Lady Gaga spricht im Fernsehen von „unsichtbaren Reptilien des Bösen“

0
1490

Auf worldtruth.tv wurde ein interessanter Artikel veröffentlicht  , der sich mit Lady Gagas Rede auf der  US-Bürgermeisterkonferenz für eine Planerie befasst , an der auch der Dalai Lama teilnahm.

* Inhalt der Frage mit nachweislicher Wahrhaftigkeit, aus zuverlässigen Originalquellen. (Im Falle einer Dissertation oder eines wissenschaftlichen Gutachtens kann nur die Richtigkeit der Erklärung des Betroffenen garantiert werden, nicht die von ihr erklärte Tatsache.)

… Auf der Konferenz   spricht Lady Gaga darüber, was Böses ist und wie das Wesen des Bösen intelligent und „unsichtbar“ ist.

Zusätzlich zu seiner Selbstbeobachtung, wie sich die Menschheit vereinen sollte, bezog sich der Popstar auch auf unsichtbare Reptilien:

„Er ist eine unsichtbare Schlange, die seinen Angriff plant, während sie an sich selbst denkt …“

– Lady Gaga

Beunruhigender als das Video selbst ist, dass Lady Gaga kürzlich im Super Bowl  einen Vortrag gehalten hat, der  viele Hinweise auf Rituale und  Illuminaten enthält  .

Lady Gaga unterstützte auch Hillary Clinton während ihrer Präsidentschaftskampagne. Hier ist die Frage: Wie kann sie Frieden und Einigung fördern, indem sie klare Bezüge zu den Illuminaten herstellt und gleichzeitig eine Politik unterstützt, die von den korruptesten Ländern der Erde finanziert wird?

Vielleicht muss die Pop-Ikone erst besser informiert werden, bevor sie mit dem Dalai Lama Liebe und Frieden predigt?

Automatische Youtube-Übersetzung für italienische Untertitel aktivieren:

Referenzen

Quelle: https://www.hackthematrix.it/?p=23536

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein