Schockierendes Leck: Facebook überwacht Sie OFFLINE, um zu entscheiden, ob Sie ein „Hassagent“ sind

0
3444

von Tyler Durden

Ein internen Facebook Dokument zeigt , dass der Social – Media – Riese seiner Benutzer offline Verhalten als Teil , wie das Unternehmen bestimmt , ob eine Person soll als ‚Hass – Agenten‘ eingestuft wird gemäß überwacht Breitbart ‚s Allum Bokhari , die das hat überprüft dokumentieren. 

Das Dokument mit dem Titel „Hate Agent Policy Review“ enthüllt, dass Facebook eine Reihe von „Signalen“ verwendet, die das Verhalten einer Person sowohl auf der Plattform als auch außerhalb der Plattform beinhalten. Sobald festgestellt wird, dass es sich um einen „Hassagenten“ handelt, wird eine Person von der Plattform ausgeschlossen. 

Wenn Sie die falsche Person loben, interviewen oder an Veranstaltungen teilnehmen, kann Facebook Sie als „Hassagent“ einstufen.

Facebook kann Sie auch als Hassagent einstufen, wenn Sie sich mit einer „Designated Hateful Ideology“ identifizieren oder diese befürworten, wenn Sie mit einer „Designated Hate Entity“ assoziieren (eines der von Facebook als „Hassentität“ genannten Beispiele) Islamkritiker Tommy Robinson), oder wenn Sie „Hasssymbole oder Hassslogans tätowieren“. 

(Das Dokument nennt keine Beispiele dafür, aber die Interessengruppen der Medien und „Antirassismus“ bezeichnen harmlose Gegenstände zunehmend als „Hasssymbole“. einschließlich eines Cartoon-Frosches und des „ OK “ -Handzeichens.) 

Facebook wird Sie auch als Hassmittel für den Besitz von „Hassutensilien“ einstufen, obwohl das Dokument keine Beispiele dafür enthält, was in diese Kategorie fällt. – Breitbart

Facebook könnte sogar jemanden als Hassagenten für „privat gemachte, aber später öffentlich gemachte Aussagen“ brandmarken, heißt es in dem Bericht. 

Bokhari merkt auch aus früheren Berichten an, dass Facebook den rechten Experten Paul Joseph Watson zum Teil als „hasserfüllt“ einstufte, weil er den britischen Aktivisten Tommy Robinson auf seinem YouTube-Kanal interviewte. 

Ebenso stehen prominente Konservative wie Candace Owens und Brigitte Gabriel sowie diebritischen Politiker Marie Waters und Carl Benjamin auf der Liste . 

Der Benjamin-Zusatz enthüllt, dass Facebook Sie möglicherweise als Hassagent einstuft, nur weil Sie neutral über Personen und Organisationen sprechen, die das soziale Netzwerk als hassenswert erachtet .

In dem Dokument kennzeichnet Facebook Benjamin mit einem „Hassagenten“ -Signal für die „neutrale Vertretung von John Kinsman, Mitglied von Proud Boys“ am 21. Oktober letzten Jahres. 

Facebook wirft Benjamin, einem klassisch liberalen und identitätspolitischen Kritiker, außerdem vor, „die Ideologie eines Ethnostaten“ für einen Beitrag zu vertreten, in dem er einen tatsächlichen Anwalt eines Ethnostaten ausruft. – Breitbart

Facebook unterteilt die Hassrede je nach Schwere der Straftat in drei Ebenen . 

Tier-1-Angriffe , die auf eine Person oder eine Gruppe von Personen abzielen, die eines der oben genannten Merkmale oder den Immigrationsstatus aufweisen (einschließlich aller Untergruppen mit Ausnahme derjenigen, die als Gewaltverbrechen oder Sexualstraftaten begangen wurden)

Jede gewalttätige Rede oder Unterstützung in schriftlicher oder visueller Form. 

Entmenschlichende Rede wie Verweis oder Vergleich mit : 

Insekten; Tiere, die kulturell als geistig oder körperlich minderwertig wahrgenommen werden; 

Dreck, Bakterien, Krankheiten und Fäkalien, sexuelles Raubtier, Untermenschlichkeit, gewalttätige und sexuelle Verbrecher, 

andere Verbrecher (einschließlich, aber nicht beschränkt auf „Diebe“, „Bankräuber“ oder „alle [geschützten Merkmale oder quasi geschützten Merkmale]“) sind Kriminelle “); 

Verspotten des Konzepts, von Ereignissen oder Opfern von Hassverbrechen, auch wenn auf einem Bild keine reale Person abgebildet ist. 

Tier-2-Angriffe , die auf eine Person oder Gruppe von Personen abzielen, die eines der oben aufgeführten Merkmale aufweisen, wobei als Angriff definiert wird;

Minderwertigkeitsaussagen oder ein Bild, das einen körperlichen, geistigen oder moralischen Mangel einer Person oder einer Gruppe impliziert; 

Physisch (einschließlich, aber nicht beschränkt auf „deformiert“, „unentwickelt“, „abscheulich“, „hässlich“); 

Geistig (einschließlich, aber nicht beschränkt auf “ zurückgeblieben „, “ Kretin „, “ niedriger IQ „, „dumm „, “ Idiot „); 

Moral (einschließlich, aber nicht beschränkt auf „versaut“, „Betrug“, „billig“, „Trittbrettfahrer“); 

Äußerungen der Verachtung oder ihres visuellen Äquivalents, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) „Ich hasse“, „Ich mag nicht“, „X sind die Schlimmsten“, 

Äußerungen des Ekels oder ihres visuellen Äquivalents, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) , „Gross“, „Vile“, „Ekelhaft“,

Beschimpfen einer Person oder Gruppe von Personen, die geschützte Merkmale gemeinsam haben 

Tier 3-Angriffe, bei denen es darum geht, eine Person oder Gruppe von Personen auf der Grundlage der oben aufgeführten Merkmale auszuschließen oder zu trennen. Wir lassen Kritik an der Einwanderungspolitik und Argumente zur Einschränkung dieser Politik zu. 

Wenn Sie in den letzten zwei Jahren eine der oben genannten Maßnahmen ergriffen haben, ist dies für Facebook ein „Hasssignal“.

Quelle :http://humansarefree.com/2019/06/shocking-leak-facebook-monitors-you.html

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein