Ungarn: „Brüssel darf niemals über Flüchtlingsaufnahmen entscheiden dürfen“ No ratings yet.

0
499
loading...

Wenn von Brüssel Entscheidungen darüber getroffen würden, „welche Einwanderer in Europa den Flüchtlingsstatus erhalten sollten wäre das sogar eine größere Gefahr als Migrantenquoten“, sagte Antal Rogán, Kabinettschef des Premierministers, am Sonntagvormittag dem Kossuth Radio. Rogán sagte, dass Länder, die Hunderttausende oder Millionen von Migranten beherbergen, mit ernsten Alltagsproblemen konfrontiert seien, während Migration „aufgrund der offenen Binnengrenzen eine Gefahr für Mitteleuropa darstellt“.

Deshalb werde Ungarn keine Migranten aufnehmen und könne nicht dazu verpflichtet werden, sagte Rogán, und argumentierte, dass das Land „nicht zugestimmt habe, etwas derartiges zu tun, als es der EU beitrat“. Rogán sagte, dass nicht Ungarn, sondern „George Soros ‚Organisationen“ mit Unterstützung von Brüssel die europäischen Gesetze gebrochen hätten. Europäische Staats- und Regierungschefs fördern „die Ideologie einer Vereinigten Staaten von Europa, die niemand genehmigt hat“ und nicht die Interessen der Mitgliedstaaten. Rogán nannte es „erschreckend“, dass „Soros ‚Schiffe routinemäßig Migranten aus Afrika nach Europa bringen“, und drängte darauf, dass EU-Mitglieder dem Beispiel Italiens folgen und solche Schiffe aus ihren Häfen verbannen sollten.

„Das richtige Prinzip ist es, bei Problemen behilflich zu sein und Hilfe an die Herkunftsländer zu senden, anstatt das Problem nach Europa zu importieren und es dann unter den EU-Mitgliedern zu verteilen“, sagte er. Die EU, sagte Rogán, solle jedem Mitgliedstaat 50 Prozent seiner Grenzschutzausgaben erstatten. Seinen Worten nach sollte Ungarn zu diesem Zweck nach 2020 rund 150 Milliarden Forint (464 Millionen Euro) erhalten.

Quelle :http://unser-mitteleuropa.com/2018/06/18/ungarn-bruessel-darf-niemals-ueber-fluechtlingsaufnahmen-entscheiden-duerfen/

 

Please rate this

loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here