Neues Buch mit „Sprengstoff“: Stefan Schubert deckt auf – „Die schmutzigen Deals der Regierung im Fall Anis Amri!“ No ratings yet.

1
122
loading...

Stefan Schubert, Autor mehrerer Bestseller wie „No-Go-Area“ oder „Grenzenlos kriminell“ gilt als ausgewiesener Experte zum Thema Bandenkrieg und Rockerkriminalität. Mit seinem neuesten Buch „Die Destabilisierung Deutschlands“ zeigt Schubert in einer erschreckenden Chronologie den Verlust der inneren und äußeren Sicherheit Deutschlands auf.

Dieser Abstieg ins Chaos, die Zerstörung der öffentlichen Sicherheit, die Zerstörung von Recht und Ordnung in Deutschland wird laut Schuberts umfangreichen Recherchen vorsätzlich betrieben. Und immer wieder stellt der Autor die Frage: Wer hat ein Interesse an diesen Entwicklungen – und warum? Und Schubert gibt Antworten. Antworten auf die Frage, wie es sein kann, dass in Deutschland derzeit 150.000 Haftbefehle gegen Menschen, die eigentlich im Gefängnis sitzen müssten, nicht vollstreckt sind, werden in Schuberts Buch ebenso thematisiert wie die Vertuschung von 600.000 Flüchtlingsstraftaten durch das Bundeskriminalamt.

In besonderem Maße verstören die Enthüllungen rund um den Fall Anis Amri. Die Spuren des islamischen Terroristen vom Berliner Breitscheidplatz  (Anis Amri ermordete zwölf Menschen und verletzte siebzig) führen direkt ins Kanzleramt von Angela Merkel. Wie Schuberts Recherchen ergeben, hatten Terrorermittler aus NRW bereits im Juni 2016 beim Generalbundesanwalt (GBA) einen umfangreich begründeten Haftbefehl gegen Anis Amri beantragt. Die Existenz und die Hintergründe des Haftbefehls sowie dessen Nichtvollstreckung wurden der Öffentlichkeit bis heute verheimlicht.

Stefan Schubert (Bild: Stefan Schubert)
Stefan Schubert (Bild: Stefan Schubert)

Monatelange Recherchen, die Einsicht von streng geheimen Unterlagen und Hintergrundgespräche enthüllen nun das, was Politik und Machtelite gerne vor den Bürgern verborgen hätten: Auf Druck der CIA, die europaweit eine Geheimdienstoperation gegen die IS-Hintermänner von Anis Amri durchführte, verhinderte die Bundesregierung die Vollstreckung des Haftbefehls durch den GBA. Bisher wurde in der Öffentlichkeit den beteiligten Polizei- und Sicherheitsbehörden die alleinige Schuld für jegliche „Pannen“ zugeschoben. Die tatsächlichen Hintergründe sind erschreckend anders: Bei der beispiellosen „Pannenserie“ handelte es sich nicht um Pannen. Schubert zeigt auf: Amri wurde gezielt durch die Politik vor einer Festnahme und Abschiebung geschützt, damit die CIA aus seinem IS-Umfeld weiterhin Daten abschöpfen konnte.

„Es ist ein Muss, dieses Buch zu lesen, wenn man die extreme Schieflage Deutschlands in staatlichen Kernbereichen erahnen und verstehen will“, so Willy Wimmer, 33 Jahre Mitglied des Deutschen Bundestags und Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministers der Verteidigung a.D. über Stefan Schuberts exklusive Enthüllungen.

Ab dem 26.07.2018 ist das Enthüllungsbuch „Die Destabilisierung Deutschlands“ verfügbar und wird für gehörigen Wirbel – und wenn die Mainstreampresse endlichen ihre Arbeit macht – für viele Fragen an die Verantwortlichen sorgen. (SB)

Quelle : https://www.journalistenwatch.com/2018/07/27/neues-buch-sprengstoff/

Please rate this

Loading...

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here