Tonnenweise Vorräte, die in einem PR-Lagerhaus versteckt sind, und andere

0
825

Präsident Trump hatte wieder recht. Nach all den parteipolitischen Vorwürfen der linksradikalen puertoricanischen Politiker, Trump habe den Menschen auf der Insel nicht geholfen, wurden Unmengen von Vorräten versteckt gefunden. Nicht nur das, sagte der Außenminister, dass es auf der Insel noch andere derartige Lagerhäuser gibt.

DER DIREKTOR FÜR NOTFALLMANAGEMENT WURDE GEFEUERT

Die Gouverneurin von Puerto Rico, Wanda Vázquez Garced, entließ am Samstag den Notfalldirektor der Insel, Carlos Acevedo.

Einige der Hilfsgüter sollen seit dem Hurrikan Maria im Jahr 2017 im Lager gesessen haben .

„Es gibt Tausende von Menschen, die Opfer gebracht haben, um den Menschen im Süden zu helfen, und es ist unverzeihlich, dass Ressourcen im Lager aufbewahrt wurden“, sagte Vázquez in einer Erklärung.

Garced sagte in einer Erklärung, dass sie Außenministerin Elmer Roman angewiesen habe, eine „gründliche Untersuchung des Missbrauchs von Nothilfe in einem Lagerhaus in Ponce“ durchzuführen, berichtet David Begnaud, Korrespondent von CBS News .

„Ich habe 48 Stunden für diese Untersuchung gegeben. Die Untersuchung soll dieses Lagerhaus und alle anderen, die möglicherweise existieren, einbeziehen “, heißt es in ihrer Erklärung. „Ebenso habe ich beschlossen, Carlos Acevedo von seinen Pflichten als Kommissar der Nationalen Agentur für Katastrophenschutz und Katastrophenhilfe zu entbinden.“

Früher am Samstag sagte Acevedo, es sei „verrückt“ zu implizieren, dass die Hilfe falsch gehandhabt wurde. Die Regierung behauptet, sie habe die Gegenstände verteilt. Dafür gibt es noch keine Beweise.

Die Regierung wusste, dass die Vorräte da waren und dass es andere Vorräte in anderen Lagern gibt.

Gouverneur Vazquez bat um Hilfe für die Insel, nachdem das Erdbeben und Präsident Trump weitere 8,2 Milliarden US-Dollar freigegeben hatten. Der Link beschwert sich über die Beschränkung der Beihilfe. Der Präsident ist besorgt über Korruption, etwas, worüber sie sich anscheinend keine Sorgen machen.

Es ist nicht klar, ob es sich um Lieferungen aus den USA handelt, und es gibt noch keine Hinweise darauf, dass diese Lieferungen jemals verteilt wurden. Wir brauchen diese Informationen.

Und es gibt einfach so mehr Lager:

Die Demokraten untersuchen das nicht, sie versuchen immer noch, den Präsidenten zu verurteilen:

Quelle : https://www.independentsentinel.com/tons-of-supplies-found-secreted-in-a-pr-warehouse-there-are-others/?fbclid=IwAR1JQKraKwdaVgOW2qkxyb8VUfVpHAGgae4JHEBvU7_jGy00m3CwmZKWTrA

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein