Merkel und Macron kündigen EU-Coup an, als Anti-Globalist-Proteste weltweit verbreitet werden 5/5 (1)

0
193

Google Übersetzer

Die Führer der Globalisten, Emmanuel Macron und Angela Merkel, haben angekündigt, die Europäische Union durch die Schaffung der ersten „globalen Armee“ der Welt vollständig zu kontrollieren.

Am Dienstagmorgen unterzeichneten die beiden Staats- und Regierungschefs den Aachener Vertrag , den jüngsten deutsch-französischen Antrag, über den gesamten europäischen Kontinent zu herrschen.

Das Paar wurde heftigen Protesten von Hunderttausenden von Bürgern ausgesetzt, die das Paar wegen der Ignoranz gegen die wachsende anti-globalistische Bewegung, die die Welt umspült, misshandelt haben .

Express.co.uk berichtet: Frau Merkel sagte, der deutsch-französische Vertrag werde in ihrer Rede im Krönungssaal des Aachener Rathauses auf den ersten Schritt hin zu einer „europäischen Armee“ handeln.

Sie fügte hinzu, der Vertrag stärke die „Grundlage der Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern“.

„Vierundsiebzig Jahre, ein einziges menschliches Leben, nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, wird das, was selbstverständlich erscheint, wieder in Frage gestellt.

„Deshalb muss zuallererst ein neues Bekenntnis zu unserer Verantwortung in der Europäischen Union, eine Verantwortung, die von Deutschland und Frankreich wahrgenommen wird, bestehen.“

Herr Macron schlug bei diesen „verbreiteten Lügen“ über den Vertrag zu.

Er sagte: „Diejenigen, die den Wert der deutsch-französischen Versöhnung vergessen, machen sich zu Komplizen der Verbrechen der Vergangenheit.

„Diejenigen, die Lügen verbreiten, verletzen dieselben Menschen, die sie zu verteidigen, indem sie versuchen, unsere Geschichte zu wiederholen.“

Der EU-Ratspräsident Donald Tusk begrüßte das Abkommen. Der höchste Beamte des Blocks sagte: „Heute braucht Europa eine Wiederbelebung des Glaubens im Sinne von Solidarität und Einheit.

„Europa braucht ein deutliches Signal von Paris und Berlin, dass eine verstärkte Zusammenarbeit in kleinen Formaten keine Alternative zur europäischen Zusammenarbeit darstellt.

„Dass es sich um Integration handelt, nicht um Integration.“

Der Vertrag hat in der gesamten EU zu heftiger Kritik geführt, weil befürchtet wurde, dass die deutsch-französische Achse ihre Position an der Spitze des Blocks stärken möchte.

Während Frau Merkel auf die Begrüßung von Herrn Macron im Aachener Rathaus wartete, versammelten sich Demonstranten im Freien, um ihre Wut in gelben Warnwesten abzulassen, ein Symbol für die Aufstände der Basis gegen den französischen Präsidenten.

Alexander Gauland, Parlamentsabgeordneter der Alternative für Deutschland, sagte: „Der französische Präsident Macron kann in seinem eigenen Land keine Ordnung aufrechterhalten. Die landesweiten Proteste in Frankreich sind nie zu Ende. Es ist also unangemessen, wenn dieser scheiternde Präsident uns Visionen für die Zukunft Deutschlands auferlegt. “

Er fügte hinzu: „Die EU ist jetzt tief gespalten. Eine deutsch-französische Sonderbeziehung wird uns von den anderen Europäern noch weiter entfremden. “

Der Führer der Nationalen Rallye Frankreichs, Marine Le Pen, warf Herrn Macron „einer an Verrat grenzenden Tat“ vor.

Im Rahmen eines deutschen Bestrebens, sich einen stärkeren globalen Einfluss zu sichern, sieht der Vertrag eine diplomatische Zusage vor, auf die Aufnahme Deutschlands als ständiges Mitglied des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen hinzuarbeiten.

Deutschland und Frankreich werden trotz des neuen deutsch-französischen Abkommens weiterhin dem Verteidigungsbündnis der EU und der NATO verpflichtet bleiben.

Das Paar versucht, den Handschuh unter den neuen internationalen Herausforderungen des US-Präsidenten Donald Trump und der EU-Regierungen in Polen, Italien und Ungarn zu werfen.

Es ist auch ein Versuch, die euroskeptischen Parteien bei der Abstimmung im Europäischen Parlament im Mai abzuwehren.

Guy Verhofstadt, der liberale EU-Parlamentsvorsitzende, sagte auf die Unterzeichnung: „Sobald wir gekämpft haben, reden wir jetzt!

„Frieden und Einheit sind das Fundament der Europäischen Union. Lassen Sie uns Europa reformieren, anstatt es zu zerstören. Ein starkes deutsch-französisches Bündnis ist entscheidend, um Europa voranzubringen. “

Claire Demesmay, Politikwissenschaftlerin des deutschen Forschungsinstituts DGAP, sagte: „Wir sehen eine existenzielle Krise in Bezug auf die europäische Integration mit dem Brexit und der erwarteten Stärkung der Nationalisten bei den nächsten Europawahlen.

„In diesem Zusammenhang hat die Bestätigung dieses Glaubens an die deutsch-französische Zusammenarbeit symbolischen Wert.“

Quelle : https://newspunch.com/merkel-macron-announce-european-union-coup/

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here