Präsident Duterte beschuldigt Vatikan der befürwortenden Massen Pädophilie

0
65
Loading...

Google Übersetzer

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat einen vernichtenden Anschlag auf den Vatikan verübt und sie als Lieferanten von Pädophilie auf globaler Ebene bezeichnet. 

Nachdem der Vatikan eine Fotoausstellung zum Gedenken an die Opfer des Drogenkriegs auf den Philippinen inszeniert hatte , beschloss Präsident Duterte öffentlich zu peitschen.

Themindunleashed.com berichtet:

„Du sagst Duterte Killer. Sie Priester, Sie beschuldigen mich für den Tod von Tausenden von Drogenabhängigen, sogar diejenigen, die in Krankenhäusern starben, beschuldigen Sie mich immer noch. Aber du bist es, die Christus getötet hat. „

Der Präsident sagte auch, dass der Vatikan in keiner Weise geholfen hat, den Drogenkrieg zu beenden:

„Sie tun nichts gegen illegale Drogen. Sie haben sich nie die Mühe gemacht zu helfen. Die Kirche gibt nichts, selbst wenn sie so viel sammeln. Meine Aussage ist voller Sarkasmus, weil sie [Priester] mich kritisiert haben. Sie sind Heuchler. „

Duterte sagte auch, dass er an Gott und Allah glaubt, aber nicht an die organisierte Religion glaubt und dass die Religion des Vatikans Goldhorten ist, und dass er die Angst vor der Hölle in seine Anhänger steckt:

„Glaube es nicht. Darum geht es in dieser Religion, sie verspüren die Angst, dass du zur Hölle gehst, wenn du ein Sünder bist. Aber du wirst nur wissen, ob es wirklich eine Hölle gibt, wenn du stirbst … Sei vorsichtig mit der Religion, es geht um Gold. Es geht um Gold. Sie haben nichts getan. Wo ist ihr Gott und ihre Gnade? Da ist die Heuchelei von allem. „

Duterte ging dann für die Halsschlagader:

„Der Katholizismus ist eine schmutzige Religion. Es ist an der Zeit, dir seine Geschichte zu zeigen. Papst Leo wurde geboren und hatte sogar Sex mit seinem Kind. „

Während die Erklärung der Pädophilie argumentiert werden könnte, ist die Tatsache, dass der Vatikan den Opfern sexuellen Missbrauchs von Priestern und Geistlichen des Vatikans über 4 Milliarden US-Dollar ausbezahlt hat, dem National Catholic Reporter zufolge nicht zu rechtfertigen . Mit anderen Worten, auch wenn es schwierig sein könnte, heute zu beweisen, dass Papst Leo ein Pädophiler war, ist es bekannt, dass der Vatikan selbst ein großes und unheimliches Problem mit Pädophilie und sexuellem Missbrauch hatte.

Zu Beginn dieses Jahres war Präsident Duterte in der Absicht, den Vatikan zu besuchen, um sich bei Papst Franziskus zu entschuldigen, weil er den Papst als „Sohn eines Mannes“ bezeichnete, entschied sich aber letztendlich gegen die Reise.

Der philippinische Präsident hat schnell den Ruf erlangt, seine Meinung zu sagen und den Leuten genau zu sagen, was er denkt. Letzte Woche drohte er, die Vereinten Nationen niederzubrennen:

„Sie gehen und legen eine Beschwerde bei den Vereinten Nationen vor, ich werde die Vereinten Nationen niederbrennen, wenn Sie wollen. Ich werde es niederbrennen, wenn ich nach Amerika gehe. „

Er nannte auch Zeid Ra’ad Al Hussein, einen Beamten der Vereinten Nationen, einen „Idioten“ und „Sohn des Bösen“.

„Dieser Typ [Zeid] ist entweder der Spaßvogel oder verrückt. Ihr UNO-Beamten, die dort auf Euren Ästen sitzen, wir zahlen euch eure Gehälter. Du Idiot, sag mir nicht, was ich tun soll … Wer hat dir das Recht gegeben? Bitte halt den Mund, weil dein Gehirn dort fehlt. Zurück zur Schule gehen. Ihr Vereinten Nationen, ihr kennt keine Diplomatie. Sie können sich nicht als Angestellter der Vereinten Nationen verhalten. Du sprichst nicht so mit mir, du Sohn von ab ** ch. „

Während Duterte jetzt eine Weile seine Meinung redet und sich öffentlich von den USA distanziert und sich mit Russland und China arrangiert, bringt dieser neueste Aufruf des Vatikans für Goldhorten, Inzest und Pädophilie ihn auf die höchste Stufe. Die Zeiten, in denen wir leben, werden sehr interessant. Dies könnte sogar zu einem Schauspiel werden, „was wird Rodrigo Duterte als nächstes sagen und tun?“

Quelle : https://yournewswire.com/president-duterte-vatican-pedophilia/

 
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here