Papst Franziskus: Entlarvung p├Ądophiler Priester ist Satans Arbeit­čśé­čśé­čśé­čĄú­čĄú­čĄú No ratings yet.

0
335

Google ├ťbersetzer

Satan, der „Gro├če Ankl├Ąger“, beeinflusst Erzbischof Carlo Maria Vigan├▓ bei seiner Suche nach p├Ądophilen Priestern in der katholischen Kirche, warnte Papst Franziskus am Dienstag.┬á

Erzbischof Carlo Maria Viganò sprach sich kürzlich gegen das Problem des Kindesmissbrauchs in der Kirche aus und behauptete, der Papst habe den bekannten Serien Vergewaltiger Kardinal Theodore McCarrick rehabilitiert.

Breitbart.com┬áberichtet: In einer 11-seitigen Zeugenaussage, die am 25. August ver├Âffentlicht wurde, behauptete Vigan├▓, er habe Papst Franziskus im Jahr 2013 pers├Ânlich ├╝ber die von Kardinal McCarrick ver├╝bten homosexuellen Serien Misshandlungen┬áinformiert, zusammen mit Sanktionen gegen Papst Benedikt XVI Dennoch hob der Papst diese Sanktionen auf und verwickelte McCarrick in die Ernennung k├╝nftiger Bisch├Âfe.

„Der Gro├če Ankl├Ąger, wie er selbst Gott im ersten Kapitel des Buches Hiob erz├Ąhlt, streift um die Erde und sucht jemanden, den er beschuldigen k├Ânnte“, sagte Francis in seiner morgendlichen Predigt bei der Messe in der Kapelle der Santa Marta Residenz im Vatikan .

In diesen Zeiten „scheint der Gro├če Ankl├Ąger losgelassen worden zu sein und hat es den Bisch├Âfen angetan“, sagte der Papst.

„Es ist wahr, wir sind alle S├╝nder, wir Bisch├Âfe“, sagte er, aber der Gro├če Ankl├Ąger „versucht, S├╝nden zu enth├╝llen, damit sie gesehen werden, um die Menschen zu ├Ąrgern.“

Trotz der h├Ąufigen Forderungen des Papstes nach Transparenz und Verantwortlichkeit f├╝r diejenigen, die Sexual missbrauch┬ábegehen oder vertuschen, schien er am Dienstag vorzuschlagen, dass der ehemalige Nuntius sich wie ein Satan benommen hatte, indem er die Fehler seiner Bruder Bisch├Âfe┬á├Âffentlich machte.

Als er kurz nach seiner Ver├Âffentlichung nach diesen Vorw├╝rfen befragt wurde, wich Papst Franziskus den Fragen der Reporter aus und forderte sie auf, die Anschuldigungen zu lesen und ihre Glaubw├╝rdigkeit selbst einzusch├Ątzen.

Auf dem p├Ąpstlichen Flugzeug, das Ende August aus Irland zur├╝ckkehrte, fragte ein Journalist den Papst, ob es wahr sei, dass der p├Ąpstliche Nuntius ihn im Jahr 2013 ausdr├╝cklich ├╝ber sexuellen Missbrauch durch Kardinal McCarrick und nachfolgende Sanktionen von Papst Benedikt XVI. Informiert hatte.

Papst Franziskus gab zu, die Erkl├Ąrung gelesen zu haben, weigerte sich jedoch, die Anschuldigungen zu best├Ątigen oder zu leugnen.┬á„Ich werde kein Wort dar├╝ber sagen“, sagte er.

Seitdem haben mehrere Bisch├Âfe die „no comment“ Medienstrategie des Papstes kritisiert und darauf bestanden, dass die Vorw├╝rfe sehr ernst sind und dass Francis die Pflicht hat, die Fakten zu kl├Ąren, um die „Verantwortlichkeit“ zu liefern, f├╝r die er selbst aufgerufen hat.

Bestimmte Nachrichten aus der Fr├╝hzeit des Pontifikats von Francis scheinen den Vorw├╝rfen Glauben zu schenken, der Papst habe McCarrick kurz nach seiner Wahl eine neue Lebenspause gegeben.

In einem┬áArtikel┬á┬áin der Washington Post aus dem Jahr┬á2014┬á┬ásagte der Journalist David Gibson, McCarrick sei „einer von mehreren hochrangigen Kirchenm├Ąnnern, die mehr oder weniger w├Ąhrend des achtj├Ąhrigen Pontifikats von Benedikt XVI auf die Weide gingen“.

„Aber jetzt ist Francis Papst, und Pr├Ąlaten wie Kardinal Walter Kasper (ein anderer alter Freund von McCarrick) und McCarrick selbst sind zur├╝ck in der Mischung, und besch├Ąftigter als je“, schrieb Gibson.

„Francis, der den Vatikan zur├╝ck auf die geopolitische B├╝hne gebracht hat, wei├č, dass er sich an McCarrick wenden kann, wenn er einen cleveren R├╝ckkanalbetreiber braucht“, sagte er.

Quelle : https://yournewswire.com/pope-francis-exposing-pedophile-priests-satans-work/

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here