TOP SECRET AMERICA – EINE VERSTECKTE WELT, DIE OHNE KONTROLLE STEIGT 5/5 (2)

0
203

Google Übersetzer

Die Washington Post,  40 Jahre und mehr nach Watergate , veröffentlichte 2010 eine wichtige US-Sicherheitsuntersuchung auf der Titelseite. Die Untersuchung war das Ergebnis von zwei Jahren Forschung und der Zusammenarbeit von zwanzig Journalisten, die von Dana Priest und William M. Arkin koordiniert wurden. Der Bericht enthielt eine riesige Datenbank mit Videos, Karten und interaktiven Karten, die das Wachstum eines immer komplexer werdenden und schwer zu kontrollierenden Sicherheitssystems dokumentierte.

Er schrieb die Presse

Datenmassen außer Kontrolle geraten. Sobald der industrielle Militärkomplex Bomber, Raketen und Atombomben produzierte ( Anmerkung: sie scheinen nicht aufgehört zu haben)). Heute werden Informationen und Dienstleistungen produziert, und selbst traditionelle Militärunternehmen bereiten sich vor. Unheimliche Mengen an Informationen und Daten, die nicht verwaltet werden können. Teppichaufzeichnungen, 50.000 Berichte pro Jahr, die aufgrund von Inkompetenz nicht analysiert werden können. Überlagerungen und Abfall. Wettbewerb zwischen Auftragnehmern. Wir reden aber nicht nur über Ineffizienz. Die Schwierigkeit bei der Kontrolle der sensibelsten Daten durch das Verteidigungsministerium, das für 2/3 der Programme verantwortlich ist, wird kürzlich von denselben Staatssekretärinnen in einem Interview zugelassen, darunter Hunderte von Menschen aller Ebenen bis zu anonymen Beamten.


Eine der Feststellungen der Untersuchung ist, dass die militärische Befehlskette systematisch dadurch untergraben wird, dass die Menschen angewiesen werden, ihre Aktivitäten nicht den höheren Befehlshabern zu offenbaren. 


Budget außer Kontrolle geraten. Es gibt auch keine Kontrolle über die Ausgaben. Arkin: „Ich könnte sagen, dass wir 500 Milliarden Dollar für die nationale Sicherheit ausgeben. Mit zusätzlichen Budgets und geheimen Budgets ist es jedoch unmöglich, den Geldfluss zu verfolgen. … Im Kongress wird es acht Personen geben, die eine gewisse Befugnis haben, Kontrollen durchzuführen, aber es sind Personen, die im System kooptiert wurden. Und ich denke, es gibt eine Überlegung darüber, dass ein Apparat geschaffen wurde, der nicht auf das Gleichgewicht der Verfassungsmacht reagiert. “ 

Die Washington Post hatte  eine Website eingerichtet  , die der Untersuchung gewidmet war. Die Seite ist nicht mehr erreichbar. Diese Beziehung würde sicherlich aktualisiert werden, bleibt aber äußerst informativ. 

PDF der Untersuchung

Jeden Tag werden in allen Vereinigten Staaten  854 Tausend (jetzt vielleicht mehr)   Angestellte der öffentlichen, militärischen und privaten Auftragnehmer mit hoher Sicherheitsfreigabe in mit Magnetschlössern geschützten Büros, Kameras zur Erkennung der Netzhaut und unzugänglichen Befestigungsmauern überprüft und zugelassen. an die Ausrüstung zum Abhören der Umwelt.

Top Secret America (2010)

Am 19. Juli ( Anmerkung der Redaktion 2010) begann  die Washington Post mit der Veröffentlichung einer Ermittlungsserie im Zusammenhang mit einer explosiven Untersuchung, die bereits weitreichende Auswirkungen auf das Kapitol hat. 
Amy Goodman, die William Arkin für Democracy Now interviewt hat  ,  beginnt den Dienst wie folgt: 
„Top Secret America“ ​​Dies ist der Titel einer explosiven Ermittlungsserie, die die Washington Post heute Morgen veröffentlicht hat und bereits einen Feuersturm auf dem Kapitol verursacht. Zu Beginn zitiere ich: „Die streng geheime Welt, die von der Regierung als Reaktion auf die Terroranschläge vom 11. September 2001 geschaffen wurde, ist so groß, so schwer zu kontrollieren und so geheim, dass niemand weiß, wie viel Geld es kostet, wie viele Menschen dort arbeiten, wie viele Programme existieren oder wie viele Agenturen genau die gleiche Arbeit machen. „ 

Interaktive Grafiken sind nicht mehr online – siehe PDF

Praktisch eine alternative Welt, verborgen vor der Öffentlichkeit und ohne Überwachung, die die Regierung eingerichtet hätte, um „Amerika sicherer zu machen“. Tatsächlich ist es so groß geworden, dass es nach neun Jahren beispielloser und steigender Ausgaben nicht mehr möglich ist. 

Dieses America Top Secret, wie in der Untersuchung gezeigt:

  • 1271  Regierungsorganisationen und  1.931  private Unternehmen, die an Arbeitsprogrammen im Zusammenhang mit der Terrorismusbekämpfung, der nationalen Sicherheit und dem Geheimdienst tätig waren, waren an rund 10.000 Standorten in den Vereinigten Staaten tätig. 
  • Es wird geschätzt, dass rund  854.000  Menschen, fast das 1,5-fache der Einwohner von Washington, DC, über streng geheime Sicherheitsgenehmigungen verfügen. 
  • In und um Washington sind  33  geheimen Geheimdienstkomplexe im Bau oder seit September 2001 gebaut worden. Zusammen besetzen sie das Äquivalent von fast drei Pentagonen oder 22-mal Capitol-Gebäuden – etwa 17 Millionen von Quadratfuß Raum.

Die bei topsecretamerica.com veröffentlichten Ermittlungen der Journalisten Dana Priest und Bill Arkin von der Washington Post   umfassen eine online abrufbare Datenbank und eine Karte aller Büros. Auf der Website können Sie auch den Trailer der langen Dokumentation sehen, die PBS Frontline zu dieser Untersuchung produziert.

Der Erzähler des Trailers liest sich wie folgt:  Du denkst, du kennst Amerika. Aber Sie kennen Top Secret America nicht. Wir alle wissen, dass es drei Zweige der Regierung der Vereinigten Staaten gibt. Aber als Antwort auf 9/11 entstand ein vierter Zweig. Sie wird durch die öffentliche Kontrolle durch außergewöhnliche Geheimhaltung geschützt. 
William Arkin sagt im Trailer:  Dies ist eine geschlossene Gemeinschaft. Und seit dem 11. September ist es noch mehr geworden. 
Und Dana Priest fügt hinzu:  Der Geldwechsel wurde nach dem 11. September eröffnet und niemand wagte zu sagen „Ich glaube nicht, dass wir so viel ausgeben sollten“
Top Secret America wird von Küste zu Küste gebaut, versteckt in einigen der bekanntesten Vororte und Städte Amerikas, Colorado, Nebraska, Texas, Florida, in den Vororten von Washington, DC. Die Kosten sind nicht bekannt und es gibt keine Transparenz. 

Was sind die Folgen von Fehlern? 
Die Nachrichtendienste haben bereits angefangen zu ärgern und Democracy Now berichtet, dass der Kommunikationsoffizier für das Amt des Direktors des Nationalen Geheimdienstes, Art House, vor mehr als zwei Wochen eine Mitteilung an Beamte für öffentliche Angelegenheiten in der Gemeinschaft geschickt hat. Intelligenz, über die Ermittlungsserie. 


In der Notiz stand:Diese Serie hat eine lange Tragzeit hinter sich und scheint die Gemeinschaft der Geheimdienste und das Verteidigungsministerium in ein schlechtes Licht zu rücken. Wir müssen im Voraus handeln und uns darauf vorbereiten, dass sich die gute Arbeit unserer jeweiligen Organisationen effektiv in der Kommunikation mit den Mitarbeitern, in der sekundären Berichterstattung in den Medien und bei der Beantwortung von Fragen widerspiegelt„Nach William Arkin ist das Wichtigste, was festgestellt wurde, nicht, dass der Geheimdienst oder der riesige nationale Sicherheitsapparat in diesem Sektor arbeiten und sich im Kampf gegen den Terrorismus engagieren.“ Es ist jedoch bezeichnend, dass es fast 2.000 private Unternehmen gibt, die streng geheim für den Geheimdienst und das Militär tätig sind. Dies wirft Fragen nach der Art der Regierung und den Verantwortlichkeiten auf. 


Nach dem 11. September 2001 macht jemand mit dem Boom geheimer Programme Geschäfte. 


Auf  dieser Seite können Sie beispielsweise die Liste der Agenturen und Vertragsfirmen lesen, die im Bereich Satellitenbetrieb tätig sind.
Laut Arkin betrachten wir immer noch den altmodischen militärisch-industriellen Komplex, aber in der Tat gibt es noch kein passendes Wort, um all dieses Geschäft heute zu definieren. Zur Zeit Eisenhowers produzierte der industrielle Militärkomplex Investitionsgüter für Militär, Bomber, Raketen und Atomwaffen, während der heutige nationale Sicherheitsapparat Informationstechnologien statt Waffen mehr Bedeutung beimisst. 


Etwa die Hälfte der privaten Unternehmen, die mit diesem Gerät arbeiten, sind IT-Unternehmen (Information Technology), ein IT-Unternehmen
Die Dominanz dieser Welt der streng geheimen Unternehmer gegenüber der traditionellen Welt des militärisch-industriellen Komplexes ist enorm. Die multinationalen Unternehmen, die seit jeher eine zentrale Rolle in der Verteidigung des Sektors spielen, wie Northrop Grumman und General Dynamics, bewegen sich mehr und mehr in ihrer Tätigkeit, von der Produktion zur Erbringung von Dienstleistungen und stellen praktisch Personal für die Regierung zur Verfügung.


Zitate von allen beteiligten Protagonisten, Secretary Gates; Leon Panetta, der Direktor der CIA, der Direktor des Defense Intelligence und der ehemalige Direktor des National Intelligence, Admiral Blair, stimmen zu, dass dieses verrückte System, das nach 9/11 außer Kontrolle geriet, zwei Jahre alt war Seit dem Beginn der Obama-Regierung ist sie im Wesentlichen in der gleichen Form geblieben, als die Bush-Regierung ihr Amt verlassen hat. 


Ich weiß nicht, wie es als normal angesehen werden kann, streng geheime Informationen zu privatisieren, und wie es möglich ist, dass Personen, die Zugang zu streng geheimen Informationen haben, privaten Unternehmen gehören. Wie ist es möglich, dass Unternehmen, die gewinnorientiert arbeiten, in der Landesverteidigung tätig werden können, die ausschließlich mit der Regierung im Wettbewerb stehen sollte?


Was die Washington Post herausgefunden hat, ist, dass es nicht nur außergewöhnliche Geheimnisse gibt, sondern dass es über der obersten geheimen Ebene verschiedene Abteilungen gibt, die von jedem Geheimdienst und von militärischen Kommandos verwendet werden, um das, was sie tun, zu verpacken. 
Man könnte davon ausgehen, dass es sich um den Schutz von Informationen handelt. In Wirklichkeit müssen sie jedoch verhindern, dass die Programme anderen Agenturen zugänglich gemacht werden. 
Sogar der Direktor des Nationalen Geheimdienstes und der Unterstaatssekretär für Verteidigung, der wichtigste Geheimdienstler in der Regierung, hat keine vollständige Sicht auf die Programme anderer und hat auch innerhalb ihrer eigenen Agentur keine vollständige Sicht auf alles .

Dann gibt es die „Benutzer mit erweiterten Privilegien“, Personen, die speziell dafür bestimmt sind und die Möglichkeit haben, an allen Regierungsprogrammen teilzunehmen. Sie haben spezielle Zugangskonten und spezielle Computer. Ich bin ein Dutzend Spezialbenutzer in der Regierung, also im Verteidigungsministerium und ein halbes Dutzend im Büro des nationalen Geheimdienstdirektors. Einige dieser Benutzer mit erweiterten Privilegien sagten: „Es gibt nicht genügend Stunden am Tag, um alle US-Regierungsprogramme zu verfolgen. Ich habe nicht genug Zeit, um alles Material zu lesen, das ich lesen darf. “  

Dies gibt die genaue Vorstellung von dem Wahnsinn dieses Apparats, der so geheim ist und nicht funktioniert. 

Wer sich für die gesamte Untersuchung interessiert, kann die Website topsecretamerica.com besuchen   ( ed. Nicht mehr erreichbar – siehe PDF  ). 
Die Online-Präsentation ermöglicht es Ihnen, den Trailer, die Regierungsbehörden und deren Funktionen sowie viele Unternehmer auf höchster Ebene zu sehen -Secret. 
Es gibt auch eine Karte der Top Secret-Gebiete in Amerika. 
Und dann gibt es ein Profil von jeder dieser Entitäten, mehr als 3000, in dem Sie den Umsatz, die Größe der Unternehmen und ihre Tätigkeit in diesem Bereich genauer betrachten können.

SOURCE http://ilupidieinstein.blogspot.com/2010/07/top-secret-america.html

Quelle :  Nogeoingegneria

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here