Trump plant heimlich: Er „schafft die Fed inoffiziell ab!“ (Video)

0
2715

Quelle: X22 Spotlight YouTube-Kanal, Screenshot

In einem kürzlich durchgeführten Interview mit X22 spotlight gab der Vermögensanalyst Lior Gantz einen Einblick in die Maßnahmen der Federal Reserve. Die Leitzinsen zu senken, wenn die Wirtschaft angeblich „boomt“, ist ein merkwürdiger Schritt, und laut Gantz könnte Präsident Donald Trump hinter diesen Maßnahmen stehen, um die Fed inoffiziell abzuschaffen.

Gantz ist der Eigentümer der Wealth Research Group und er sagt voraus, dass Trump darauf bestehen wird, die Zinssätze auf Null zu senken und sie dort zu belassen, damit die Regierung die einzige Einheit sein wird, die die Geldpolitik diktiert. Die Fed wird nicht mehr mitreden können, sie obsolet zu machen und die Regierungsübernahme der Zentralbank abzuschließen. Als die Fed schließlich den Forderungen von Trump nachgibt und die Zinssätze endgültig auf Null gesetzt werden, gibt Gantz an, dass Trump Steuern, Vorschriften und staatliche Anreize einsetzen wird, um den Markt zu stimulieren, da die Fed zusammen mit den anderen ein Sklave der Regierung wird von uns.

Aber der Silberstreifen ist, dass „dies wirklich der Anfang für Gold ist“, sagte Gantz.

Sehen Sie sich das folgende Video an, um zu erfahren, wie Gantz die Fed abschaffen und eine vollständige Regierungsübernahme der gesamten Wirtschaft bewirken wird.

Gantz glaubt nicht, dass es sich um einen Markteinbruch handelt. Da die USA keine Agrarwirtschaft mehr sind, ist der August kein sicherer Erntemonat wie früher:

„Ich persönlich glaube nicht, dass dies ein Markteinbruch ist. Ich denke, dass wir einen sehr volatilen August erleben werden … historisch gesehen, seit 1951, seit die Vereinigten Staaten offiziell von einer Agrarwirtschaft zu einer Finanzwirtschaft übergegangen sind, [aber] mit den Vereinigten Staaten, die derzeit 2% Landwirtschaft sind, [August] Es waren die Monate mit der schlechtesten Performance. Dies ist definitiv kein Markteinbruch, aber es ist eine Veränderung. ”-Lior Gantz, Wealth Research Group über den YouTube- Kanal von X22 Spotlight

Gantz fügt dann seine Sichtweise hinzu, warum Trump so reagiert, wie er es getan hat:

„Trump will das mit China nicht abrupt beenden. Er lernte es aus dem Bush-Spielbuch. Wenn Sie ein Szenario haben, in dem Sie ein Problem haben, das in einer Präsidentschaft begann, möchten die Wähler normalerweise den gleichen Präsidenten behalten, damit sie es beenden können. Zum Beispiel: Beginn des Irak-Krieges. “

Dann wurde Gantz gefragt, warum die Big Banks die Edelmetallmärkte nicht manipulieren würden, denn wie wir alle wissen, wurde dies in der Vergangenheit getan.

„Sie [große Banken] können kurzfristig manipulieren, Papierverträge schmeißen, viel Hebel einsetzen, wenn es keinen fundamentalen Grund gibt, dies nicht zu tun. Wenn der Leitzins der US-Notenbank derzeit in einem Abwärtstrend ist, sieht die US-Notenbank viele Probleme an der internationalen Front, die sich auf die US-Arbeitslosigkeit und das US-verarbeitende Gewerbe auswirken können . “

Das große Problem ist jedoch, dass es ein „Systemproblem für den Dollar “ gibt und es für die Regierungen so gut wie unmöglich sein wird, seinen Zusammenbruch einzudämmen. Und warum glaubt Gantz, dass Trump die Fed will, um die Zinsen kontinuierlich zu senken und sie schließlich auf 0 zu senken?

„Jeder Politiker wünscht sich das [niedrigere Zinssätze]. Wenn jede Regierung Geld ohne Zinssätze leihen kann, was wäre der Nachteil daran?

Trump möchte so wenig wie möglich bezahlen. “

Versucht Trump nun, die Wirtschaft in die Knie zu zwingen, indem er eine Blase mit Null-Prozent-Raten schafft?

„Alles, was er [Trump] will, ist, sie [die Nullkurse von Yen und Euro] anzupassen und zu sagen:‚ Schau, ich möchte, dass die Fed aus der Gleichung herauskommt. ut bewertet eine Null, was bedeutet, dass ich der einzige bin, der die Kontrolle hat. ‚

„Wenn Sie die Zinssätze auf Null festlegen, kann die Fed traditionell nur Anleihen kaufen. Mit anderen Worten, was Trump versucht, ist, den Dollar an Null zu binden und dann die Wirtschaft auf fiskalische Weise zu verwalten, wo er die Fed nicht mehr braucht. Er schuf das Budget, das er haben will, oder die Defizitausgaben, die er haben will, und dann kann er all das durch Steuern und alles andere regeln und jeglichen Reichtum, den er will, umverteilen. Aber die Fed braucht er nicht mehr. “ -Lior Gantz Wealth Research Group über den YouTube- Kanal X22 Spotlight

Und mit dieser Methode könnte Trump die Federal Reserve abschaffen und die Wirtschaft unter die vollständige Kontrolle der Regierung der Vereinigten Staaten bringen.

Dieser Artikel wurde von SHTF Plan beigesteuert. Besuchen Sie www.SHTFplan.com für alternative Nachrichten, Kommentare und Informationen zur Vorbereitung.

Quelle: https://www.shtfplan.com/headline-news/trump-is-secretly-scheming-hes-unofficially-abolishing-the-fed_08122019

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein