Täuschung und Gefangenschaft der Menschen

0
62
Loading...

Danke an „Tagesdosis vom 22.08.2018“ für die Veröffentlichung dieses Kommentars zum Verrat an der Menschheit von Rüdiger Lenz.

„Ich habe diese eingestauchte kurze Geschichte des Verrats an der Menschheit hier nur sehr bruchstückhaft und holprig dargelegt. Bin mir also der Unvollständigkeit bewusst. Wichtig ist mir, dass diese Geschichte bewusster wahrgenommen wird. Das alles, was wir seit gut 5000 Jahren mit uns machen lassen, wahrscheinlich noch viel länger, zeigt auf, dass wir bloß die Zeitspanne eines Lebens überblicken. Unseres Lebens.

Daraus ziehen wir Schlüsse, die in Wiederholungen enden. Immer und immer wieder hoffen wir auf gute Menschen, die uns da herausholen. Politiker, denen wir folgen wollen und glauben, sie seien die guten Hirten. Es ist all zu menschlich, so zu denken, doch die Geschichte zeigt ein anderes Bild. Wenn wir unser Dasein als Menschenhaltung erkennen, dann könnten wir uns darüber bewusst werden: Artgerecht ist nur die Freiheit!

Deine Freiheit und meine Freiheit unterscheiden sich aber. Und daher ist unsere Freiheit niemals die Freiheit, die uns irgendeine Gruppe geben kann. Darin liegt ein großer und mächtiger Betrug. Staaten werden von korrupten Gruppen geleitet und von mafiösen Strukturen gelenkt. Schaut euch um. Wo gibt es Ausnahmen?“

Text: https://kenfm.de/tagesdosis-22-8-2018-taeuschung-und-gefangenschaft-der-menschen/
Video: https://youtu.be/qcVhrivDowA

loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here