Top Neurochirurg: Chemtrails verursachen Alzheimer, Demenz, Parkinson und ALS

0
995

Einer der weltweit angesehensten Neurochirurgen hat gewarnt, dass Chemtrails für eine Zunahme von Alzheimer, Demenz, Parkinson und ALS verantwortlich sind.

Dr. Russell L. Blaylock äußerte Bedenken in Bezug auf Nanoaluminium, neurodegenerative und neurologische Entwicklungseffekte von Chemtrails.

Collective-evolution.com berichtet: In diesem Artikel werden einige der Beweise für Chemtrails skizziert, die veranschaulichen sollen, dass hinter dieser „Verschwörung“ eine Realität steckt. Es ist definitiv etwas, worauf die Öffentlichkeit aufmerksam gemacht werden sollte.

Mein Hauptanliegen ist, dass es Anzeichen dafür gibt, dass sie Tonnen von nanoskaligen Aluminiumverbindungen versprühen. In der wissenschaftlichen und medizinischen Literatur wurde gezeigt, dass nanoskalige Partikel unendlich reaktionsfreudiger sind und eine intensive Entzündung in einer Reihe von Geweben auslösen. Von besonderer Bedeutung ist die Auswirkung dieser Nanopartikel auf Gehirn und Rückenmark, da eine wachsende Anzahl neurodegenerativer Erkrankungen, einschließlich Alzheimer-Demenz, Parkinson-Krankheit und Lou-Gehrig-Krankheit (ALS), in engem Zusammenhang mit der Aluminiumexposition in der Umwelt steht ( 9 ).

Es heißt Geoengineering ( 0 ) ( 4 ) ( 5 ) ( 6 ). Hierbei handelt es sich um Methoden, die zum Zweck der Wettermodifikation entwickelt wurden. Geoengineering-Programme wurden von mehreren Universitäten auf der ganzen Welt eingeführt ( 1 ), weshalb die Techniken zur Bekämpfung des Klimawandels von vielen in Frage gestellt werden. Geoengineering-Projekte werden jetzt von der CIA und der NASA unterstützt, was bedeutet, dass die meisten Methoden und Techniken für Geoengineering aus Gründen der „nationalen Sicherheit“ weiterhin dem Verteidigungsministerium zugeordnet werden ( 2 ) ( 3 ).

In Bezug auf Geoengineering und Klimamanipulation gibt es mehrere Patente. Eine in Frage gestellte Technik ist die Wettermodifikation durch chemische Impfung ( 7 ) ( 8 ). Diese Techniken sollen die Erwärmung der Atmosphäre durch die Anwesenheit von Gasen reduzieren, die Wärme in der Atmosphäre einfangen. Für diese Verfahren verwendete Materialien sind Oxide von Metallen mit hohem Emissionsvermögen und niedrigem Reflexionsvermögen. Ein Hauptgrund zur Besorgnis ist Aluminiumoxid.

Wenn Sie mit dem Phänomen Chemtrail noch nicht vertraut sind oder nicht wissen, dass es tatsächlich Beweise dafür gibt, finden Sie im Folgenden einen guten Ausgangspunkt:

Quelle

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein