Russland: Wir bereiten uns auf den verheerenden Weltkrieg vor 5/5 (1)

0
516

Google Übersetzer

Russland bereitet sich nach dem einseitigen Rückzug der USA aus dem Intermediate-Range Nuclear Forces Treaty (INF) auf einen verheerenden globalen Krieg vor. 

Andrei Belousov, stellvertretender Leiter der Abteilung für Nichtverbreitung und Rüstungskontrolle im russischen Außenministerium, erklärte, dass Moskau die notwendigen Pläne zur Verteidigung seiner territorialen Integrität und Prinzipien als Reaktion auf die sogenannte „US-Aggression“ vorlege.

Express.co.uk berichtet: Herr Belousov gab seine Bemerkungen ab, nachdem der Erste Ausschuss der UN-Generalversammlung gegen einen von Russland zur Unterstützung des Vertrags vorgeschlagenen Resolutionsentwurf an die INF gestimmt hatte.

Er sagte: „Vor kurzem haben die USA auf dem Treffen gesagt, dass Russland sich auf den Krieg vorbereitet.

„Ja, Russland bereitet sich auf den Krieg vor, ich habe es bestätigt.

„Wir bereiten uns darauf vor, unsere Heimat, unsere territoriale Integrität, unsere Prinzipien, unsere Werte, unser Volk zu verteidigen – wir bereiten uns auf einen solchen Krieg vor.“

Herr Belousov betonte jedoch, dass Russland sich lediglich gegen zunehmende Bedrohungen verteidige und beschuldige die USA, der Katalysator der Aggression zu sein.

Er sagte: „Linguistisch ist dieser Unterschied in nur einem Wort, sowohl in Russisch als auch in Englisch; Russland bereitet sich auf den Krieg vor und die USA bereiten einen Krieg vor.

„Warum sollten sich die Vereinigten Staaten sonst aus dem Vertrag zurückziehen, ihr nukleares Potential ausbauen und eine neue nukleare Doktrin annehmen?“

Er zielte auch auf die Generalversammlung der Vereinten Nationen ab, weil er sich weigerte, Russlands Resolutionsentwurf an die INF zu hören, der darauf abzielte, den Meilenstein-Vertrag zu schützen.

Der russische Offizielle warnte, dass die Welt, wenn die USA aus dem Vertrag austreten, zunehmende Gefahr und Instabilität erleben wird.

Er schloss mit den Worten: „Wenn die Vereinigten Staaten aus dem Vertrag herauskommen und unkontrolliert ihr nukleares Potenzial aufbauen, werden wir einer anderen Realität gegenüberstehen.“

Der INF-Vertrag wurde 1987 zwischen dem Führer der Sowjetunion Michail Gorbatschow und US-Präsident Ronald Reagan auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges gegründet.

Donald Trump warf Russland jedoch vor, die wesentlichen Verpflichtungen des Abkommens zu brechen; eine Anklage, die Russland bestritten hat.

Bei einer Kundgebung in Nevada sagte er: „Russland hat das Abkommen leider nicht eingehalten, deshalb werden wir das Abkommen kündigen und wir werden uns zurückziehen.

„Wir werden nicht zulassen, dass sie ein Atomabkommen verletzen und hinausgehen und Waffen tun, und das dürfen wir nicht.“

Trumps Entscheidung, aus dem Vertrag auszutreten, wurde von Gorbatschow scharf kritisiert, der davor warnte, das Risiko eines nuklearen Konflikts und eines neuen Wettrüstens zu erhöhen.

Er schrieb in der New York Times: „Ich werde gefragt, ob ich es bitter finde, den Untergang dessen zu beobachten, wofür ich so hart gearbeitet habe.

„Aber das ist keine persönliche Angelegenheit. Viel mehr steht auf dem Spiel.

„Ein neues Wettrüsten wurde angekündigt.“

Quelle : https://yournewswire.com/russia-preparing-devastating-world-war/

 

 

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here