Sitzen Sie? UN gratuliert Saudi-Arabien zu seiner Achtung der Menschenrechte 5/5 (1)

0
184

Google Übersetzer

Dies ist weder eine „falsche Nachricht“ noch ein Scherz: Letzten Montag lobten UN-Delegierte das islamistische Königreich. Zu lesen

Diejenigen, die immer noch glauben, dass die UNO eine Kiste voll seriöser, verantwortungsbewusster, aufgeklärter und nachdenklicher Diplomaten ist, müssen Folgendes lesen: Saudi-Arabien hat Glückwünsche von den UN-Delegierten zu seinem Bericht über erhalten Menschenrechte. Die Nachricht wurde von Hillel Neuer von UN Watch berichtet.

Erst am vergangenen Montag wurde die Bewertung des Königreichs Saudi-Arabien von einem UN-Gremium während eines Prozesses überprüft, der als “  Universal Periodic Review  “ (UPR) bezeichnet wird und in jedem Mitgliedstaat alle fünf Jahre stattfindet. Von den 96 Delegierten, die im Namen ihrer jeweiligen Länder sprachen, beglückwünschten 75 Saudi-Arabien zu seiner Menschenrechtsbilanz.

Hier einige Beispiele für die brillanten metaphorischen Perlen, die von den anwesenden Delegationen ausgesprochen wurden:

  • Venezuela: „Wir gratulieren Saudi-Arabien zur Emanzipation von Frauen“.
  • Pakistan: „Wir begrüßen die Bemühungen von Saudi-Arabien, Frauen zu stärken und die Gleichstellung der Geschlechter zu fördern.“
  • Palästina: „Wir glauben, dass Saudi-Arabien den Menschenrechten große Bedeutung beimisst […]“.
  • Jordanien: „Die saudische Regierung hat die Menschenrechte zu einer ihrer obersten Prioritäten gemacht.“
  • China: „Wir begrüßen Saudi-Arabien […] für seine Bemühungen im Bereich der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung […] sowie für die Justizreform und die Korruptionsbekämpfung“.

Am Dienstag war es an China, vor dem Ausschuss zu „erscheinen“. Es überrascht nicht, dass Saudi-Arabien den Aufzug zurückschickte und ihn wegen seiner „Offenheit für […] Kulturen, Religionen und Zivilisationen“ begrüßte.

Denken Sie daran, dass der Islamische Staat im vergangenen Juni in das UN-Komitee zur Beseitigung der Diskriminierung von Frauen gewählt wurde . Um das Ganze noch schlimmer zu machen, sitzt das Königreich in zwei weiteren UN-Komitees, die eigens für Frauen geschaffen wurden: der Kommission für den Status der Frau (seit April 2017) und dem UN-Frauen-Vorstand (seit April 2018). Diese Ernennungen haben alle zu Kritik geführt, aber die Vereinten Nationen sind taub geblieben.

Quellen UN Watch UN imolaoggi.it

 

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here