Projekt Blue Beam: Die Technologie für holographische Massentäuschung und psychologische Manipulation existiert seit Jahrzehnten

0
1233

Stellen Sie sich vor, die Regierungen könnten massive, realistische Hologramme in den Himmel über ganzen Gesellschaften projizieren, beispielsweise das Bild einer Gottheit, die für eine Region von Bedeutung ist. Stellen Sie sich die Implikationen vor, wenn eine solche Vision zu sprechen beginnt – die Worte, die „telepathisch“ als Gedanken direkt in den Köpfen der Menschen erscheinen. Beunruhigenderweise handelt es sich bei diesem Szenario möglicherweise nicht um Science-Fiction, da die Technologie für Massenbetrug und psychologische Manipulation im großen Stil seit Jahrzehnten existiert.

Seltsame Sehenswürdigkeiten wie riesige schwimmende Städte wurden von mehreren Zeugen auf verschiedenen Kontinenten gemeldet, gesehen und sogar gefilmt. Wie erst im Oktober 2015 berichtete der britische Express , dass schwimmende Städte in China gesehen worden waren , zuerst über Foshan in der Provinz Guangdong, und ein paar Tage später in der Provinz Jiangxi.

Eine ähnliche „Phantomstadt“ war 2011 in China zu sehen. Im Mai 2015 erlebten die Dorfbewohner von Dulali im Bezirk Lanzai South in Darazo, Afrika, der lokalen Regierung des Bundesstaates Bauchi, Nigeria, mehrfach, wie eine Stadt über ihrem Dorf schwebte Autos und mechanische Geräusche – ein Anblick, den sie Allah zuschrieben.

Solche Sichtungen haben die Aufmerksamkeit auf Theorien gelenkt, wonach Regierungen möglicherweise über die Technologie verfügen, um riesige Hologramme zu projizieren, die für weitreichende Täuschungen verwendet werden könnten, die nun möglicherweise an ahnungslosen Bürgern getestet werden, um ihre Reaktionen zu messen. Diese Art von Fähigkeit wird manchmal von einigen Theoretikern als „Projekt Blauer Strahl“ bezeichnet.

Technologie Mass Holographic Deception Psychologisches Manipulationsprojekt Blue Beam

Während Visionen von schwimmenden Städten von Skeptikern und Behörden als natürliche meteorologische Phänomene und Vorschläge für holographische Projektionen als Verschwörungstheorien abgetan werden, wäre es technisch sogar möglich, ein so großes holographisches Bild zu projizieren, und würde eine Regierung dies sogar wünschen so? Laut einer Studie von Truthstream Media, die im folgenden Video vorgestellt wird, lautet die Antwort „Ja“.

Laut Truthstream Media gibt es überzeugende Beweise dafür, dass das US-Militär mindestens seit Anfang der neunziger Jahre die Möglichkeit untersucht, gigantische Hologramme zu erstellen, die von Spezialeinheiten für umfangreiche Täuschungsmissionen verwendet werden könnten.

Sie erklären, dass diese Bemühungen von der Washington Post im Februar 1999 gemeldet wurden, die offenbarte, dass die US-Regierung erwäge, eine Darstellung von Allah über Bagdad als Teil einer militärischen Aktion zur Destabilisierung von Saddams Regime im ersten Golfkrieg zu planen.

Die Washington Post berichtete auch, dass 1994 ein geheimes Programm zur Verfolgung von Anwendungen der holographischen Technologie für psychologische Operationen (PSYOPs) eingerichtet wurde und sich herausstellte , dass die Projektion von „großen dreidimensionalen Objekten, die in der Luft zu schweben schienen“ durch a Militärphysiker.

Truthstream Media weist auch darauf hin, dass die Militärforschung bereits vor über 20 Jahren eine Software entwickelt hat , mit der die Stimme eines jeden mit nur 10-minütiger Sprachprobe nachgebildet werden kann . Sie erklären, dass zur gleichen Zeit Patente für die Voice-to-Skull-Technologie (V2K) eingeführt wurden. V2K ist eine Technologie, die auf dem Mikrowellen- Gehöreffekt basiert und mithilfe von Mikrowellen eine drahtlose, empfängerlose Sprachkommunikation erzeugt, die direkt in die Köpfe der Menschen gesendet wird.

Obwohl die meisten Menschen dies nicht allgemein wissen , ist es eine Tatsache, dass Regierungen weitreichende psychologische Operationen (PSYOPs) durchführen, um das Verhalten, die Emotionen und die objektive Begründung ihrer Ziele zu beeinflussen.

Könnte man ihnen angesichts der Neigung der Regierungen, das Verhalten ihrer Bürger absichtlich zu manipulieren und zu beeinflussen, jemals vertrauen, dass sie mit Technologie die Macht haben, gigantische Hologramme zu projizieren und Gedanken direkt in die Köpfe der Menschen zu implantieren? Oder wäre die Versuchung zu groß, um sie auf die unwissenden Massen als eine Form der sozialen und psychologischen Kontrolle anzuwenden?

In subtiler Form könnte diese Technologie verwendet werden, um die öffentliche Wahrnehmung zu manipulieren. Eine Militärseite über die Voice-to-Skull-Technologie erklärte beispielsweise (bevor sie entfernt, aber nicht bevor sie im Internet archiviert wurde), dass die in der V2K-Technologie verwendete „Klangmodulation“ verwendet werden könne, um „unterschwellige Botschaften“ zu implantieren.

Wenn Sie mehr über die Voice-to-Skull-Technologie erfahren möchten, lesen Sie bitte diesen Artikel: 5 Zielgruppen, die schockierender elektronischer Belästigung und Folter ausgesetzt sind .

Einige haben vorgeschlagen, dass holografische Technologie verwendet werden könnte, um eine religiöse Autorität einer Welt zu initiieren, oder die Grundlage sein könnte, auf der eine Alien-Invasion unter falscher Flagge inszeniert werden könnte, um die Umsetzung eines finsteren globalen militärischen Weltraumwaffenprogramms zu rechtfertigen und zu ermöglichen Aufstieg zu einer neuen Weltordnung mit einer globalen Regierung.

Berichten zufolge warnte der deutsche Wissenschaftler Werner Von Braun, Direktor des Marshall Space Flight Center der NASA, in den 1970er Jahren zum ersten Mal vor einer Verschwörung, bei der ein gefälschter Alien-Angriff inszeniert werden sollte .

Die Tatsache, dass es diese Art von Technologie gibt, zeigt, wie wichtig es ist, darüber informiert zu werden, wie leicht die psychologischen Reaktionen von Menschen in Machtpositionen manipuliert und konditioniert werden können. Wie das alte Sprichwort sagt, ist vorgewarnt zu sein, gewappnet zu sein.

Durch das Verstehen von Methoden des psychologischen Einflusses und wie solche Technologien bei ihrer Verbreitung eingesetzt werden könnten, wird die Immunität gegen Manipulationen entwickelt. Gedanken, Entscheidungen und Handlungen können dann fest in der Realität und persönlichen Wahl verankert werden, egal was am Himmel gesehen oder auf uns projiziert wird.

Referenz: ConsciousReporter.com

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein