„Soldaten Isis unter Migranten“: drei Festnahmen in Deutschland

0
654

Bericht von Giovanni Masini -Di, 13.09.2016 

In Deutschland hat die Polizei heute Morgen drei Syrer verhaftet, die im Verdacht stehen, bei Isis bezahlt worden zu sein. 60 Männer werden im ganzen Land verfolgt

Die deutsche Polizei verhaftete drei heute Morgen Asylbewerber syrischen Verdacht im Sold des Seins Isis .

Drei Migranten, die Verbindungen zu den Bombern des Kalifats hätten, die im November 2015 in Paris einmarschierten. Die Operation fand bei mehreren Überfällen in einigen Flüchtlingslagern in Niedersachsen und Schleswig-Holstein im Norden des Landes statt Deutschland .

Die Zeitung Die Welt berichtete darüber , dass die Männer der Kriminalpolizei und die der GSG9- Antiterror- Sondereinheit auch Handys, Festplatten und andere Dokumente beschlagnahmt hätten. Die drei 17-, 18- und 26-Jährigen wurden tatsächlich einige Zeit verfolgt und überwacht, da sie im Verdacht standen, mit radikalen Kreisen und sogar mit terroristischen Gruppen in Verbindung zu stehen.

Innenminister Thomas de Maiziere sagte in einer Pressekonferenz, dass die drei die gleichen kriminellen Netzwerke wie die Pariser Bomber nutzen würden: „Ihre falschen Dokumente stammen aus demselben Labor, in dem diejenigen derjenigen gedruckt wurden, die die französische Hauptstadt erreichten.“ erklärte der Minister.

Nachdem sie interne Dienste gemeldet hatten , begannen die Polizeibehörden, sie zu untersuchen, ihre Telefonanrufe abzufangen und ihre Schritte Schritt für Schritt zu verfolgen. Die drei würden dank gefälschter Pässe Mitte November über die Balkanroute nach Deutschland kommen, berichtet die BBC .

In Deutschland ist die Terroralarmbereitschaft sehr hoch, nachdem drei Asylbewerber im Juli so viele Angriffe im Süden des Landes verübt haben, wenn auch aus Gründen, die nicht immer mit dem Dschihad zu tun haben .

Im Juni verhaftete die nordrhein-westfälische Polizei jedoch drei weitere Syrer, die im Verdacht standen, einen Angriff im Zentrum der Industriestadt Düsseldorf vorbereitet zu haben . Derzeit sind laut Die Welt mindestens sechzig Asylbewerber auf deutschem Boden unter polizeilicher Beobachtung, weil sie im Verdacht stehen, radikalisiert zu werden.

Quelle :http://www.ilgiornale.it/news/mondo/soldati-isis-migranti-tre-arresti-germania-1306009.html?fbclid=IwAR0f0yHPJPf8QtKJVJdb8FAg64ThGCy8VXbkmwSTvx72wc5tm6VSwsUEXM8

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein