in Gitmo stationiert hatte.

Ein Bericht des US-Verteidigungsministeriums, das am 24. Mai 2016 in einer Erklärung des US-Kongresses zitiert wurde , beschrieb, dass die Höchstzahl der Gefängnisinsassen in Gitmo im Juni 2003 bei 684 lag, und diese Zahl war bis 2016 auf etwa 80 gesunken ist ungefähr 40 islamische Terroristen

Die Geschichte von Miami Herald vom 21. August 2017 enthüllte, dass die Trump-Administration bis zu 500 Millionen US-Dollar für die Modernisierung der Gitmo-Einrichtungen vorhatte. Dazu gehörte ein Vorschlag der Navy, ein Krankenhaus mit fünf Betten zu bauen, was Gesamtkosten von 250 Millionen US-Dollar zur Folge hatte.

Die Tatsache, dass ein Krankenhaus mit fünf Betten zu so erheblichen Kosten gebaut werden muss, deutet darauf hin, dass Trump die Anzahl der Gefangenen in Gitmo deutlich erhöhen will. Es handelt sich jedoch nicht um mutmaßliche islamische Terroristen, sondern um Gefangene, die sich für internationale Menschenrechtsverletzungen und Korruption einsetzen und die keine medizinische Behandlung auf dem US-amerikanischen Festland erhalten.

Schließlich kommen wir zu der zentralen Behauptung, dass Tausende von versiegelten Anklagen vorbereitet wurden, die dazu benutzt wurden, die Festnahme und die Gewinnung von Deep State-Mitarbeitern zu genehmigen. Nach Angaben des ehemaligen FBI-Agenten Hal Turnerwurde das System des elektronischen Zugangs zu elektronischen Gerichtsakten (PACER) bis zum 22. November 2017 geprüft, um die Existenz von 4289 versiegelten Bundesanklagen zu bestätigen .

In jüngster Zeit behaupten Quellen, dass diese Zahl am 24. Dezember 2017 auf über 9000 besiegelte Anklagen gestiegen ist. Diese Zahl ist noch nicht belegt, doch könnte man den Schluss ziehen, dass die November-Zahl im Dezember möglicherweise erheblich gestiegen ist.

Zusammenfassend gibt es zwingende Beweise, die die Behauptung stützen, dass führende Persönlichkeiten aus einem internationalen Netzwerk von Deep State, die an Menschenhandel, Menschenrechtsverletzungen, Korruption und satanischen Ritualen beteiligt sind, untersucht, eingesperrt und mittels versiegelter Anklagen gegen Gitmo festgenommen werden US-Spezialeinheiten.

Die Auswirkungen dieser Entfaltungsereignisse für die Offenlegung klassifizierter Technologien im Zusammenhang mit geheimen Weltraumprogrammen, unter dem Eisschild versteckten antarktischen Stützpunkten und außerirdischem Leben, die zuvor vom Deep State unterdrückt wurden, sind tiefgreifend.

https://lawandcrime.com/high-profile/wikileaks-just-illegaly-posted-pdf-to-fire-and-fury-anyone-who-downloads-faces-huge-fine/

https://benjaminfulford.net/2018/01/01/happy-new-year-hundreds-top-khazarian-mobsters-including-bush-family-renditioned-gitmo/

https://divinecosmos.com/davids-blog/1223-targeted-arrests/2/

http://whitehatsreport.com/

https://drive.google.com/drive/folders/1KPh2ASFggwF1XVnVpDB3mtwvwlH71om6

http://whitehatsreport.com/

Quelle : http://www.exopolitics.org/global-elite-taken-to-gitmo-by-us-special-forces/

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here