Trump behauptet, das Coronavirus sei „unter Kontrolle“, nennt seine CDC „sehr klug“, da die Märkte ihm widersprechen

0
728

Nachdem die Wall Street und andere globale Märkte heute wegen der Befürchtungen über die Auswirkungen der wachsenden Coronavirus-Pandemie auf die Weltwirtschaft zusammengebrochen waren, twitterte Donald Trump den Amerikanern während seines Besuchs in Indien beruhigende Worte aus seinen Luxusunterkünften.

Von jedem anderen US-Präsidenten – einer, der nicht für seine pathologischen Lügen, seinen niedrigen IQ, seine Abneigung gegen wissenschaftliche Fakten und seine geistige Instabilität berüchtigt ist – wären solche Worte in der Tat beruhigend.

In der heutigen Trump-Ära riecht der Tweet des Präsidenten jedoch mehr nach Börsenmanipulation und wachsender Panik darüber, wie sich seine unglückliche Regierung auf die unvermeidliche Ausbreitung des Coronavirus in diesem Land und seine Auswirkungen auf unsere Wirtschaft und unsere Gesundheitseinrichtungen auswirkt Seine Chancen auf eine Wiederwahl und unweigerlich die Immunität vor Strafverfolgung oder die zahlreichen mutmaßlichen Verbrechen, die er genießt, dank der Rechtsauffassung des Justizministeriums, dass ein sitzender Präsident nicht angeklagt werden kann.

Man muss das Urteil eines Präsidenten in Frage stellen, der einen Rückgang des Dow Jones Industrial Average um über 1.000 Punkte verzeichnet – ein Rückgang von dreieinhalb Prozent, der der drittgrößte in der 124-jährigen Geschichte des Index ist – und sagt, dass die Märkte sehen für seine gelbsüchtigen Augen „sehr gut aus“.

Der ahnungslose Tweet des amtierenden stellvertretenden Heimatschutzministers Ken Cuccinelli, der heute Morgen einen peinlichen Mangel an Zugang zu grundlegenden Informationen über die Ausbreitung des tödlichen Virus für einen Beamten aufgedeckt hat, der der oberste DHS-Beamte des Coronavirus der Trump-Administration ist Task Force – jeder vernünftige Amerikaner fand Trumps Posten, um uns davon zu überzeugen, dass alles „in den USA sehr unter Kontrolle ist“, weniger als vertrauenswürdig, wie jedes Wort, das aus seinem trügerischen Mund fließt.

Nick Miroff, der Reporter der Washington Post über den DHS-Beat, fand Cuccinellis öffentliches Plädoyer für technische Unterstützung angesichts einer institutionellen Paywall in einer Regierung, die die Bedeutung wissenschaftlicher Fakten und Forschungsergebnisse weitgehend abgelehnt und die Finanzierung wichtiger Mittel gekürzt hat, peinlich bemerkenswert Relevante Regierungsbehörden wie die Verwaltung für Gesundheitsressourcen und -dienste, die Zentren für die Kontrolle von Krankheiten und die National Institutes of Health sollten an vorderster Front stehen, um unser Land vor den schlimmsten potenziellen Auswirkungen der Pandemie zu schützen.

Weiterlesen https://washingtonpress.com/2020/02/24/trump-claims-coronavirus-is-under-control-calls-his-cdc-very-smart-as-markets-tank-around-him-2/?fbclid=IwAR2_JCMeACURf59jqZv6mEwDHda5v8to4JiiphpGd7vA1oNbLIja5O-x8Uk

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein