RUMÄNISCHES ALLGEMEINES BESTÄTIGT DIE EXISTENZ VON REPTILIANERN – „SIE SIND IN RIESIGEN UNTERGRUNDBASISEN VERBORGEN“ 5/5 (1)

0
130

Google Übersetzer

Der rumänische General Emil Strainu ist Experte für Funkortung und Arzt für geophysikalische Kriegsführung.

Er behauptet, dass die sogenannten außerirdischen Reptilien existieren und sich in riesigen unterirdischen Basen befinden. Einige Zeit später zeigte eine Person, die sich sehr nahe an Strainu befand, ein Treffen zwischen ihm und zwei Reptilienwesen.

Nachdem er die Bücher „Das Reptil in mir“ (1 und 2) gelesen hatte, kontaktierte ihn General Strainu, weil er eine unglaubliche Geschichte zu erzählen hatte und im Begriff war, sein drittes Buch zu diesem Thema zu veröffentlichen: „Anunnaki vs. Anunnaki“ (oder „An .unnak.ki gegen An.unnak.ki “).

IN DER EINLEITUNG
Wir sprachen von einem guten Freund von ihm, der sehr früh morgens (5:00 Uhr) in den Bergen von Retezat zwei Reptilienwesen gesehen hatte.

Sein Freund ist auch eine militärische Figur, ein hochrangiger Offizier, der sich auf die Kriegsführung des Kommandanten spezialisiert hatte, und bat darum, dass seine Identität nicht bekanntgegeben wird.



Er diente im Irak, Afghanistan, Afrika und Südamerika. General Strainu erwähnte auch, dass sein Freund kein Fan von Science Fiction oder Ufologie ist. Darüber hinaus erklärte Strainu, dass er seinem Freund in jeglichem Zweifel vertraut. Der hochrangige Offizier (Oberst X) kehrte von einer kurzen Campingreise zurück.

Es war in der Nähe von Bukarest.
Als sein Auto darauf hinwies, dass er wenig Benzin hatte, blieb er an einer kleinen Station stehen. Es war 5: 00-5: 10 Uhr morgens, also war niemand in der Nähe.

Er bemerkte einen khakifarbenen Hummer mit schwarzen Fenstern vor der Tankstelle, bei laufendem Motor, aber niemand in der Nähe.

Nach dem Tanken bezahlte er und ging zu seinem Wagen. Er bemerkte, dass sich die Fahrertür des Hummer öffnete und darin ein Reptilienwesen sah.



Er hatte keine Kleider, aber er trug Militärstiefel; Es war vollständig mit grünen Schuppen bedeckt und hatte einen eidechsenförmigen Wappen auf dem Kopf.

Nach einigen Kilometern war Oberst X immer noch sehr betroffen, als er plötzlich den gleichen Hummer mit den vier Türen sah.

Außerhalb des Weges bemerkte er zwei dunkelgrüne Reptilien, die sich zu streiten schienen. Zwei Wochen lang wurde die Geschichte detailliert analysiert und sie suchten nach Zeugen, aber alle Bemühungen scheiterten.

VIDEO:

Quelle : https://alien-star.org/page/5/

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here