Prinz Harry fordert „umweltfreundliches Reisen“ nach 4 Privatjet-Reisen in nur 11 Tagen

0
695

Prinz Harry hielt eine Rede, in der er zum umweltfreundlichen Reisen aufrief, nachdem er innerhalb von nur 11 Tagen vier Privatjet-Reisen unternommen hatte. 

Das erklärte der König während einer Veranstaltung in Amsterdam, die von einigen der größten Namen der Reisebranche unterstützt wurde. 

„Wir können es alle besser machen und obwohl niemand perfekt ist, tragen wir alle die Verantwortung für unsere individuelle Wirkung“, sagte der Prinz. 

Wie bei Hysterikern des Klimawandels üblich , tun wir jedoch sehr viel, was wir sagen, nicht so, wie wir es tun .

Wie bereits erwähnt, unternahmen Prince Harry und seine neue Frau Meghan Markle letzten Monat in nur 11 Tagen vier Privatjet-Reisen. 

Das Ehepaar hat nach dem Besuch von Elton Johns 18-Millionen-Dollar-Villa bei einem Heimflug von Nizza im Vergleich zu einem kommerziellen Flug schätzungsweise das Siebenfache der Emissionen pro Person verursacht. 

Zuvor waren sie mit einem Privatjet nach Ibiza gereist und hatten „12,5 Tonnen Kohlendioxid pro Person erzeugt, eine Menge Verschmutzung, die 14 gewerbliche Flüge zur Emission erfordern würde“, berichtete Breitbart. 

Prinz Harry nahm kürzlich an einer von Google organisierten Veranstaltung in Italien teil, um über die „globale Erwärmung“ zu diskutieren. Viele Prominente sind privat aus Los Angeles zu der Veranstaltung geflogen und haben dabei Hunderttausende Tonnen Kohlendioxidemissionen verursacht.

Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema: „Elites“ strömen in 114 Privatjets und Megayachten zum Google-Gipfel, um über den Klimawandel zu sprechen

Der König antwortete auf Kritik mit der Behauptung, er habe „99% meines Lebens damit verbracht, die Welt kommerziell zu bereisen“. eine zweifelhafte Behauptung, die durch keinerlei Beweise belegt ist. 

Referenz: Summit.news

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein