Ukraine feuert Staatsanwaltschaft von Burisma ab; Übergabe des Falls an die Soros-Gruppe im Zusammenhang mit dem Whistleblower der CIA

1
527

Berichten zufolge wurde der ukrainische Staatsanwalt, der für die Untersuchung des Falls Burisma und der Familie Biden zuständig ist, entlassen .

CD Media berichtete am Mittwoch, dass die Ukraine die Verantwortung für die Ermittlungen von Konstantin Kulik auf das von Soros kontrollierte Nationale Korruptionsbüro (NABU) übertragen habe – genau dieselbe Gruppe, die sich für die Kampagne von Hillary Clinton 2016 eingesetzt hatte.

NABU-Beamte trafen sich 2016 im Weißen Haus mit mutmaßlichen CIA-Whistleblowern.

Thegatewaypundit.com berichtet: What a clusterfark.

CD Media  berichtete:

Die Ukraine hat den Staatsanwalt, der gegen Hunter Biden und Burisma ermittelt, entlassen und die Verantwortung zur Beseitigung an das von Soros kontrollierte „National Anti-Corruption Bureau“ (NABU) übertragen. Dies ist derselbe NABU, der von Artem Sytnyk angeführt wurde. Er wurde auf Band festgehalten, als er damit prahlte, der Clinton-Kampagne bei ihren Bemühungen zu helfen, Donald Trump während der Wahlen 2016 in Misskredit zu bringen.

Konstantin Kulik  wurde am 22. November wegen Korruptionsvorwürfen gegen ihn aus der Generalstaatsanwaltschaft entlassen. Quellen für CD-Medien beschreiben die Entlassung als politisch, als einen Weg, um etwaige Lücken in Bezug auf Biden und Burisma zu schließen und die Informationen während der Amtsenthebungskampagne in den Vereinigten Staaten vor der Öffentlichkeit zu schützen. Sie beschreiben, dass Victor Trepak (neuer stellvertretender Generalstaatsanwalt), stellvertretender Generalstaatsanwalt Vitaly Kasko und Sytnyk unter der Kontrolle der Infrastruktur von George Soros / Deep State im Land stehen. Trepak war in der Manafort-Affäre, die heute als Fälschung gilt, in das berüchtigte „schwarze Hauptbuch“ verwickelt.

Das staatliche Ermittlungsbüro wird möglicherweise vom stellvertretenden Generalstaatsanwalt Viktor Trepak geleitet. Berichten der ukrainischen Nachrichtenagentur GordonUA.com zufolge wurde dies von „Ukrainian Truth“ unter Bezugnahme auf Quellen gemeldet.

Soros und die Demokraten ernannten ihre Einflussagenten zur Generalstaatsanwaltschaft (Kasko und Trepak). Sie steckten Sytnik in den NABU und Kholodnitsky in den SAP (Spezialstaatsanwalt), um die Beweise für die Korruption der Demokraten in der Ukraine zu vernichten und den Prozess der Vergewaltigung des Landes ungestraft fortzusetzen. Sie sind Korruption. Wenn sie Trepak, den Verfasser des „schwarzen Ledgers“, als Leiter des staatlichen Ermittlungsbüros einsetzen, ist der Prozess der Aufdeckung ihrer Verbrechen abgeschlossen “, erklärte eine vertrauliche Geheimdienstquelle in der Ukraine.

Lesen Sie den  Rest hier .

Trump hatte recht.

Vielleicht ist die beste Idee, US-Steuergelder NICHT an korrupte Regime zu spenden?

Loading...
loading...
loading...

1 Kommentar

  1. Wenn das wirklich stimmt wird der FISA Report nichts weiter als heiße Luft sein.
    O Herr lass Gerechtigkeit walten und bestrafe die, die durch Gier und der Liebe zu Mammon und Macht einen Dunklen Weg eingeschlagen haben, O Herr lass den 9Dezember als Ende und als Anfang sein, ich bete das die Bombe Platzt und es 3-4Tsd Jahre Gefängnis Regnet.
    Auch hoffe ich dass der Mann das überlebt, bis dahin: macht Sie Fertig und keine Gefangene, schenkt Ihnen nichts, aber nehmt Ihnen alles. Ahou!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein