Macron gibt islamische Terroristen 20 Millionen Dollar, während Paris brennt 5/5 (1)

0
154

Google Übersetzer

Der arrogante Präsident Macron weigert sich immer noch, auf die Besorgnis des Protestierens französischer Bürger zu hören, und zieht es vor, seine Zeit damit zu verbringen, Geld für islamische Extremisten zu spenden. 

Der französische Präsident, der sich mit dem griechischen Gott Jupiter verglichen hat, unterschätzt die Wut auf den Straßen französischer Städte und Gemeinden. Gewöhnliche arbeitende französische Bürger wurden von der Regierung von Macron hart zusammengedrückt, und jetzt können sie es sich dank einer Steuer auf die globale Erwärmung nicht leisten, ihre Fahrzeuge zu betreiben.

Aber Macron hört nicht auf die Sorgen seiner Bürger. Er ist interessanter darin, Steuergelder für seine Haustierinteressen auszugeben, einschließlich islamischer Gruppen im Nahen Osten.

Seine jüngste Spende an eine islamische Organisation, die terroristische Häftlinge bezahlt, terroristische Häftlinge freigibt und Familien von toten Terroristen gewährt, könnte für die Protestierenden, die seinen Kopf fordern, der letzte Strohhalm sein.

JNS News berichtet : Die französische Regierung spendete kürzlich 8 Millionen Euro für den Haushalt 2018 der palästinensischen Regierung. [Offizielle Tageszeitung der PA „Al-Hayat Al-Jadida“, 13. November 2018]. Damit hat Frankreich die direkte Unterstützung des Gesamthaushalts der PA im Jahr 2018 auf 16 Millionen Euro.

Das „Gesamthaushalt“ der PA wird von der PA verwendet, um das so genannte „Pay for Slay“ -Programm zu finanzieren, bei dem die PA Terrorgefangenen Gehälter zahlt, terroristische Häftlinge freigibt und Familien terroristischer „Märtyrer“ Zulagen gewährt.

Trotz der heftigen Kritik an der PA-Praxis durch die internationale Gemeinschaft und der ständigen Beschwerden der PA in Bezug auf ihre finanziellen Probleme und der Notwendigkeit einer fortgesetzten internationalen Währungsunterstützung, hat die PA 2018 1,237 Milliarden Schekel – oder über 7% des gesamten PA-Budgets – zugeteilt finanzieren sie ihre terrorlohnende Praxis.

Dieser Ansatz wurde von PA-Vorsitzendem Mahmoud Abbas verdeutlicht, der als Reaktion auf US-amerikanische und israelische Gesetze zur Bekämpfung der Politik der PA erklärte: „Die Gehälter unserer Märtyrer, Gefangenen und Verwundeten sind eine rote Linie. Von 1965 bis heute ist diese Angelegenheit für uns heilig. Die Märtyrer und ihre Angehörigen sind heilig, die Verwundeten und die Gefangenen. Wir müssen alle bezahlen. Wenn ein Penny in unseren Händen bleibt, ist es für sie und nicht für die Lebenden. “[Official PA TV, 28. Oktober 2018]

Diese unmissverständliche Aussage, die Abbas mehrmals wiederholt hat, macht die Prioritäten der PA klar: Den Terrorismus zu fördern, zu fördern und zu belohnen, bevor er ernährt, erzogen oder den anderen Bedürfnissen der nicht-terroristischen Bevölkerung der PA gerecht wird.

„Der französischen Regierung muss klar sein, dass jede Spende, die sie nach Angaben der Palästinensischen Autonomiebehörde an das Gesamtbudget der PA leistet, in erster Linie dazu verwendet wird, Terroristen finanziell zu belohnen“, erklärt der Gründer und Direktor von PMW, Itamar Marcus.

„Während französische Beamte behaupten können, dass ihr spezifischer Euro das PA-Programm„ Pay for Slay “der PA nicht finanziert, muss die französische Regierung anerkennen, dass die 293 Millionen Euro, die die PA 2018 an Terroristen und ihre Familien gezahlt hat, aus dem gleichen erweiterten Haushalt stammen mit 16 Millionen französischen Euro.

Darüber hinaus ist es wichtig zu beachten, dass jede ausländische Spende an die PA – ob aus dem allgemeinen Haushalt oder aus anderen Gründen -, die den Erhalt der Finanzmittel für die PA nicht auferlegt, weil sie damit aufhört, den Terror zu belohnen, die Terrorzahlungen der PA legitimiert. Wir fordern die französische Regierung auf, die Unterstützung des Gesamthaushalts der PA umgehend einzustellen und die Verabschiedung von Gesetzen in Erwägung zu ziehen – so wie es andere Geberländer getan haben -, das die gesamte französische Hilfe für die PA von der letzteren abhängig machen würde, wodurch diese Praxis abgeschafft wird, die mehr als 7 verschleudert % ihres gesamten Budgets für die Belohnung des Terrors. “

Quelle : https://newspunch.com/macron-islamic-terrorists-paris-burns/

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here