Plan der Globalisten zur Reduzierung der Menschheit beginnt jetzt: „Nutzlose Esser“ müssen eliminiert werden No ratings yet.

0
74

Betrachten Globalisten die Ausrottung von 90% der menschlichen Bevölkerung als notwendiges Übel, um die Welt und die Menschheit im kosmischen Maßstab zu retten?

Ende der 1960er-Jahre wurde durch den Club of Rome eine Studie in Auftrag gegeben, die man 1972 unter dem Titel „Grenzen des Wachstums“ veröffentlicht hatte.

Damals kamen die Koryphäen der Wissenschaft zu der Erkenntnis, dass bei anhaltender Zunahme der Weltbevölkerung, der Industrialisierung, der Umweltverschmutzung, der Nahrungsmittelproduktion und der Ausbeutung von natürlichen Rohstoffen es früher oder später zu einem Kollaps kommen würde, da immer mehr Menschen immer weniger Rohstoffe gegenüberstehen.

Eine wesentliche Erkenntnis war, dass man die Geburtenrate weltweit senken und die Sterberate erhöhen müsse, um das Schlimmste zu verhindern. Dazu hatte man sich damals dann auch entschieden.

Aber wie kann man sich das vorstellen? Soll diese Bevölkerungsreduktion in einem großen Abschlachten umgesetzt werden, oder wie kann man sich das vorstellen?Quelle

Das Ziel der Eliten ist, dass nur noch diejenigen Menschen eine Lebensberechtigung haben, die für das Wirtschaftswachstum aktiv sind.

Wer das – aus welchen Gründen auch immer – nicht mehr kann, wird von der Elite als „nutzloser Esser“ bezeichnet. Diese Menschen werden nur noch als Kostenfaktor betrachtet, der von der Gesellschaft mitgetragen werden muss. Und die daher „entsorgt“ werden müssen.

Das zumindest verkündet der folgende Artikel, den ich schon allein deswegen bringe, weil die von den USA gesteuerten Globalisten bekanntlich zu allem fähig sein. Zu allem fähig zu sein bedeutet jedoch nicht notwendigerweise, diese Fähigkeit auch in politisches Handeln umzusetzen. Insofern muss man den Artikel, den ich der pravda-tv.com entnommen habe, mit einer gesunden Skepsis begegnen.

Doch wenn ich nicht dutzende Artikel aus ganz anderen Quellen kennen würde, die diesen Plan bestätigen – dann hätte ich den folgenden erst gar nicht publiziert. Viele reale Verschwörungen, wie jene der New World Order (NWO), werden zu ihrer Entkräftung gerne als „Verschwörungstheorien“ abgetan. Obwohl sie alles andere als eine Theorie sind – da sie aktiv unter Inkaufnahme von zahllosen Menschenleben durchgeführt werden.

Das von Linken okkupierte Wikipedia ist darin führend. So schreibt dieses einst großartige, inzwischen längst verkommene Online-Lexikon bis heute zum Thema Neue-Welt-Ordnungwie folgt:

Neue Weltordnung (Verschwörungstheorie)

Die 13-stufige Pyramide und das allsehende Auge über dem Schriftzug „Novus ordo seclorum“ auf der Ein-Dollar-Note wird als Indiz einer Verschwörung mit dem Ziel interpretiert, eine „Neue Weltordnung“ zu etablieren.

Als Neue Weltordnung (engl.: New World Order) wird in verschiedenen Verschwörungstheorien das angebliche Ziel von Eliten und Geheimgesellschaften bezeichnet, eine autoritäre, supranationale Weltregierung zu errichten. Solche Theorien wurden zu Beginn der 1990er Jahre in den Vereinigten Staatenpopulär. Verbreitet werden sie vor allem von christlich-fundamentalistischen, rechtsextremen und esoterischen Autoren. Ob die Verwendung des Begriffs in der globalisierungskritischen Linken ebenfalls als verschwörungstheoretisch einzustufen ist, ist umstritten. Quelle

Geschickt gemacht: Man nimmt den Kritikern der NWO den Wind aus den Segeln, indem man ihre Argumente auflistet – sie aber in die Schublade der Verschwörungstheorien steckt.

Natürlich, wie bei Linken üblich, ohne  auch nur einen einzigen überzeugenden Gegenbeweis anzuführen. Kein Wort des NWO-Autors Thomas Barnett. Kein Wort der führenden UN- und EU-Strategee, die, wie Juncker oder Timmermans, sich mehrfach dezidiert dahingehend geäußert haben, eben jene Neue-Welt-Ordnung instaliieren zu wollen.

Für die Mehrheit sog. Akademiker reicht allein die Überschrift des Wikipedia-Eintrags zur NWO („Neue Weltordnung (Verschwörungstheorie“) – um sich mit einem hämischen Grinsen über die „Dummheit“ der „rechten“ Warner vor dieser NWO von diesen abzuwenden.

Doch so einfach wollen wir diese arroganten Scheinwissenden nicht davonkommen lassen. Denn Pläne zur radikalen Reduzierung sog. „nutzlosen Esser“ gibt es tatsächlich.

Die Georgia Guidestones (dt. etwa „Orientierungstafeln von Georgia“, auch bekannt als Steine von Georgia bzw. Marksteine von Georgia) sind ein Monument aus Granitstein, welches sich in Elbert County im US-Bundesstaat Georgia befindet. Aufgrund seines Aussehens wird es manchmal als das „amerikanische Stonehenge“ bezeichnet.
.
Eine Inschrift mit zehn Richtlinien ist in die massiven Steinblöcke in acht modernen Sprachen eingeschlagen. Auf der Oberseite befinden sich die Richtlinien in gekürzter Form in vier altertümlichen Sprachen: Babylonisch, Altgriechisch, Sanskrit und in ägyptischen Hieroglyphen.

Nachfolgend wird  die deutsche Übersetzung dargestellt.

  1. Halte die Menschheit unter 500.000.000 in fortwährendem Gleichgewicht mit der Natur
  2. Lenke die Fortpflanzung weise –um Tauglichkeit und Vielfalt zu verbessern
  3. Vereine die Menschheitmit einer neuen, lebenden Sprache
  4. Beherrsche Leidenschaft – Glauben – Traditionund alles Sonstige mit gemäßigter Vernunft
  5. Schütze die Menschen und Nationendurch gerechte Gesetze und gerechte Gerichte
  6. Lass alle Nationen ihre eigenen Angelegenheiten selbst/intern regeln und internationale Streitfälle vor einem Weltgericht beilegen
  7. Vermeide belanglose Gesetzeund unnütze Beamte
  8. Schaffe ein Gleichgewicht zwischen den persönlichen Rechten und den gesellschaftlichen/sozialen Pflichten
  9. Würdige Wahrheit – Schönheit – Liebe –im Streben nach Harmonie mit dem Unendlichen
  10. Sei kein Krebsgeschwür für diese Erde –lass der Natur Raum –lass der Natur RaumQuelle:Elberton Star „The Georgia Guidestones: tourist attraction or cult message?“(Memento vom 21. April 2012 im Internet Archive)

Wer sagt, dass dies eine typische esoterische Handlung religiöser Spinner in den USA sei, der hat vermutlich recht.

Georgia liegt im Südosten der USA und ist, im Gegensatz zu Washington D.C. oder New York,  ein hochreligiöser Bundesstaat. Dass die Zahl der Georgia Guidestones-Regeln „10“ beträgt, darf daher als Anlehnung an die – bzw. Neuauflage der 10 Gebote der Bibel gedeutet werden.

Die wichtigsten Religionsgemeinschaften im Jahr 2000 waren die Southern Baptist Convention mit 1.719.484 Angehörigen, die United Methodist Church mit 570.674 Personen und die Katholische Kirche mit 374.185 Angehörigen.

Aber vergessen wir nicht: Fast alle weltbeherrschenden Ideologien, ob säkularer oder religiöser Natur, sind ebenfalls dem Hirn von „Spinnern“ entronnen.

Und haben die Welt mehr verändert als alle vernünftigen Weltentwürfe – wie etwa Kants „Die Kritik der reinen Vernunft“ zusammengenommen. Den Koran kennen mindestens Milliarden Menschen (Nicht nur Moslems kennen ihn). Kants Kritik der reinen Vernunft nur ein winziger Bruchteil davon. 

Glaubt man dem Blogbetreiber von „wahrheitinside.wordpress.com“, dann soll eine Neue Weltordnung (NWO) entfesselt werden, diese soll aus dem absoluten Chaos, dem dritten Weltkrieg gegründet werden.

Diese Weltordnung ist ein Imperium und dazu geschaffen die Menschheit zu kontrollieren, zu reduzieren und zu versklaven.

Etwa um 1000 sog. „FEMA Camps“ wurden zu dem Zweck der Eliminierung Andersdenkender, allein in den USA in größter Geheimhaltung errichtet, diese werden unter dem Deckmantel von Wohltätigen Zwecken bei Katastrophen getarnt. Es hat sich im Falle des Katrinagate (Hurrikane Katrina-Fall) gezeigt, das diese Organisation jedoch keineswegs zu Humanitären Zwecken eingesetzt wird. Sie behinderten andere Hilfsorganisationen und lehnten die Hilfsangebote und Spenden anderer Länder ab, hielten zwei Jahre lang Tonen von Hilfsgütern zurück – während Menschen auf den Strassen verdursteten, ertranken, verhungerten – viele Menschen könnten noch leben, wenn die FEMA nicht Hilfen verweigert und verhindert hätte. Dies ist ebenfalls Thema des oben gezeigten Filmes – die Handlungen der FEMA wurden in den Massenmedien thematisiert, die FEMA wurde jedoch nicht zur Verantwortung gezogen, geschweige den aufgelöst. Quelle

Auch dazu hat Wikipedia (USA) etwas zu sagen:

Die Verschwörungstheorie der FEMA-Lager besagt, dass die U.S. Federal Emergency Management Agency (FEMA) plant, US-Bürger in Konzentrationslagern zu inhaftieren. Dies wird typischerweise als Folge der Verhängung des Kriegsrechts in den Vereinigten Staaten nach einer größeren Katastrophe oder Krise beschrieben. In einigen Versionen der Theorie werden nur verdächtige Dissidenten inhaftiert. In extremeren Versionen werden eine große Anzahl von US-Bürgern zum Zwecke der Vernichtung inhaftiert, wenn eine Neue Weltordnung errichtet wird.“ Quelle

[Keller, Larry (20 March 2010). „FEAR OF FEMA“ (2010 Spring Issue). Southern Poverty Law Center. Intelligence Report. Retrieved 5 June 2018.]

[Potok, Mark. „NATIONAL REVIEW, IN E-MAIL BLASTS, WARNS OF ‚FEMA CAMPS. splcenter.org. Southern Poverty Law Center. Retrieved 5 June 2018.]

[Jon E. Lewis (16 February 2012). The Mammoth Book of Conspiracies. Little, Brown Book Group. ISBN978-1-84901-730-5.]

Auch der dänische Blog „new.euro-med.dk“ befasst sich mit diesem Thema und titelt seine Geschichte (verkürzt) wie folgt:

“Haltet die Menschheit unter 500 Mio.”: Botschaft der Illuminaten/Freimaurer an die Welt?

Auch auf diesem Blog werden die Georgia Guidestones erwähnt und als „ein seltsames undunheimliches Denkmal in Georgia, USA, das Beratung für die Überlebenden einer weltweitenKatastrophe gibt“ vorgestellt. Sein erstes Gebot lautet: Haltet die Menschheit unter 500 Millionen“. Offensichtlich, so der Blog, stecke ein Entvölkerungs-Programm dahinter  mit demZweck, die Menschheit von 7 Mrd.  auf 500 Mio. zu reduzieren.


Zitate zur Reduzierung der menschlichen Population

“ Der schnellste Weg, die Bevölkerung zu reduzieren ist durch Hungersnot“, wie in  Afrika, oder durch Krankheit wie den „Schwarzen Tod …“
Thomas Ferguson, State Department Office of Population Affairs

“Um die Weltbevölkerung zu stabilisieren, müssen wir täglich 350.000 Leute umbringen. Es ist eine grausame Sache, es so sagen zu müssen; es ist aber auch bösartig, es nicht so auszusprechen.“
-Cousteau, 1991 Forscher und UNESCO courier

Entvölkerung durch Impfung

Dr. Day: “Die große Weltelite will 95% der Bevölkerung umbringen.”.

Dr. Rebecca Carley und der medizinische Forscher Patrick Jordan behaupteten später sehr Ähnliches.

Fingerzeig auf ein vorprogrammiertes Entvölkerungsprogramm durch die Heuschreckenelite.

„Gesellschaft hat nicht das Geschäft, Degenerierten die Reproduktion ihrer Art zu erlauben.“
Theodore Roosevelt

“Eine totale Weltbevölkerung von 250 – 300-Millionen, ein  95%-iger Rückgang vom gegenwärtigen Level, wäre ideal.“
Ted Turner in einem Interview mit Audubon magazine

“Es gibt ein einzelnes Thema hinter all unserer Arbeit – wir müssen das Bevölkerungsniveau reduzieren.
Thomas Ferguson, State Department Office of Population Affairs

„Wir müssen eindeutiger über Sexualität, Kontrazeption, über Abtreibung, über Nützliches reden, was Bevölkerung kontrolliert, weil die ökologische Krise in Kürze die Bevölkerungskrise ist. Beschneidet die Bevölkerung um 90% und es bleiben nicht genug Leute übrig, um ein großes Ausmaß an ökologischem Schaden zu verursachen.“
Michail Gorbatschow

Das Illegale machen wir sofort. Das Verfassungswidrige dauert etwas länger.
Dr. Henry Kissinger, New York Times, 28. Oktober 1973

“Entvölkerung sollte die höchste Priorität der Außenpolitik gegenüber der Dritten Welt seinweil die US-Wirtschaft große und zunehmende Mengen an Mineralien aus dem Ausland brauchen wird, besonders aus den weniger entwickelten Ländern.“
Dr. Henry Kissinger

„Macht ist das äußerste Aphrodisiakum“, und „Die Alten sind nutzlose Esser“.
Dr. Henry Kissinger

“Weltbevölkerung muss um 50% verringert werden.”
Dr. Henry Kissinger-

„Wir stehen am Rand einer globalen Veränderung. Alles was wir brauchen, ist die richtig große Krise, und die Nationen
werden die Neue Weltordnung akzeptieren.“
David Rockefeller


Wer diese Überlegungen ins Lächerliche zieht, der muss auch die Planung der UN und EU zur Massenmigration der Lächerlichkeit anheim geben, die für die nächsten Jahrzehnte die Übersiedlung von mindestens 300 Mio Afrikanern nach Europa vorsehen. Das ist keine Utopie oder ein „rechtes“ Hirngespinst –  sonder purer, wenngleich irrer Ernst. Und es wird bei diesen 300 Millionen Migranten nicht bleiben. Denn ein Ende der Migration ist in keinem der UN- und EU-Papiere vorgesehen.

Wenn die UNO und EU also schon Milliarden Menschen umsiedeln wollen: Warum soll es nicht auch einen Plan geben, die Menschheit auf 500 Mio zu reduzieren? Mir ist bewusst, dass die Beweislage sehr dünn ist. Doch hat sich gezeigt: Nichts ist so, wie wir dies in der Schule, in der Universität oder in den Medien vernehmen.

Quelle : michael-mannheimer.net

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here