Nachdem er Social Media als „Bedrohung für die Gesellschaft“ bezeichnet hat, kauft der Globalist George Soros Facebook- und Twitter-Aktien auf

0
18
Loading...

Google Übersetzer

Nachdem er Social Media als „Bedrohung für die Gesellschaft“ bezeichnet hat, kauft der Globalist George Soros Facebook- und Twitter-Aktien auf

Erst vor ein paar Monaten hat Soros die sozialen Medien als „Bedrohung der Gesellschaft“ angeprangert, aber der umstrittene Milliardär scheint einen Sinneswandel zu haben, da er wieder in Facebook, Twitter und Streamingdienste Spotify und Pandora investiert, während er skaliert Zurück seine Google-Bestände.

RT berichtet: Nachdem Hedge Funds diese Woche ihre Quartalsberichte bei den Aufsichtsbehörden eingereicht haben, hat sich herausgestellt, dass Soros Fund Management LLC wieder in Facebook investiert. Der Fonds hat auch Anteile an Twitter und den beiden Streaming-Plattformen gekauft und Aktien der Google-Muttergesellschaft Alphabet Inc. und Amazon.com verkauft.

Die Nachrichten über Soros ‚Erwerbungen haben in Kreisen, die Soros schon lange als Urheber von Urheberrechten gesehen haben, Verdacht geschöpft.

Die Facebook- und Twitter-Aktien stiegen zu der Zeit, als Soros die Käufe im Juni tätigte, obwohl beide Ende Juli aufgrund enttäuschender Gewinnmeldungen einen Sturz erlebten. Die Aktien von Pandora und Spotify waren im Vergleich dazu ein Hafen mit stabilem Wachstum.

Vor ein paar Monaten nannte Soros Social Media-Unternehmen eine „Bedrohung für die Gesellschaft“ und denunzierte Facebook und Google, weil sie ihre Nutzer täuschen wollten, indem sie „ihre Aufmerksamkeit manipulierten und sie auf ihre eigenen kommerziellen Zwecke lenkten“.

Er verglich auch Social-Media-Plattformen mit Casinos, die Kunden dazu verlocken, ihr gesamtes Geld zu verspielen.

„In unserem digitalen Zeitalter passiert etwas sehr schädliches und möglicherweise irreversibles für die menschliche Aufmerksamkeit“, sagte Soros auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos im Januar. Social-Media-Unternehmen „bringen Menschen dazu, ihre Autonomie aufzugeben“, während die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu formen, zunehmend in den Händen einiger weniger Unternehmen konzentriert wird „, fügte er hinzu.

Soros Fund Management hatte Berichten zufolge im November 2017 300.000 Facebook-Aktien verkauft.

Der in Ungarn geborene Milliardär machte sein Vermögen in Währungsspekulationen, am berühmtesten dafür, dass er 1992 durch die Kürzung des Britischen Pfunds 1 Milliarde US-Dollar einsteckte. Er ist bekannt dafür, ein Netzwerk von Nichtregierungsorganisationen zu finanzieren, die sich für linke Ursachen in den USA und auf der ganzen Welt einsetzen.

Quelle :https://yournewswire.com/after-calling-social-media-menace-to-society-george-soros-is-buying-up-shares/

 
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here