Lügenbaron Al Gore gibt zu: Daten für den Klimareport waren aufgemotzt 5/5 (1)

0
109

Al Gore ist ein Lügner für das Klima, wie Goebbels ein Lügner für den Krieg war. Vorrangig durch Gore wurde das Thema um die globale Erwärmung durch Menschenhand sprichwörtlich angeheizt. Nun äußerte Al Gore etwas zu seinem Lügenprogramm:

„Die vom IPCC gebrauchte Sprache bei der Präsentation des Klimaberichtes war ein wenig aufgemotzt. Das war angemessen – wie sonst sollte man die Aufmerksamkeit der Politiker der Welt erregen?“

Gores Eingeständnis, dass der IPCC-Report „aufgemotzt“ war, um die „Aufmerksamkeit politischer Entscheidungsträger auf der ganzen Welt zu erregen“, ist lediglich der jüngste in einer langen Kette von Beweisen dafür, dass das UN-Klimagremium nichts weiter ist als eine „durch und durch politische Institution, die sich als eine wissenschaftliche Institution geriert und verkleidet„.

Quelle : https://de.sott.net/article/33054-Lugenbaron-Al-Gore-gibt-zu-Daten-fur-den-Klimareport-waren-aufgemotzt?fbclid=IwAR3C0GZ-qOxmPqDo83lmN9SkysqzSgHh4lXTET7QdwZKrESXDoWEVOKzoVw

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here