Meteorologen stellen das „Chemtrails“ -Programm des US-Militärs vor 5/5 (1)

0
83

Google Übersetzer

Meteorologen in den Vereinigten Staaten haben begonnen, sich gegen ein geheimes US-amerikanisches Militärprogramm auszusprechen, das Chemtrails in unserer Atmosphäre versprüht. 

Experten zufolge wird unser Himmel im Rahmen eines Geo-Engineering-Programms der US-Regierung zur Entvölkerung des Planeten bewusst mit Aluminium, Barium, Blei, Arsen, Chrom, Cadmium, Selen und Silber verschmutzt.

Wakingtimes.com berichtet: Mainstream-Medien haben in den letzten Jahren ziemlich viel über Geoengineering berichtet und es als notwendiges Übel dargestellt, um die kommenden Jahre der Beweise, die wir gesammelt haben, nie ganz zu verbreiten, was zeigt, wie Regierungen auf der ganzen Welt bereits manipulieren mit dem Klima der Erde.

Rosalind Peterson, Präsident der Koalition für Agrarverteidigung auf einer UN-Konferenz zum Klimawandel über Geoengineering und Wetteränderungen. 2014  berichteten wir im Kongress über die Äußerungen von Lisa Murkowski (US-Senatorin – AK) über das HAARP-Programm und dessen Zweck, die Ionosphäre zu kontrollieren. Die NASA hat anerkannt, dass Chemikalien wie Lithium in die Atmosphäre über den amerikanischen Großstädten gesprüht werden.

USA Today hat kürzlich ein interessantes Stück über Geoengineering veröffentlicht, das darauf hindeutet, dass solche Programme in naher Zukunft kommen werden, während sie den Fall umrissen, dass diese Programme erst einmal offiziell beginnen.

In einem Video erklärt ein ehemaliger militärischer Meteorologe, dass anomale Radarablesungen das Ergebnis des Sprühens von Spreu in die Atmosphäre sind.

„Dann sieht man, dass sich diese Bänder mit sehr unterschiedlichen Wolken in die Region bewegen. Das ist kein Regen, das ist kein Schnee. Glauben Sie es oder nicht, wenn Militärflugzeuge durch die Region fliegen und dabei Spreu fallen lassen: kleine Stückchen Aluminium, manchmal aus Plastik oder metallisierten Papierprodukten, aber es wird als Anti-Radar-Problem verwendet und sie praktizieren offensichtlich. Das wird sie jetzt nicht bestätigen, aber ich war viele Jahre im Marine Corps und ich sage es Ihnen gleich, das ist es. “ [ Quelle ]

In diesem Video spricht ein Meteorologe in Südkalifornien erneut über Spreu und stellt fest, dass er über die Region gesprüht wurde und die Satellitendaten stört.

Wieder erklärt ein anderer Reporter aus Südkalifornien, dass Spreu in der Atmosphäre verteilt wird.

In diesem Video aus Florida spricht der örtliche Wettermann erneut darüber, dass das Militär Spreu in den Himmel entlassen hat.

„Ich möchte auf diesen großen blauen Bereich hinweisen. Das nennen wir Militärspreu, und das Militär setzt einige Dinge in der Atmosphäre frei… ich weiß. “ [ Quelle ]

Hier ist ein anderes:

Abschließende Gedanken

Es ist interessant zu sehen, wie das Sprühen von Aluminium und anderen Produkten in den Himmel über den besiedelten Gebieten von lokalen Nachrichten als Problem behandelt wird. Aluminium ist bekannt dafür, dass es eine Reihe seröser Gesundheitsprobleme, einschließlich Hirnschäden und Alzheimer, verursacht. Sie fragen sich, was sonst noch in unserem Himmel passiert, über das in den Nachrichten nicht berichtet wird.

Quelle :newspunch.com

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here