Trump erweitert Reiseverbot um britische Lizenzgebühren

0
401

WASHINGTON, DC – Die Umfragewerte von Trump sind erheblich gestiegen, nachdem er einen Durchführungsbeschluss zur Ausweitung seines Reiseverbots auf britische Könige unterzeichnet hatte.

Prinz oder König oder Seine Majestät oder wie auch immer du ihn nennst Harry und Meghan, Herzogin oder Prinzessin oder so, gaben ihren Plan bekannt, sich von Großbritannien zurückzuziehen und einige Zeit im Ausland zu verbringen. Während andere Präsidenten möglicherweise in Krisenzeiten geschlafen haben oder Golf gespielt haben, hat Trump Maßnahmen ergriffen und rasch Dokumente ausgearbeitet, in denen er Maßnahmen zur Bewältigung der Einwanderungskrise ergriffen hat.

„Ich erkläre hiermit, dass keine britischen Könige in die USA einwandern dürfen“, sagte er auf einer Kundgebung am Dienstag unter tosendem Applaus. So weißt du, dass du in einer großen Demokratie bist. „Nationaler Notfall!“

Harry und Meghan kündigten hastig ihre Pläne an, stattdessen nach Kanada zu ziehen, und gaben vor, es sei genauso gut wie Amerika, obwohl es im Grunde die Marke Kirkland der USA ist.

Trump sagte, er erwäge auch den Bau einer Mauer im Atlantik. „Der Atlantikwall – kann nicht glauben, dass noch niemand daran gedacht hat“, sagte er später zu Reportern, die alle Angst hatten, Fragen zu stellen, damit er sie nicht in ein Konzentrationslager wirft. „Es wird riesig – eine sehr gute Mauer.“

Er soll jetzt irgendwie alle 57 Bundesstaaten, Mexiko und Kanada gewinnen.

Quelle : https://babylonbee.com/news/trump-poll-numbers-up-as-he-expands-travel-ban-to-include-british-royalty

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein