Mit HAARP durchgeführte Experimente töten Tiere auf der ganzen Welt

0
412

Google Übersetzer

Eine Art Apokalypse betrifft Tiere auf der ganzen Welt. Nach der Entdeckung von 323 Rentieren unter mysteriösen Umständen tot aufgefunden, nicht Dutzende von Rindern in den Vereinigten Staaten verstümmelt gefunden zu erwähnen, hier ist ein anderer mysteriöser Vorfall, dass dieses Mal der Stadt Boston getroffen, wo Dutzende von Vögeln in dieser gestorben letzten Tage. 

Obwohl es im Moment kein Zeichen für das Ende der Zeit zu sein scheint, ist der Alarm zwischen Experten und Tieraktivisten ausgelöst worden. Lokale Experten untersuchen dieses seltsame Ereignis, auch wenn es bis jetzt eine plausible Erklärung für das ist, was passiert ist.

loading...


Alles begann am letzten Donnerstag, dem 8. September 2016, als Dutzende dieser Tiere begannen, den Himmel zu durchstreifen, als hätten sie keine Kraft. Wenige Augenblicke später fielen sie bewusstlos zu Boden. Einige von ihnen hatten noch eine Bewegung auf einer Seite des Körpers, aber dann waren sie wenige Augenblicke später gestorben.

Unter diesen Vögeln, die tot aufgefunden wurden, überlebten fünfzehn und bleiben unter Beobachtung, immer noch Zeichen zeigend, das Ende ihres kurzen Lebens erreicht zu haben. Vögel sind nicht die einzigen Tiere, die auf geheimnisvolle Weise in Boston gestorben sind. Zumindest ein paar Hauskatzen, eine noch zu bestätigende Figur, haben das gleiche Schicksal erlitten. Die Besitzer, mit Trauer für den Tod der Katzen ergriffen, sie glauben, dass die Todesfälle durch Vergiftung durch irgendeine Art von chemischen Substanz verursacht werden, wahrscheinlich ein Insektizid verwendet Kulturen auszuräuchern.

Bild-Ergebnisse für HAARP tot gestorben

Alle toten Vögel sind Stare, und es ist sehr seltsam, dass alle diese Vögel vergiftet wurden. Die sichtbaren Symptome waren nicht die der Vergiftung, sondern, wie einige Verschwörungstheoretiker behaupten, Mikrowellenbeschuss oder hochfrequente Energiefelder (HAARP).

 

Der Vorfall in Arkansas, wo Hunderte von toten Vögeln gefunden wurden, wurde von Leuten wie Carol Meteyer erklärt, einem Veterinärpathologen für das National Wildlife Health Center, eine Abteilung des United States Geological Service, die Amseln sagte Es wurde angenommen, dass sie nicht vergiftet worden waren, sondern dass sie durch „ein lautes Geräusch“ gestört wurden: „Sie flogen orientierungslos und starben beim Zusammenstoßen auf dem Boden oder an den Wänden von Häusern. Als Pathologe, aber nicht als Physiker, kann ich sagen, dass die Ursache dieser Ereignisse nicht etwa auf eine Pflanzenbegasung zurückzuführen ist, sondern auf Experimente in der Ionosphäre (HAARP) und die Beweise zunehmend greifbar werden . “

Eine andere Sache, von denen es greifbaren Beweis, dass sie würden Chemikalien Tankflugzeuge (Chemtrails) als Gift für Stechmücken und dass diese Stoffe sind sehr gefährlich für die Gesundheit der Bevölkerung und für alle Tiere werden Spritzen.

 

Quelle :  Segnidalcielo

Loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here