TOP TEN DER ILLUMINATI ERMORDUNGEN UND BLUTOPFER

0
2662

Wann immer eine Hollywood-Berühmtheit stirbt, folgt aus Versehen, dass jemand irgendwo behauptet, die Illuminaten hätten es getan. Einige Forscher sind kritischer und zögern, bevor sie eine Erklärung abgeben.Zum Beispiel ist der Illuminati-Forscher Mark Dice bemerkenswert effizient darin, mit den Todesfällen von Illuminati-Prominenten Schritt zu halten. Er entlarvt regelmäßig neugeborene Theorien auf seinem Youtube-Kanal und erstickt sie, bevor sie außer Kontrolle geraten oder viral werden.

Es gibt normalerweise vier Gründe, warum die Illuminaten jemanden auslöschen wollen:

  1. Sie werden ZU VIEL enthüllen!
  2. Routine Illuminati Blutopfer
  3. Sie stehen einem wichtigen Illuminati-Ziel im Weg
  4. Sie weigern sich, das Illuminati-Spiel zu spielen – sie weigern sich zu kooperieren

Hier sind 10 der beliebtesten Morde, Ermordungen oder Opfer, die angeblich im Zusammenhang mit den allmächtigen Illuminaten stehen.


MARILYN MONROE

US-amerikanische Schauspielerin, Model, Sängerin und Sexsymbol, die in den 1950er und frühen 60er Jahren in einer Reihe populärer Hollywood-Filme auftrat

Illuminati-Mord-Marilyn-Monroe

Todesdatum: 5. August 1962 (36 Jahre alt)
Offizielle Geschichte: Überdosis Drogen (wahrscheinlich Selbstmord)

Der Tod der Schauspielerin erweckt von Anfang an Argwohn und eine Reihe von Verschwörungstheorien, die durch den Tod ihres mutmaßlichen Geliebten, Präsident John F. Kennedy, im folgenden Jahr in den Schatten gestellt werden.

Es gab viele Unstimmigkeiten um den Tod der Schauspielerin, die die verschwörerischen Flammen anheizten. Hauptsächlich die unzuverlässigen Zeugenaussagen ihrer Haushälterin Eunice Murray, Verzögerungen bei der Alarmierung der Behörden, inkonsistente Todeszeiten, fehlende Telefonaufzeichnungen, fehlende Pillenrückstände im Magen, fehlende Tagebücher und die angebliche Entdeckung hoch entwickelter Abhörgeräte, als Monroes Haus errichtet wurde zum Verkauf im Jahr 1972.

Illuminati-Mordtheorien: Die meisten Verschwörungen im Zusammenhang mit dem Tod von Marilyn Monroe hängen mit ihrer Beteiligung und möglichen Affären mit John F. Kennedy nach ihrem Geburtstagsgeschenk im Mai ’62 und später mit seinem jüngeren Bruder Robert zusammen. Marilyn hatte angeblich gedroht, die Affäre öffentlich zu machen, was möglicherweise dazu führte, dass der Kennedy oder seine Handler einer möglichen Behandlung ein Ende setzten.

Ein FBI-Bericht eines ehemaligen Agenten beschreibt Monroes Affäre mit Robert Kennedy. Es impliziert auch Monroes persönliche Sekretärin und ihren Pressevertreter in einen Plan, um ihren Selbstmord auszulösen. (siehe S.18-21)

Andere Theorien besagen, dass Marilyn Monroe Beweise für die Existenz von Außerirdischen hatte und der Öffentlichkeit mitteilen wollte, was sie wusste. Ein angebliches CIA-Memo enthüllte genau das. Einige Pro-UFO-Kommentatoren stehen der Herkunft des Dokuments jedoch skeptisch gegenüber .

Illuminati-Opfertheorien: Laut Cathy O’Brien war Marilyn Monroe in ihrem Buch Trance Formation of America , in dem sie ihre Erfahrungen als von Monarchen kontrollierte Sklavin wiedergibt, „das erste Präsidentenmodell“ und wurde „vor der Front der USA getötet öffentliches Auge“. Presidential Models sind Sexsklaven, die speziell für amerikanische Präsidenten geschaffen wurden.

Andere Monarch-Sexsklaven sind Lindsay Lohan und Britney Spears. Dieses Spears-Interview mit Barbara Walters wurde von den Befürwortern der Monarch-Theorie als Zusammenbruch ihrer Monarch-Programmierung interpretiert.

Bildquelle: Wiki


MICHAEL JACKSON

Der King of Pop war einer der ersten Künstler, der wirklich die Rassengrenze überschritten hat und lukrative Befürwortungen und die Bewunderung von Millionen von Fans erhielt

Illuminati-Mord-Michael-Jackson


Todesdatum: 25. Juni 2009 (50 Jahre alt)
Offizielle Geschichte: Überdosierung von Medikamenten ( Mord ausgeschlossen )

Von Schlaftabletten unberührt, war Jackson süchtig nach einem starken Anästhetikum geworden, das traditionell dafür vorgesehen war, Menschen für eine Operation in einem Krankenhaus auszuschalten. Jackson , den Anästhesisten als Propofol bekannt , bezeichnete das Medikament liebevoll als „Milch“. Sein Leibarzt, Conrad Murray, wurde schließlich wegen Mordes an Michael Jackson angeklagt. Sein Verteidigungsteam behauptete, Jackson habe sich selbst gespritzt und Murray sei zu diesem Zeitpunkt nicht bei Jackson gewesen.

Es wurde jedoch argumentiert, dass Jackson niemals Zugang zu Propofol haben sollte. Dr. Murray wurde des unfreiwilligen Totschlags für schuldig befunden .

Dank nie dagewesener Rekordverkäufe und kluger Investitionen wuchs Jackson zu enormem Wohlstand. Er kaufte die Rechte am Beatles-Musikkatalog und schloss einen Vertrag mit Sony, in dem er die Hälfte von Sony / ATV erhielt. Die Beziehung wurde bald sauer, als Jackson mit Tommy Mottola , dem Chef von Sony, schrecklich zurechtkam .

Jackson hatte das Gefühl, dass Sony ihm Lizenzgebühren aus seinen eigenen Plattenverkäufen abkaufte. Seine Alben standen weltweit an der Spitze der Charts, außer in den USA. Es war ungefähr zu dieser Zeit, als Michael das Anti-Establishment schrieb, für das sie sich nicht wirklich interessieren . Bald darauf kam eine weitere Runde von Kindesmissbrauchsvorwürfen, die den Popstar erneut plagten. Aber er wurde von allen Anschuldigungen für unschuldig befunden.

Mordtheorien: Im März 2009 machte Jackson einen Vertrag mit AEG Live für eine letzte Konzerttournee, bevor er in den Ruhestand ging. Der Deal wuchs schließlich zu einem Rekord von 50 Live-Shows, die enormen Druck auf Jackson ausübten. Bald hörte man ihn beklagen, „ sie werden mich töten. Einige haben dies wörtlich als Mord aufgefasst, während andere glauben, dass er auf die zu anstrengende Arbeit anspielte . La Toya Jackson behauptete wiederholt , ihr Bruder sei buchstäblich.

AEG stellte Dr. Murray ein, der bald entdeckte, dass Jackson von Propofol abhängig war, der Droge, die später den Tod des Sängers verursachte. Während Dr. Murray schließlich im Tod von Michael Jackson für schuldig befunden wurde, wurde AEG von jeglichen Verstößen befreit . Kritiker behaupten, dass AEG Murray in einem „Dr. Wohlfühlfähigkeit und waren sich Michaels Sucht bewusst. Obwohl AEG seinen Versicherungsanspruch gegen Lloyds zurückzog , gewann der Nachlass von Jackson schließlich einen Vergleich gegen das Unternehmen.

Illuminati-Mordtheorien: Laut einer Illuminati-Verschwörungstheorie musste Michael zuerst von der Illuminati-Machtstruktur akzeptiert werden und seine Seele verkaufen, bevor er berühmt wurde. Die Illuminaten untersuchen Prominente genau, weil sie wissen, dass sie von Millionen Menschen gehört und gesehen werden. Doch der Versuch , Little Richard die Rechte an seinen eigenen Songs zu geben, machte Jackson bei Insidern der Musikindustrie, auch bekannt als Illuminati, unbeliebt.

Illuminati-Opfertheorien: Vorhersehbar ist die Monarch-Menge herausgekommen, dass Michael Jackson auch ein von Monarchen programmierter Sklave war . Sein angeblicher sexueller Missbrauch als Kind war Teil seiner BETA / Kitten-Programmierung, während seine ständigen Prügel Teil seines traumabasierten Gedankenkontrolltrainings waren.

Sie behaupten auch, dass Jacksons bekanntester Vorfall, bei dem er sich beim Filmen eines Pepsi-Werbespots die Haare verbrannt hatte, von seinen Monarch- Mitarbeitern geplant wurde, um ihn an Drogen zu binden, damit er leichter kontrolliert werden kann. Jackson besuchte häufig Disneyland, einen Ort der Mind-Controlled-Programmierung nach Whistleblower. Die Illuminaten hatten zunehmend die Kontrolle über Michael verloren, er wurde unberechenbar und sie entschieden sich, ihn zu opfern.

Bildquelle: Wiki


HEATH LEDGER

Der aufstrebende australische Schauspieler, der weltweit für seine Rollen in Brokeback Mountain und The Dark Knight bekannt ist

Illuminati-Opfer-Heide-Ledger

Todesdatum: 22. Januar 2008 (28 Jahre alt)
Offizielle Geschichte: Überdosierung (versehentliches Mischen von verschreibungspflichtigen und anderen Medikamenten)

Heath Ledger wurde nach seiner Breakout-Rolle in 10 Dingen, die ich an dir hasse, gegenüber Julia Stiles berühmt. Er spielte in „The Patriot“, „Monster’s Ball“ und „Knight’s Tale“, bevor er von der Hollywood-Elite für seine Rolle in „Brokeback Mountain“ anerkannt wurde, für die er mehrfach nominiert wurde . Der Schauspieler spielte weiterhin eine lukrative Rolle in The Dark Knight und The Imaginarium of Doctor Parnassus. Leider hat Ledger seine letzten beiden Filme nie gesehen. Er wurde tot in seiner SoHo-Wohnung aufgefunden, nachdem er einen tödlichen Cocktail verschreibungspflichtiger Medikamente eingenommen hatte.

Die Medikamente Alprazolam, Diazepam, Doxylamin und Temazepam wurden während einer Autopsie entdeckt und auf zwei in Kalifornien und Texas praktizierende Ärzte zurückgeführt. Die Autopsie ergab auch Spuren von Oxycodon und Hydrocodon, deren Vorsehung nie nachgewiesen wurde. Die Freundin und Mitschauspielerin Mary-Kate Olsen wurde zunächst von der Polizei befragt, weigerte sich jedoch, ohne Immunität zu sprechen . Die Untersuchung wurde eingestellt, ohne dass Anklage erhoben wurde.

Illuminati-Opfertheorien: Illuminati-Opfertheoretiker glauben, dass Ledgers Rolle in The Imaginarium of Doctor Parnassus, einem Film, in dem der Hauptprotagonist einen faustischen Deal mit dem Teufel macht, das Angebot der Illuminati an Hedger als Blutopfer vorwegnimmt . Es war immer von den Illuminaten beabsichtigt, sein letzter Film zu sein. Der Film bedient sich zweifellos stark der Symbole, die traditionell mit den Illuminaten, der Freimaurerei und anderen okkulten Gruppen in Verbindung gebracht werden .

Ende 2010 beantragte der Schauspieler Randy Quaid, der mit Ledger am Brokeback Mountain gearbeitet hatte, in Kanada Asyl . Quaid behauptete, er sei vor einer Gruppe von Hollywood-Insidern geflohen, die er die Star Whackers nannte. Laut Quaid ermordet die Gruppe regelmäßig Schauspieler, um von entsprechenden Versicherungsabschlüssen zu profitieren.

Randy Quaid schrieb Ledgers Tod den Whackers sowie David Carradines Tod in Bangkok ausdrücklich zu. Er sagte auch, dass Britney Spears und Lindsay Lohan die nächsten Ziele der Gruppe sein würden .

Monarchentheorien: Die Monarchentheoretiker behaupten, dass Heath Ledger ein Opfer der Gedankenkontrolle war – ein Monarchensklave. Seine Unfähigkeit zu schlafen war auf die in seiner Programmierung verwendete Schlafentzugsmethode zurückzuführen. Mary-Kate Olsens Rolle in der Affäre war als Kurier zwischen den Illuminaten und dem Hauptbuch.

Bildquelle: Screenshot aus The Imaginarium of Doctor Parnassus – Sony Pictures Classics (USA), Metropolitan Filmexport (Frankreich), Lionsgate (Großbritannien)


JOHN F. KENNEDY

Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika in Dallas von Lee Harvey Oswald ermordet

Illuminati-Attentat-John-F-Kennedy


Todesdatum: 22. November 1963 (46 Jahre alt)
Offizielle Geschichte: Mord durch Schießen

Derzeit gibt es 2 offizielle Geschichten. Die Warren-Kommission behauptete, Lee Harvey Oswald habe allein gehandelt, während das House Select Committee on Assassinations zu dem Schluss kam, dass ein zweiter Schütze Kennedy aus der Nähe des Grassy Knoll beschossen, ihn aber verfehlt habe.

Mordtheorien: Die CIA und der Mob sind die am häufigsten genannten Verschwörer in der Verschwörung, JFK zu ermorden. Kennedy war besonders rachsüchtig gegenüber der CIA gewesen, nachdem sie während des Fiaskos in der Schweinebucht getäuscht hatten.

Der Vorfall in Mexiko ist mit Abstand der überzeugendste Beweis dafür, dass die CIA an der Planung und Vertuschung des Attentats beteiligt war. Oswalds Engagement beim FBI war ein großes Anliegen für die neu geschaffene Präsidentenkommission zur Ermordung von Präsident Kennedy, die später in der Geschichte als Warren-Kommission bekannt werden sollte. Das Ziel der Kommission war von Anfang an klar . Es wurde mit dem Ziel geschaffen, die Öffentlichkeit von Oswalds Schuld zu überzeugen und als einzige Person an der Planung und Durchführung des Attentats beteiligt zu sein.

Der Erlass der Executive Order 11110 durch den Präsidenten wird von Forschern häufig als direkter Angriff Kennedys auf die Federal Reserve, eines der wichtigsten Organe der modernen Elite der Illuminaten, angeführt. Sogar die Pro-Verschwörung und der Autor des Anti-Federal Reserve-Klassikers The Creature aus Jekyll Island weist jedoch darauf hin, dass der Befehl, die Befugnis zur Ausgabe von Silberzertifikaten an den Finanzminister zeitweise zu übertragen , schrittweise abgeschafft wurde, um sich ausschließlich auf Federal zu verlassen Noten reservieren. Bill Still von Money Masters Ruhm nannte es einen Mythos . Die Anordnung der Exekutive wurde erst unter Ronald Reagans Präsidentschaft aufgehoben (EO 12608). Der Mythos scheint in Jim Marrs Crossfire entstanden zu sein.

Der Präsident hatte sich angeblich auch privat gegen den Vietnamkrieg ausgesprochen und die jüngsten Schritte deuteten auf seine Absicht hin, nach seiner Wiederwahl Truppen aus Vietnam abzuziehen und den Militär-Industrie-Komplex in Aufruhr zu versetzen . Der Präsident erhöhte jedoch das Personal der CIA und führte den Krieg ohne das Wissen der amerikanischen Öffentlichkeit verdeckt durch. Diese geheimen Kriege sind seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ein Grundnahrungsmittel der amerikanischen Außenpolitik.

Illuminati-Mordtheorien: Sieben Tage vor seiner Ermordung hat Kennedy angeblich die folgenden Worte ausgesprochen:

„Es gibt eine Verschwörung in diesem Land, um jeden Mann, jede Frau und jedes Kind zu versklaven. Bevor ich dieses hohe und noble Amt verlasse, habe ich vor, diese Verschwörung aufzudecken. “

Die Untersuchung von Kennedys Zeitplan für den 15. November, einschließlich der Entdeckung beider Reden, die er an diesem Tag gehalten hat, hat mich zu dem Schluss gebracht, dass das Zitat gefälscht ist . Ich habe es in meine Liste der häufigsten Verschwörungsfehler aufgenommen .

Andere haben vorgeschlagen, dass Mitglieder einer Geheimgesellschaft (die Freimaurer nicht so subtil vorschlagen) die Orchestratoren des Attentats waren. Immerhin wurde die Warren-Kommission nach Freimaurer Earl Warren benannt, wobei Freimaurer Gerald Ford als Sprecher der Gruppe fungierte. Die Kommission erhielt ihre Untersuchungsdaten von Freemason, J. Edgar Hoover, und die CIA-Informationen wurden von Freemason Allen Dulles geprüft.

Der Präsident drückte seine Verachtung für Geheimgesellschaften in seiner „Rede des Präsidenten und der Presse“ aus (die von skrupellosen Forschern, die die Rede normalerweise ausschneiden – hören Sie sich hier die vollständige Rede der Geheimgesellschaft an oder lesen Sie sie hier ), während er gleichzeitig fragte die Presse in der gleichen Rede, sich selbst zu zensieren, damit die Sowjets und andere Feinde nicht so leicht Informationen über die Vereinigten Staaten sammeln.

Er sprach diesen Punkt direkt an:

„Tatsache ist, dass die Feinde dieser Nation öffentlich damit gerühmt haben, über unsere Zeitungen Informationen zu beschaffen, die sie ansonsten an Agenten vergeben würden, um diese durch Diebstahl, Bestechung oder Spionage zu beschaffen …“

Die Rede des Präsidenten und der Presse

Es gibt Hinweise darauf, dass Kennedy selbst Mitglied des Establishments war und innerhalb seiner akzeptablen Parameter operierte. Es ist unwahrscheinlich, dass sie ihn als direkte Bedrohung für ihre Macht empfanden. Er hatte jedoch hochrangige Akteure innerhalb der CIA und anderer Regierungsbehörden verärgert.

Illuminati- Opfertheorien : Die Theorien des Über-Verschwörers James Shelby Downard gelten als Randbemerkung. (Selbst nach den Maßstäben dieses Artikels. ) Gemäß der Downardistischen Theorie wird Amerika und das gesamte Wort von einer Kabale von Freimaurern regiert, die Alchemie einsetzen, um die Welt zum Wohle des Grand Architect of the Universe zu verwandeln.

Laut Downard war die Ermordung Kennedys Teil eines Masterplans, der aus drei alchemistischen Riten bestand. Der erste Teil des Rituals, die Erzeugung und Zerstörung von Urmaterie, war mit der Erprobung der ersten Atombombe in White Sands, New Mexico (Codename Trinity) knapp unter dem 33. Breitengrad erreicht worden. Die Nummer 3 (erste Stufe des Mauerwerks – die Blaue Loge) und 33 (Anzahl der freimaurerischen Grade im schottischen Ritus) sind wichtige Zahlen in der Freimaurerei.

Der zweite Teil des Rituals, das Töten des Königs , erforderte die Ermordung von Präsident Kennedy (dem König) in Dallas. Dallas liegt in der Nähe des 33. Breitengrades und Kennedy wurde erschossen, kurz bevor seine Autokolonne die Triple-Unterführung erreichte. James Shelby Downard und Co-Autor Michael A. Hoffman II. Erklärten in Kill King 33, dass die Verhaftung der berüchtigten drei Landstreicher kein Zufall war, sondern eine Anspielung auf die drei Rüpel, die Mörder von Hiram Abiff von Masonic Legends.

Bildquelle: Wiki


PRINZESSIN DIANA

Prinzessin der Wale und frühere Frau von Prinz Charles, Erbe des britischen Thrones

Illuminati-Mord-Fürsten - Diana

Sterbedatum: 31. August 1997 (36 Jahre alt)
Offizielle Geschichte: Unfall beim Trunkenheit am Steuer

Diana Spencer heiratete im Rahmen einer klassischen Märchenhochzeit in die königliche Familie . Sie stellte jedoch schnell fest, dass sie ihre Disneyesque nie mehr bekommen würde …

Diana implizierte öffentlich, dass ihr Ehemann, der Erbe des britischen Thrones, nicht geeignet war, König zu werden . Bald begann sie um ihr Leben zu fürchten und schrieb an ihren Butler : „Mein Mann plant einen Unfall in meinem Auto, Bremsschaden …“ und erneut an ihren Anwalt Lord Mishcon , den er anschließend an die französische Polizei weitergab.

Ihre Arbeit gegen Landminen hatte sie zu einer mächtigen Feindin des militärischen Industriekomplexes gemacht. Die Central Intelligence Agency hatte ihr Telefon abgehört, während die National Security Agency über tausend Seiten über die Prinzessin sammelte , von denen 39 beschrieben wurden, dass sie „der nationalen Sicherheit außerordentlich schweren Schaden zufügen kann“

Weniger als ein Jahr nach ihrer Scheidung war die Prinzessin tot.

Dianas Liebesleben machte Schlagzeilen, als sie begann, sich mit dem Filmproduzenten Dodi Fayed, dem Sohn des ägyptischen Milliardärs und Besitzer des berühmten Kaufhauses Harrod in London, sowie mit dem Ritz Hotel in Paris zu treffen.

Ein einzelnes Foto von Diana, die Dodi küsst, brachte dem Paparazzo Mario Brenna über 3 Millionen Dollar ein . Von diesem Zeitpunkt an versuchten die Paparazzi noch aggressiver, einen weiteren Geldschuss zu erzielen.

Am Abend des 31. August versuchte das Paar, der Öffentlichkeit beim Verlassen des Ritz-Hotels auszuweichen. Henri Paul , ein Mitglied von Al-Fayeds Sicherheitspersonal im Ritz, nahm einen ungewöhnlichen Weg zurück zu Dodis Wohnung in der Nähe der Champs D’Elysee und fuhr mit einer Geschwindigkeit von über 145 km / h in den Pont de L’alma-Tunnel hinunter. h) in dem Versuch, den verfolgenden und bemerkenswert gut informierten Paparazzi auszuweichen. Paul verlor jedoch die Kontrolle über das Auto und prallte gegen die 13. Säule des Tunnels, wobei er und Dodi sofort ums Leben kamen.

Die Prinzessin und Leibwächterin Trevor Rees Jones überlebte den Absturz. Leider starb Diana einige Stunden später im Krankenhaus. Sanitäter treffen um 00:40 Uhr am Tatort ein, aber der Krankenwagen erreicht das Krankenhaus erst um 02:05 Uhr. Jones erlangte das Bewusstsein wieder, gab jedoch an, keine Erinnerung an den Absturz zu haben. Die Franzosen spritzen den Tatort ab und öffnen den Tunnel weniger als 4 Stunden später wieder.

Anfänglich richtete sich die öffentliche Empörung gegen die Paparazzi, aber es gab zum Zeitpunkt des Vorfalls keine Hinweise darauf, dass Paparazzi in der Nähe des Tunnels vorhanden waren. Die Stimmung in der Öffentlichkeit veränderte sich allmählich, als die französische Presse bereits vor der Analyse der Blutproben durch die Polizei berichtete, dass der Fahrer Paul Henri „ Betrunken wie ein Schwein “ sei.

Die französischen Medien berichteten, dass der Blutspiegel von Paul das Dreifache des gesetzlichen Grenzwerts betrug, und enthielten auch Spuren von Prozac, einem Antidepressivum. Videomaterial im Ritz zeigt, dass Paul weder betrunken noch in irgendeiner Weise baufällig war, obwohl sein Blut einen Kohlenmonoxidgehalt von mehr als 20% pro von der französischen Polizei entnommener Probe aufwies. Der Skeptiker Martyn Gregory weist darauf hin, dass dies leicht auf starkes Rauchen zurückzuführen ist (ist es nicht)

Sieben Jahre nach dem Tod der Prinzessin stellte ein französisches Gericht später fest, dass das in Henrys Blut entdeckte Kohlenmonoxid so hoch war, dass er nicht hätte laufen können, geschweige denn fahren können. Sie kamen zu dem Schluss, dass die Blutuntersuchungen kompromittiert worden sein müssen, und befahlen, die toxikologischen Untersuchungen zu wiederholen.

Die Proben sind inzwischen verschwunden.

Die Polizei behauptete auch, sie könne die genaue Geschwindigkeit bestimmen, mit der das Auto die Säule traf, da der Tachometer bei 192 km / h erstarrte. Offensichtlich waren die Ermittler Fans von Hercule Poirot. Allerdings widerlegte Mercedes , die Forderung und erklärte , dass Tacho auf Null beim Aufprall zurück.

Seltsamerweise funktionierten in dieser Nacht alle CCTV-Kameras zwischen dem Pariser Ritz Hotel und dem Pont de L’alma, einschließlich der am Eingang des Tunnels selbst, nicht richtig. Auch die Prinzessin, die es gewohnt war, einen Sicherheitsgurt zu tragen, trug ihren nicht. Es wurde später als verklemmt und funktionsunfähig befunden.

Ein weißer FIAT Uno , der vor Ort von Zeugen gesehen wurde, konnte nicht gefunden werden. Am Tatort wurden auch Lacke aus dem Fiat sowie Fragmente aus einem kaputten Rücklicht gefunden. Obwohl die Polizei eine Lücke zog, verfolgte Al-Fayeds Team das Auto bis zu einem Paparazzo mit MI6-Verbindung, der sich schließlich in seinem eigenen Auto verbrannte. (verschlossene Autos, keine Schlüssel, zwei Kugeln auf den Kopf)

Politische Mordtheorien: Mohamed Al-Fayed behauptet bis heute, Diana und Dodi seien getötet worden, weil die Romantik die königliche Familie bedroht habe. Das Paar wollte gerade seine Verlobung ankündigen und die Royalisten waren nicht erfreut über die Aussicht, dass Dodi in die britische Monarchie eintreten würde. Die Mutter des zukünftigen Königs von England konnte nicht mit einem Muslim verheiratet sein!

Al-Fayed schlug auch vor, dass die Prinzessin schwanger sei. Eine normalerweise schnelle Einbalsamierung machte jedoch eine Überprüfung unmöglich.

Im Jahr 2011 finanzierte er einen Dokumentarfilm über den Tod seines Sohnes, der jedoch aufgrund rechtlicher Verstrickungen nicht veröffentlicht werden konnte. Al-Fayed weist darauf hin, dass die Untersuchung nicht unvoreingenommen und ehrlich sein könne, da der Richter, der die Untersuchung leitete, der königlichen Familie zuvor Treue geschworen hatte und erklärte, er werde keine hochrangigen Mitglieder der königlichen Familie an den Stand rufen.

Aus Protest nahm Al-Fayed die königlichen Haftbefehle aus dem berühmten Harrod-Laden in London und verbrannte sie !

Da eine britische Untersuchung kaum unparteiisch ist und eine französische Untersuchung geheim bleibt, ist es kein Wunder, dass Verschwörungstheorien über den Tod von Prinzessin Diana weit verbreitet sind.

Der frühere britische Geheimdienstoffizier Richard Tomlinson erinnerte sich an eine ähnliche Verschwörung, die den Einsatz heller Lichtblitze als Teil eines MI6-Plans zur Ermordung des serbischen Führers Slobodan Milošević umfasste. Das MI5 antwortete auf seiner Website, während der Chef des MI6 die überraschende Behauptung aufstellte, „sie hätten in 50 Jahren noch nie jemanden verprügelt“.

Unterdessen prahlen Mitglieder der britischen SAS (British Navy Seals) damit , Prinzessin und Dodi ermordet zu haben .

Illuminati-Opfertheorien: David Icke schreibt in seinem größten Geheimnis, dass Diana die Windsoren „Echsen“, „Reptilien“ und „nicht menschlich“ nannte. Prinzessin Diana wurde rituell als Mondgöttin Rituale an einer alten Opferstätte der Göttin Diana geopfert. (Der Pont de L’Alma) Laut Icke bedeutet „Pont de L’Alma“ „Kreuzung der Mondgöttin“. (Alma geht tatsächlich auf “ Apfel “ zurück.)

Er behauptet auch, dass Henri Paul ein gedankengesteuerter Sklave mit mehreren Persönlichkeiten war und dass er vorprogrammiert und schließlich in dieser Nacht von einem seiner Handler ausgelöst wurde. Für Icke ist die Tatsache, dass er die 13. Säule erreicht hat, ein Beweis.

Bildquelle: Wiki


TUPAC SHAKUR

Dichter, Songwriter, Schauspieler, Produzent, Aktivist und einer der einflussreichsten Rapper aller Zeiten

Illuminati-Mord-Tupac-Shakur


Todesdatum: 13. September 1996 (25 Jahre alt)
Offizielle Geschichte: Mord durch Schießen

Tupac Shakur wurde einen Monat nach der Inkarnation seiner Mutter als Black Panther für Verbrechen gegen die US-Regierung in New York geboren. Sein Vater, sein Stiefvater und viele Verwandte waren auch Mitglieder der Panthers, eines der Hauptziele des berüchtigten COINTELPRO des FBI .

Pacs musikalisches Talent machte ihn schnell auf sich aufmerksam und er wurde kontrovers, als Dan Quayle, Bob Dole und andere Politiker Pacs Musik für die kürzliche Ermordung eines Strafverfolgungsbeamten verantwortlich machten. Tupac verkaufte weltweit über 75 Millionen Platten und war damit einer der meistverkauften Musiker aller Zeiten.

Tupac wurde selbst für 9 Monate inhaftiert, nachdem er wegen sexueller Übergriffe keine Kaution hinterlegen konnte. Suge Knight von Death Row Records verbuchte die Kaution in Höhe von 1,4 Millionen US-Dollar als Gegenleistung für einen 3-Platten-Deal mit Death Row. Seine Verbindung mit Knight brachte 2Pac schnell in eine schändliche Rivalität zwischen Ost- und Westküste sowie in die Straßenbanden von Compton (ein raues Viertel in LA) wie Bloods und Crips. Knight, der selbst Mitglied der mit Blood verbundenen Pirus-Straßenbande ist , trug die Farben der Bloods und stellte Bloods ein, um in seinem Studio und in anderen Geschäften zu arbeiten. (Hinweis: Snoop Doggy Dogg war mit den Crips verbunden)

Am Abend des Kampfes zwischen Bruce Seldon und Mike Tyson in Las Vegas kam es zu einer Reihe von Ereignissen im Zusammenhang mit Banden . Nach dem Kampf bemerkte ein Mitglied von Tupacs Gefolge Orlando Anderson, ein rivalisierendes Gangmitglied, das ziellos in der MGM Grand-Lobby umherirrte. Er erzählte Tupac, der sofort in Wut geriet und Anderson angriff. Der Vorfall wurde auf den Sicherheitsbändern des MGM Grand festgehalten und würde schließlich dazu beitragen, Sure Knight wegen Verstoßes gegen die Bewährungsauflagen zu verurteilen, für die er 4,5 Jahre Haft verbüßt.

Tupac, Suge Knight und ihr Gefolge verließen den MGM Grand für Knight’s Club 662. Während sie auf eine rote Ampel warteten, schoß ein weißer Cadillac neben Suge und Tupac und einer seiner Insassen schnell auf Tupac. Suge, der auf dem Fahrersitz saß, wurde durch Glassplitter am Kopf am Kopf verletzt. Obwohl er immer noch behauptet, erschossen worden zu sein und dass eine Kugel des Kalibers Glock .40 immer noch in seinem Kopf steckt.

Pac hatte nicht so viel Glück. Er starb 6 Tage später im Krankenhaus an massiven inneren Blutungen.

Die nächsten 5 Tage in Compton waren chaotisch, als sich Banden gegenseitig rächten, nachdem die Nachricht von Las Vegas auf die Straße gekommen war. Die Compton Police Department wurde schließlich vom Stadtrat der Compton wegen massiver Korruption der Polizei aufgelöst.

Tupacs Mörder wurden nie gefunden. Der Fall ist immer noch ein offener Mordfall.

MORDTHEORIEN:

Suge Knight hat es geschafft:
Obwohl sie direkt neben Tupac saßen, haben viele behauptet, dass Sure Knights den Mord an seinem Preisträger inszeniert hat. Der Rekord im Todestrakt soll Tupac sowie anderen Künstlern und Mitarbeitern im Todestrakt 13 Millionen US-Dollar geschuldet haben.

Tupac hatte Berichten zufolge gedroht, die Plattenfirma zu verlassen, um sein eigenes Label, Makaveli Records, zu gründen. Der Todestrakt hatte Anfang des Jahres einen schweren Schlag erlitten, als Mitbegründer Dr. Dre ging, um sein eigenes Label zu gründen. (Tupac hat Dr. Dre direkt wegen seiner Entscheidung, den Todestrakt zu verlassen, verurteilt.) Tupac hatte auch versucht, seine Master-Bänder aus den Archiven des Todestrakts zu holen.

Unterstützer dieser Theorie sind Snoop Doggy Dogg, die Leibwächter Michael Moore und Frank Alexander sowie der Detektiv Brent Becker aus Las Vegas. Die Leibwächter behaupten, sie sollten ihre Waffen nicht mitbringen. Tupac wurde von einem einzigen unbewaffneten Leibwächter bewacht, der sich zum Zeitpunkt der Schießerei noch nicht einmal im selben Fahrzeug befand.

Suge Knight zusammen mit Trevon Lane und dem Sicherheitschef der Todeszelle, Reggie Wright, hatte zuvor Orlando Anderson als Patsy beauftragt, dem die Schuld für den Mord gegeben werden sollte.

In dem Dokumentarfilm Tupac Assassination: Conspiracy or Revenge gibt Moore an, dass er auf Reggie Wrights Handy „We got him!“ Gehört hat. (Reggie ist anderer Meinung .)

Der größte Fehler bei der Suge-did-it-Theorie: Suge Knight saß direkt neben Tupac.

Suge Knight bestreitet die Vorwürfe. Der Grund, warum er sich weigert, an den polizeilichen Ermittlungen mitzuwirken, sei, dass er nicht “ für die Aufklärung von Morden bezahlt “ werde. Knight behauptet auch, dass Tupac gesund und munter ist und dass er seinen eigenen Tod vortäuschte, um das Gefängnis zu meiden .

Notorious BIG / Sean Combs haben es geschafft:

Der Ermittler Chuck Philips behauptete, dass Notorious BIG (auch bekannt als Biggie Smalls, Christopher Wallace) 1 Million US-Dollar für den Tupac-Treffer gezahlt habe und dass er darauf bestanden habe, dass seine eigene Waffe, eine Glock des Kalibers 0,40, für den Mord verwendet werde. Orlando Anderson, der Ausrutscher des MGM Grand , gab den Schuss ab.

Biggie Small wurde am 9. März 1997 bei einer Schießerei ermordet. Ein als „Buchhalter“ bekannter Geldkurier für Suge Knight fuhr das Geld nach New York, um den Hit zu finanzieren.

Theorie der politischen Ermordung: Einige haben das Argument vorgebracht , Tupac sei von der Regierung ermordet worden, weil er zu einflussreich geworden sei und die Gefahr bestehe, die soziale Ordnung zu schädigen.

Obwohl Tupac für einen 25-Jährigen ungewöhnlich aufgewacht ist, ist er kaum einzigartig darin, ernsthafte soziopolitische Botschaften in seine Kunst einzufügen. (Siehe Gil Scott Herons Die Revolution wird nicht im Fernsehen ausgestrahlt , NWAs Fick die Polizei , der Busch der unsterblichen Technik hat die Zwillingstürme niedergeschlagen , Eminems Mosh , Lupe Fiaskos Konfliktdiamanten und viele andere )

Die wachsende Spur von Körpern: Zu den wichtigsten Zeugen und Verdächtigen des Mordes an Tupac, die gestorben sind, gehören.

Orlando Anderson , Hauptverdächtiger – erschossen
Notorious BIG , Verdächtiger – erschossen
Frank Alexander , Schlüsselzeuge – erschossen
Yaki Kadafi , Schlüsselzeuge – erschossen

Die anderen reden nicht. 

Illuminati- Opfertheorien : Professor Griff glaubt, dass Tupac den Illuminati-Eid geleistet und von Suge Knight im Austausch gegen Ruhm und Reichtum den Illuminati geopfert wurde. (Das hat bei Knight nicht so gut geklappt )

Griff glaubt auch, dass Tupac in einen Kampf gegen die Illuminaten verwickelt war und versuchte, junge Menschen für seine Existenz zu sensibilisieren. Griff vergisst jedoch zu erwähnen, dass Tupac nicht an die Illuminaten der Legende glaubte .

Obwohl Tupac die Mechanismen der herrschenden Klasse genau kannte , glaubte er, dass die Illuminaten ein roter Hering seien und nur dazu dienten, dass sich die Menschen machtlos fühlten und keine wirklichen gesellschaftspolitischen Veränderungen bewirken konnten:

Tupac: Ich habe jeden einzelnen Schritt geplant, von diesem bis zu diesem.

Interviewer: Richtig.

Tupac: Weißt du was ich meine? Alles ist geplant.

Interviewer: Es ist krank, dass der nächste Scheiß Killuminati heißt … denn genau das machen die Illuminati.

Tupac: Deshalb habe ich das ‚k‘ gesetzt. Wie Niggaz mir von dieser Illuminati-Scheiße erzählt, während ich im Gefängnis bin, oder?

Das ist ein weiterer Weg, um Ihr Selbstwertgefühl niedrig zu halten. Das ist ein weiterer Weg, um Sie nicht selbstsicher zu machen.

Und ich setze das ‚k‘ drauf, weil ich diesen Illuminati-Scheiß töte.

Vertrauen Sie mir, wenn diese mutha Fucker Sie töten wollten, warum zum Teufel werden sie es Farrakhan erzählen ? Warum sie es der Nation of Islam erzählen werden.

Warum erzählen sie dieser Nigga im Gefängnis von dem Plan? Woher wusste er das? Wie ist es ihm durchgesickert? Wer hat es ihm gesagt? Wer hat es ihm gesagt? der Papst? Wer? Weil sie „Der Papst und das Geld“ mögen

Cmon Mann, hol den Fick hier raus!

2Pac Interview

Guter Punkt Tupac.

Bildquelle: Flickr-Nutzer InSapphoWeTrust


KÖNIG LEOPOLD II. VON ÖSTERREICH

Der heilige römische Kaiser Leopold II. War der mächtigste Monarch seiner Zeit und Bruder der Königin Marie Antoinette von Frankreich

Illuminati-Attentat-König-Leopold-II-von-Österreich

Todesdatum: 1. März 1792 (44 Jahre alt)
Offizielle Geschichte: Entzündliche Erkrankung in Brust und Bauch. (wie in der Wiener Zeitung berichtet ) Bei der Autopsie wurde kein Foulspiel festgestellt.

Der heilige römische Kaiser starb zu einer ungünstigen Zeit für die geopolitische Zukunft Europas. Mit dem Aufschwung der Französischen Revolution hatte der Kaiser gerade die Deklaration von Pillnitz unterzeichnet , die garantierte, dass die europäischen Mächte in Frankreich intervenieren würden, falls Ludwig XVI. Sie benötigte. König Ludwig war mit der Schwester des Kaisers, Marie Antoinette, verheiratet.

Ermordungstheorien der Illuminaten: Das Gericht des Kaisers vermutete sofort ein schlechtes Spiel. Gerüchte gingen um, dass die “ Freimaurer, Jesuiten oder ein französischer Gegner die tödliche Dosis geliefert haben könnten“. Prinz Gallitzin schrieb, dass die Freunde des Kaisers vermuteten, dass er von „einem Agenten der Illuminaten“ vergiftet worden war (siehe Marco di Luchettis Illuminaten von Bayern )

Andere vermuteten, dass eines von Leopolds alchemistischen Experimenten schief gelaufen war und dass er sich versehentlich im Marie-Curie-Stil eingeschlichen hatte.

Da der Kaiser keinen Zugang zu Viagra hatte, hatte er die Alchemie als ein mögliches Mittel angesehen, um „seinen Geist zu stärken“. In diesem Bestreben hatte der König von Preußen Hans von Bischoffwerder , einen leidenschaftlichen Rosenkreuzer und den unmittelbaren Untertanen von Christoph von Wöllner , dem Oberhaupt des Rosenkreuzerordens, nach Berlin geschickt. Der rosenkreuzerische General sei besonders geschickt darin, Tränke zuzubereiten. Die Rosenkreuzer waren starke Feinde der bayerischen Illuminaten und hatten sich nach der Unterdrückung der Illuminaten ab 1794 gut geschlagen.

Während di Luchetti vorschlägt, dass von Bischoffwerder ein Doppelagent und insgeheim ein Mitglied der Illuminaten war, nimmt Melanson von Bischoffwerder nicht in seine umfangreiche Liste der Mitglieder der bayerischen Illuminaten auf . Beide, Wöllner und Bischoffwerder, würden schließlich prominente Positionen am Hof ​​von Franz II. , Leopolds Sohn und Nachfolger, innehaben. (S.20-21)

Leopold hatte die Lage in Frankreich richtig eingeschätzt und die Erklärung von Pillnitz unterschrieben. Die Situation eskalierte in der Tat, als Louis im Januar 1993 zur Guillotine ging und Marie Antoinette bald darauf den gleichen Glauben fand. Dies führte schließlich zur Terrorherrschaft bis 1999, als Napoleon in Frankreich die Macht übernahm.

Bildquelle: Wiki


ABRAHAM LINCOLN

Präsident der Vereinigten Staaten während des amerikanischen Bürgerkriegs

Illuminati-Attentat-Abraham-Lincoln

Todesdatum: 15. April 1865 (56 Jahre alt)
Offizielle Geschichte: Mord durch Schießen

Abraham Lincoln war ein amerikanischer Anwalt und Politiker. Er wurde ein Führer der Whig-Partei, bevor er in die private Praxis zurücktrat und wieder auftauchte, um der neu gebildeten Republikanischen Partei beizutreten. Er gewann die Präsidentschaftskandidatur mit überwältigender Unterstützung aus dem Norden, aber sehr wenig Unterstützung aus den südlichen Staaten. Seine Ernennung zum Präsidenten führte zur Aufeinanderfolge von sieben Staaten, die die Konföderation bildeten.

Das Land würde in den nächsten 4 Jahren in einen Bürgerkrieg verwickelt sein, und der Krieg würde der zentrale Schwerpunkt der Lincoln-Präsidentschaft sein. Seine Gettysburg Ansprache ist eine der bekanntesten Reden in der US-Geschichte.

Am 1. Januar 1863 erließ Lincoln seine Emanzipationserklärung , eine Anordnung zur Befreiung aller Sklaven in den südlichen Territorien. Schwächung der Arbeitskräfte und Schlag gegen die Kriegsanstrengungen der Konföderation. Obwohl Lincoln ursprünglich aus strategischen Gründen befreit worden war, würde er schließlich die dreizehnte Novelle durch den Kongress durchsetzen, um die Sklaverei in den Vereinigten Staaten abzuschaffen und eine dringend notwendige Anpassung des Ausdrucks „Alle Menschen sind gleich geschaffen“ vorzunehmen, der zuvor in der Unabhängigkeitserklärung enthalten war .

General Robert E. Lee gab seine Armee am 9. April 1865 auf und setzte damit das Ende des Bürgerkriegs in Gang. Fünf Tage später, als Lincoln ein lokales Theaterstück besuchte, wurde er von dem bekannten Schauspieler John Wilkes Booth im Rahmen einer Verschwörung konföderierter Sympathisanten in den Hinterkopf geschossen.

Booth starb während seiner Gefangennahme, aber Details der Handlung wurden aus seinem Tagebuch geborgen. (mit rund 43 fehlenden Blättern ) Seine 8 Mitverschwörer wurden vor ein blutrünstiges Militärgericht gestellt. Vier wurden aufgehängt, darunter eine Frau, Mary Surratt. Ein weiterer Verschwörer starb im Gefängnis, und die anderen drei wurden 1869 von Präsident Johnson, Lincolns Nachfolger im Oval Office, vom Präsidenten begnadigt.

Andere Mordverschwörungen: Ging die Verschwörung über Booth und sein Verbündetes hinaus? Einige spekulierten, dass John Wilkes Booth Teil eines viel größeren südlichen Komplotts war und dass er Informationen vom Geheimdienst der Konföderierten Staaten in Montreal, Kanada, erhalten hatte. Die Knights of the Golden Circle, ein sklavenfreundlicher Geheimbund mit Mitgliedern sowohl im Süden als auch im Norden, sind häufig in die Verschwörung verwickelt.

Wie bei der Ermordung der JFK, bei der Vizepräsident-Präsident Lyndon Johnson beschuldigt wurde , den Tod von John F. Kennedy inszeniert zu haben, glaubte Mary Todd Lincoln, die Frau des verstorbenen Präsidenten, dass Vizepräsident-Präsident Andrew Johnson wurde war an der Verschwörung beteiligt, ihren Ehemann zu ermorden . Obwohl Johnson selbst ein Ziel der Verschwörer war, wurde ein spezielles Komitee gebildet , um die Verbindungen zwischen Johnson und Booth zu untersuchen. Es wurden keine gefunden.

Andere verweisen auf den Kriegsminister Edwin Stanton als Hauptorganisator der Verschwörung. Er war frustriert über Lincolns sanfte Herangehensweise an den Krieg und wollte eine strengere militärische Besetzung der Südstaaten.

5 US-Dollar Hinweis
5 US-Dollar Hinweis

Ermordungstheorien der Illuminaten: Um den Krieg zu finanzieren und das hohe Interesse der europäischen Bankiers zu vermeiden, druckte Lincolns seine eigenen Notizen für die Vereinigten Staaten, die später als Greenbacks bekannt werden sollten. Nach Ansicht einiger Theoretiker führten diese Aktionen zu seiner Ermordung durch eine Gruppe europäischer Bankiers. Banken und ihre Kontrolle über die Geldschöpfung sind ein wichtiges Organ der heutigen Illuminaten .

Bildquelle: Wiki


JOHN LENNON

Dichter, Sänger, Songwriter und Aktivist, der als Mitglied der britischen Popband The Beatles die Aufmerksamkeit der Welt auf sich zog

Illuminati-Mord-John-Lennon


Todesdatum: 8. Dezember 1980 (40 Jahre alt)
Offizielle Geschichte: Mord durch Schießen

John Lennon wurde als Mitglied der Beatles berühmt, der meistverkauften Künstler aller Zeiten in den USA und im Vereinigten Königreich, die das als Beatlemania bekannte Phänomen auslösten. Sie spielten ein Jahrzehnt zusammen, bevor sie sich Ende 1970 formell trennten.

Der Krieg ist vorbei!  Wenn du es willst
Der Krieg ist vorbei! Wenn du es willst

Nachdem er die Beatles verlassen hatte, nahm Lennon eine kriegsfeindliche Haltung ein und sprach sich offen gegen die herrschende Klasse aus, was ihn zum Feind des Weißen Hauses von Nixon machte, das verzweifelt daran arbeitete, ihn zu deportieren. Er kritisierte auch die Medien selbst für ihre Unterstützung des Vietnamkrieges. Das FBI hatte ihn unter ständiger Beobachtung und gab nur einige seiner Akten auf Lennon frei , aber der Großteil der Akten wird immer noch aus Gründen der „nationalen Sicherheit“ eingestuft.

Mitte Dezember 1980 wartete Mark David Chapman vor Lennons New Yorker Wohnung. Als Lennon sein Wohnhaus verließ, trat Chapman hinter ihn und schoss ihn fünfmal mit einem 38er-Revolver. (4 Treffer) Dann ließ Chapman seine Waffe fallen und wartete ruhig vor Ort, während er The Catcher in The Rye las. Lennon starb kurz darauf im Krankenhaus.

Chapman behauptete später, er habe Lennon getötet, um die Lektüre von The Catcher in the Rye, einem der am meisten zensierten Bücher in der Geschichte der Vereinigten Staaten, zu fördern . Chapman sah in Lennon und Yokos Bed-in For Peace einen Marketingtrick und dachte, Lennon sei ein Schwindler, der den Tod verdient hätte. Chapman sah sich als Personifikation von Holden Caulfield, dem Protagonisten des Romans.

Chapman wurde wegen Mordes an John Lennon 2. Grades verurteilt und zu 20 Jahren Haft verurteilt, in denen ihm nach Anordnung des Richters psychische Gesundheit zugesprochen wurde. Chapmans Pläne, auf Bewährung freigelassen zu werden, wurden ständig abgelehnt und er bleibt bis zum heutigen Tag im Gefängnis.

Mordtheorien der Illuminaten: Der
Verschwörungstheoretiker und erfahrene Radiosender Mae Brussell behauptet, dass dieselbe Bande politischer Gangster, die die Morde an den Kennedys, Martin Luther King, Howard Hughes und Hunderte anderer Todesfälle in den 60er Jahren vertuscht hatte, mit ins Whitehouse zurückkehrten die Reagan-Administration. Sie hatten geplant, in Südamerika Chaos zu verursachen und einen Kampf mit den Sowjets zu führen, und wollten nicht, dass ein populärer Friedensaktivist wie John Lennon die Arbeiten verputzt.

Brussell glaubt, dass Chapman in einen mandschurischen kandidatenähnlichen, gedankengesteuerten Attentäter programmiert wurde, um speziell John Lennon zu ermorden. Sie berichtet, dass die CIA-Programme Artichoke, Mkultra und andere im Rahmen der Operation CHAOS eingesetzt wurden.

Bildquelle: Wiki


WHITNEY HOUSTON

Gefeierte amerikanische Sängerin, Schauspielerin, Model und Produzentin, deren Bestseller sie zu einer der meist ausgezeichneten Performerinnen aller Zeiten machte

Illuminati-Mord-Whitney-Houston


Todesdatum: 11. Februar 2012 (48 Jahre alt)
Offizielle Geschichte: Ertrinken durch Überdosierung

Whitney Houston trat im Alter von 11 Jahren als Solistin im Gospelchor ihrer Kirche auf und wurde zu einem gefragten Teen-Model. Mit 20 Jahren wurde sie von Arista Records-Chef Clive Davis unter Vertrag genommen und wurde nach ihrem Auftritt in der Merv Griffin Show schnell berühmt .

Sie erhielt 2 Emmy – Nominierungen (1 Sieg), 26 Grammy – Nominierungen (7 Siege), 38 American Music Awards – Nominierungen (22 Siege) sowie eine Reihe weiterer Auszeichnungen , darunter einen Guinness – Weltrekord für die am meisten ausgezeichnete Künstlerin von die ganze Zeit.

In den späten neunziger Jahren waren die Probleme der Sängerin mit Drogen und ihre missbräuchliche Beziehung zum damaligen Ehemann Bobby Brown allgemein bekannt geworden.

Zwei Tage vor dem Tod des Sängers stürzte Houston ein Fernsehinterview mit Clive Davis und den Sängern Brandy und Monica ab. Sie hatte ein unheimliches Gespräch:

Monica: Warum bist du wieder nass?

Whitney: Ich bin geschwommen. Ich schwimme zwei Stunden am Tag.

Sie fuhr fort: „Das ist für dich.“, Während sie Brandy eine Notiz gab. Der Inhalt der Notiz wurde nie öffentlich bekannt gegeben, aber Kommentatoren haben spekuliert, dass es sich um Brandys jüngeren Bruder Ray J handeln könnte, mit dem Houston zusammen war . Oder es hätte ein Plädoyer für Geld sein können, da Gerüchte im Umlauf waren, dass Houston pleite sei.

Stunden vor Beginn der Pre-Grammy-Party von Clive Davis wurde die Leiche von Houston mit dem Gesicht nach unten in ihrer Hotelbadewanne gefunden. Ihr Körper blieb elf Stunden lang, während sich A-Listener unten zu einer Party versammelten, die sich schnell in ein Denkmal für Houston verwandelte. (Die Leiche wurde gegen 15:43 Uhr entdeckt und offenbar auf Anfrage des Hotels erst um 01:50 Uhr entfernt. )

Illuminati- Opfertheorien : Professor Griff glaubt, dass Houston ein Illuminati-Blutopfer war , und es war kein Zufall, dass Houston und Brittany Murphy unter Wasser gefunden wurden. Griff behauptet, dass Wasser eine wichtige Rolle im Illuminati-Todesritual spielt. Er behauptet fälschlicherweise, dass in Houstons Lunge kein Wasser gefunden wurde. ( da war )

Es wurde berichtet, dass am Tag bevor Whitney in Zimmer 434 ihres Beverly Hilton Hotels ertrank, ihre damals jugendliche Tochter Bobbi Kristina in der exakten Badewanne „fast ertrunken“ war, in der ihre Mutter 24 Stunden später tot aufgefunden werden würde. Einige zu theoretisieren, dass Whitney sich als Opfer angeboten hatte, um ihre Tochter zu schonen.

In einer ausgesprochen unheimlichen Wende wurden auch Houstons einzige Tochter und Erbin Anfang dieses Jahres verdeckt in ihrer Badewanne gefunden , anscheinend wegen ihrer eigenen Drogenprobleme. Sie liegt derzeit im Koma und ist höchstwahrscheinlich hirntot.

Monarchentheorien: Gläubige der Monarchenkontrolle spekulieren, dass Brandy ein Vermögenswert der Monarchen ist . Houston starb an Brandys 33. Geburtstag , was wiederum für die Illuminati-Numerologie von Bedeutung ist.

Sie weisen auch darauf hin, dass Nicki Minajs Auftritt bei den 54. Grammy Awards am nächsten Tag, der als die Hure von Babylon verkleidet war und von einem falschen Papst begleitet wurde, während er ein vom Exorzismus inspiriertes Lied aufführte, in Wirklichkeit ein Ritual war, das Minajs Aufstieg in die Illuminati feierte.

Bildquelle: Wiki


ANDERE ILLUMINATI-MORDE, ERMORDUNGEN UND / ODER BLUTOPFER

Joan Rivers , Robin Williams, Paul Walker , Bruce Lee , Brandon Lee, Bob Marley, Philip Seymour Hoffman , Stanley Kubrick, Jimi Hendrix, Amy Winehouse ( Club 27 ), Frank Zappa, Aaliya, William Cooper, Mozart , Howard Hughes, Papst John Paul I., Brittany Murphy, Kurt Cobain, Jim Morrison, Candy Jones, Janis Joplin, Elvis Presley…

Quelle : http://www.killuminati-unzensiert.com/?p=3135&fbclid=IwAR3t8hdC5NfO_UTy3jb4pUbzp2lSgz4EQV2kMrpX-uH2uS7ijXh89jT_iqs

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein