Man schreit ‚Allahu akbar‘, als er in die französische Menge fährt No ratings yet.

0
169

Google Übersetzer

Ein Autofahrer verletzte zwei Menschen, als er in den frühen Morgenstunden in eine Menschenmenge fuhr, die in der südfranzösischen Stadt Nîmes „Allahu Akbar“ rief.

Der Mann wurde von der Öffentlichkeit überwältigt und verhaftet, nachdem sein weißer Peugeot Sicherheitsbarrieren getroffen hatte. Er hatte um 1 Uhr nachts auf eine Café-Terrasse geschossen.

Die Barrieren seien vorhanden, um solche Angriffe zu verhindern und verhinderten größere Verluste, sagten lokale Sicherheitsbeamte. Die beiden Verletzten waren nicht in ernstem Zustand.

Lokale Staatsanwälte sagten, dass der Mann an „relativer geistiger Verwirrung“ litt und ins Krankenhaus gebracht worden war. Die Anti-Terror-Polizei war in diesem Stadium nicht in die Untersuchung involviert, sagten sie. Der Mann war nicht dafür bekannt, wegen vermuteter Radikalisierung zu polizeipflichtig zu sein.

****

Infowars berichtet :  Der Fahrer eines Autos, das in Nimes, Frankreich, in eine Menschenmenge rammte, schrie laut Zeugen „Allahu akbar“ während des Vorfalls.

Zwei Menschen wurden verletzt, nachdem ein Peugot vor einer Bar in Südfrankreich abgestürzt ist, wo das alljährliche Feria de Nîmes Stierkampf Festival stattfindet.

Zeugen  sagen, dass  das Fahrzeug in Richtung eines Gedränges von ungefähr 50 Leuten raste, bevor er anti-terror Poller schlug und immobilisierte. Der 32-jährige Fahrer wurde von Zivilisten festgenommen und geschlagen, als er versuchte, die Szene zu verlassen.

Die Polizei untersucht jetzt versuchten Mord, hat jedoch den Terrorismus als ein mögliches Motiv abgewiesen, obwohl mehrere Berichte darauf hindeuteten, dass der Verdächtige den Behörden bereits bekannt war.

„Laut einer Quelle, die der Untersuchung nahe steht, ist er der Polizei wegen Radikalisierung bekannt“,  berichtet  Niuews Blad.

Ein Staatsanwalt  sagt,  der Verdächtige sei „geistig verwirrt“ und ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Frankreich hat in letzter Zeit eine Flut von islamistischen Angriffen erlebt, darunter ein  Messerstecher  von einem afghanischen Migrant in Paris Anfang der Woche, gefolgt von einer Verfolgungsjagd,  die auf einer Landebahn  am geschäftigsten Flughafen von Lyon endete , wo der Fahrer der Polizei sagte, er sei “ Gesandt von Allah. „

Quelle : https://redice.tv/news/man-shouts-allahu-akbar-as-he-drives-into-french-crowd

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here