Klimawaffen sind real und haben einen Regulierung Vertrag No ratings yet.

0
105

Google Übersetzer

 

Klimawaffen sind real und haben einen Regulierung Vertrag.

Es gibt immer noch einen beträchtlichen Teil unserer Gesellschaft, der die Realität von wetterverändernden Geräten und die Technologien, die uns alle Zweifel daran haben, welche Zeit wirklich ist und welche nicht, nicht erfasst.
Dies stellt ein großes Problem für diejenigen dar, die verstehen möchten, wie diese meteorologischen Geräte verwendet werden, die Öffentlichkeit jedoch über die unmittelbare Gefahr der drakonischen Gesetze unterrichten wollen, die aufgrund des falschen Vorwandes der globalen Erwärmung oder der globalen Erwärmung erlassen wurden  .
Der Film  Inconvenient Truth  von Al Gore und seine grünen Energieunternehmen werden zwar weiterhin Geld für den „Jungen“ verdienen, aber als die Lüge nicht mehr zu gebären war, benutzten sie den allgemeineren Begriff, nämlich den Klimawandel; und  dies  ist die Definition gegeben von Wikipedia, die fantastischen Online – Enzyklopädie lief von den Regierungen und die organisierten Desinformation.
Der Kilimanjaro hat immer noch Schnee
Eine der ersten sensationellen Aussagen, die Al Gore macht, ist auf dem Kilimanjaro in Afrika. Er behauptet, dass Afrikas höchster Gipfel „innerhalb des Jahrzehnts schneefrei sein wird“. Gore zeigt 1970 markante Rutschen des Kilimanjaro im Vergleich zu heute und schlussfolgert, dass der Schnee verschwindet.
Nun, es ist ein Jahrzehnt her und ja, auf dem Kilimanjaro ist das ganze Jahr Schnee. Es braucht keinen Wissenschaftler, um es zu verstehen. Sie können nur die neuesten Fotos ansehen  , die auf der Reise-Website TripAdvisor.com veröffentlicht wurden  .
Die Sonne ist der Autor des Klimas auf der Erde, das ist seit der Geburt unseres Sonnensystems so, aber der Ausdruck ist zu einem Synonym für anomale meteorologische Modelle, plötzliche Überschwemmungen, Waldbrände und in gewissem Maße sogar Erdbeben geworden. All dies könnte die Arbeit von streng geheimen Regierungsbehörden sein, die ihre invasive Politik rechtfertigen wollen.
All diese katastrophalen Ereignisse können die wirtschaftliche Produktivität beeinträchtigen und die Entwicklung der betroffenen Regionen der Erde erheblich beeinträchtigen.
Die Nationen, die diese Klimawaffen besitzen, haben zugestimmt, dass sie nicht in Kriegen und geopolitischen Konflikten eingesetzt werden. Aber wie kann man die Macht ablehnen, mit Donner und Blitz wie Götter zu spielen?
Wir sprechen nicht nur von „Cloud Seeding“ -Technologien wie Wikipedia, die unser Verständnis des Klimakrieges einschränken möchten:
Der Klimakrieg ist die Verwendung von Techniken zur Klimaänderung ,   wie z. B. Wolkenimpfung zu militärischen Zwecken.
Vor der Genfer Konvention * nutzten die Vereinigten Staaten den „Klimakrieg“ im Vietnamkrieg. Unter der Schirmherrschaft des  Air Weather Service säten die Vereinigten Staaten mit der Operation Popeye  Wolken über dem Ho-Chi-Minh-Pfad und erhöhten den Niederschlag in den Jahren 1967 und 1968 um etwa dreißig Prozent. Es wurde gehofft, dass die Zunahme zunehmen würde Niederschlag könnte die Infiltrationsrate des Vietcong entlang des Weges verringert haben. [1]
* Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über bestimmte konventionelle Waffen (Englisch: Übereinkommen über bestimmte konventionelle Waffen, CCW oder CCWC, manchmal als „Übereinkommen über unkonventionelle Waffen“ bezeichnet) wurde am 10. Oktober 1980 in Genf geschlossen und unterzeichnet Das Übereinkommen soll den Einsatz bestimmter konventioneller Waffen verbieten oder einschränken, die als übermäßig schädlich angesehen werden oder deren Auswirkungen unterschiedslos sind.
Der vollständige Titel ist das Übereinkommen über das Verbot oder die Beschränkung der Verwendung bestimmter konventioneller Waffen, das als übermäßig schädlich oder als ununterscheidende Wirkung angesehen werden kann, und ist ein Anhang zu  den Genfer Abkommen  vom 12. August 1949.
Mit viel weniger Erfolg ließen die Vereinigten Staaten während der Belagerung von Khe Sanh auch Salz auf die Luftbasis fallen   , um den Nebel zu reduzieren, der den Flugbetrieb behinderte. [  Angebot erforderlich  ]
Ein 1996 für die United States Air Force erstelltes Forschungspapier spekuliert über die zukünftige Verwendung von Nanotechnologien zur Herstellung von „künstlicher Zeit“, wobei Wolken aus mikroskopisch kleinen Computerpartikeln miteinander kommunizieren und einen intelligenten Nebel bilden, der für verschiedene Zwecke verwendet werden kann Zwecke. „Derzeit gibt es keine künstlichen Klimatechniken“ …
Der obige Satz „derzeit keine künstlichen Wettertechnologien“ stimmt mit der Aussage der US-Luftwaffe während einer Anhörung des Haushalts für HAARP nicht überein:
HAARP (Auroral High Altitude Research Program) soll ein experimenteller elektromagnetischer Wellenweiter sein, der auf Knopfdruck Funksignale in allen gewünschten Frequenzen bereitstellen könnte, um jedes Ziel zu treffen. Wie die US-Kongresssitzung bereits andeutet, dass die Luftwaffe bereits eine fortgeschrittenere Version verwendet, ist sie nun bereit, den HAARP-Standort in Alaska zu verlassen.
Natürlich gibt es Radarsysteme, die auf mobilen Plattformen montiert sind und elektromagnetische Signale mit hoher Leistung aussenden können und in einer der 1.000 US-Militärbasen platziert werden können, um das Wetter von terrestrischen und außerirdischen Zielen zu stören.
Die andere Seite dieser sehr hohen All-in-One-Funkübertragungstechnologie besteht darin, die positive Platzierung zu begünstigen, die Elektronik eines ankommenden ICBM oder MiRV gleichzeitig zu braten, ihren thermonuklearen / chemischen Gefechtskopf inert zu machen und Regen bereitzustellen in ariden Wüsten Afrikas kontrolliert, um eine Fülle von Ernten zu gewährleisten.
Ja, die vielseitigste Waffe der Zeit ist in Sicht und verwendet dieselbe Technologie, die auch in der drahtlosen Rundfunkbranche verwendet wird. Der einzige offensichtliche Unterschied besteht darin, dass die Waffe mit einer Waffe von 1 Milliarde Watt reiner Leistung verwendet wird, die einfach die Übertragungsspannung von einigen hundert Volt in den Bereich von mehreren hundert Millionen eV umwandelt.
Betrachten Sie drei Radarsysteme, die in einer dreieckigen Konfiguration gleichzeitig nach oben zeigen. Diese drei heißen Knoten werden dann hohen Gasdrücken ausgesetzt, und als Folge davon wird ihr gemeinsames Zentrum zur „Niederdruckzone [LPA]“. Die Wetterkanäle sagen dann, dass der potentielle Taifun von dort kommen wird. Die Tatsache, dass sie die drei Angriffspunkte verschieben können, bewirkt, dass der Taifun die Lenkung auf ein beliebiges Ziel trifft.
Für weitere Informationen kann der Forscher auf das US-Patent 4.686.605 verweisen:
Aber nein, die United Nations Inc. oder irgendeiner ihrer kontrollierten Unternehmensstaaten ist zu keinem Zeitpunkt in der Lage, diese Lösungen für den gesunden Menschenverstand anzubieten. Sie können es sich nur leisten, diese dringenden Probleme in Worten zu bezahlen, denn die alten Männer, die diese Show aufführen, können nicht durch ihre kurzsichtige Haltung der ihnen anvertrauten Macht überwunden werden, mit der sie nur die kleinen Mädchen beeindrucken.
Dieselbe Erkenntnis brachte eine Gruppe weiblicher AktivistInnen dazu, die Klitoris zu unterstützen und freien Zugang zu ihnen zu bieten, so dass Männer weniger motiviert sind, jegliche Form von Konflikten einzuleiten und schließlich ein Königreich des Friedens auf der falschen Seite zu hinterlassen. Planeten. Aber das ist eine andere Geschichte für ein anderes Mal …
Wenn man bedenkt, dass unser Körper, wie alles andere in der Natur, aus EM-Wellen besteht, die sich bei bestimmten Frequenzen im Raum ausbreiten, können wir auch modifiziert werden oder unsere Körperfunktionen können für jeden gewünschten Effekt beeinflusst werden.
Wenn bei bestimmten Mikrowellenfrequenzen ein Radarsystem die Atmosphäre aufheizen kann, um den Gasdruck zu erhöhen und das Wetter zu ändern, kann es auch verwendet werden, um modulierte Gehirnfrequenzen bereitzustellen, um Fügsamkeit zu stimulieren, oder Hyperaktivität, um eine gesamte Bevölkerung zu zerstören, ohne ein Feuer abzufeuern nur Kugel.
Deshalb haben die Behörden versucht, ihre Verwendung im konkreten Konfliktszenario einzuschränken oder zu beseitigen.
Übereinkommen über das Verbot von militärischen oder sonstigen feindlichen Einflüssen von Techniken zur Änderung der Umwelt
Die Vertragsstaaten dieses Übereinkommens
Geleitet von dem Interesse der Festigung des Friedens und dem Wunsch, einen Beitrag zur Beendigung des Wettrüstens zu leisten und unter strenger und wirksamer internationaler Kontrolle eine umfassende und vollständige Abrüstung zu erreichen und die Menschheit vor der Gefahr des Einsatzes neuer Mittel zu schützen Krieg,
Entschlossen, die Verhandlungen im Hinblick auf einen wirksamen Fortschritt in Richtung weiterer Abrüstungsmaßnahmen fortzusetzen,
In der Erkenntnis, dass der wissenschaftliche und technische Fortschritt neue Möglichkeiten in Bezug auf die Veränderung der Umwelt eröffnen kann,
Unter Hinweis  auf die  am 16. Juni 1972 in Stockholm verabschiedete Erklärung der Konferenz der Vereinten Nationen über die menschliche Umwelt
In der Erkenntnis, dass der Einsatz von Umweltmodifikationstechniken zu friedlichen Zwecken die Wechselbeziehung zwischen Mensch und Natur verbessern und zur Erhaltung und Verbesserung der Umwelt zum Nutzen der heutigen und künftiger Generationen beitragen kann,
In der Erkenntnis jedoch, dass eine militärische oder sonstige feindselige Anwendung solcher Techniken äußerst schädliche Auswirkungen auf das menschliche Wohlbefinden haben kann,
In dem Wunsch, andere effektiv feindselige militärische Einsatzmöglichkeiten oder andere Techniken zur Änderung der Umweltbedingungen zu verbieten, um die Gefahren für die Menschheit durch diesen Einsatz zu beseitigen, und ihre Bereitschaft bekräftigen, auf dieses Ziel hinzuarbeiten,
Ich möchte auch zur Stärkung des Vertrauens zwischen den Nationen und zur weiteren Verbesserung der internationalen Lage im Einklang mit den Zielen und Grundsätzen der  Charta der Vereinten Nationen beitragen
Sie waren sich einig:
Artikel I
(1) Jeder Vertragsstaat dieses Übereinkommens verpflichtet sich, keine anderen feindlichen militärischen Zwecke oder Techniken der Umweltmodifikation, die er verbreitet hat, von langer Dauer oder schwerwiegende Folgen wie Zerstörung, Beschädigung oder Verletzung eines anderen Vertragsstaats auszuüben .
2. Jeder Vertragsstaat dieses Übereinkommens verpflichtet sich, keinen Staat, eine Gruppe von Staaten oder eine internationale Organisation zu unterstützen, zu ermutigen oder zu veranlassen, sich an Aktivitäten zu beteiligen, die gegen die Bestimmungen des Absatzes 1 dieses Artikels verstoßen.
Artikel II
Wie in Artikel 1 verwendet, bezieht sich der Begriff „Umweltmodifikationstechniken“ auf jede Technik, um durch gezielte Manipulation natürlicher Prozesse die Dynamik, Zusammensetzung oder Struktur der Erde, einschließlich ihrer Lithosphäre, der Hydrosphäre, zu verändern und die Atmosphäre oder den Raum.
Artikel III
1. Die Bestimmungen dieses Übereinkommens beeinträchtigen nicht die Verwendung von Umweltmodifikationstechniken für friedliche Zwecke und berühren nicht die allgemein anerkannten Grundsätze und anwendbaren Regeln des Völkerrechts in Bezug auf eine solche Verwendung.
2. Die Vertragsstaaten verpflichten sich, einen möglichst umfassenden Austausch wissenschaftlicher und technologischer Informationen über den Einsatz von Techniken zur Veränderung der natürlichen Umgebung für friedliche Zwecke zu ermöglichen und das Recht zu haben, daran teilzunehmen. Die Vertragsstaaten, die dazu in der Lage sind, leisten allein oder zusammen mit anderen Staaten oder internationalen Organisationen einen Beitrag zur internationalen wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Zusammenarbeit bei der Erhaltung, Verbesserung und friedlichen Nutzung der Umwelt unter gebührender Berücksichtigung der Bedürfnisse der Gebiete in die Welt entwickeln.
Artikel IV
Jeder Vertragsstaat dieses Übereinkommens verpflichtet sich, alle Maßnahmen zu treffen, die er auf der Grundlage seiner verfassungsrechtlichen Verfahren für erforderlich hält, um jede Tätigkeit zu verhindern, die gegen die Bestimmungen des Übereinkommens verstößt, und zwar an jedem Ort, an dem er seiner Gerichtsbarkeit oder Kontrolle unterliegt. Bla, bla, bla.
Im Glauben haben die ordnungsgemäß befugten Unterzeichneten die vorliegende Vereinbarung unterschrieben
Geschehen zu Genf am 18. Mai 1977.
Die Realität vor Ort ist alles andere als einfach, das heißt, Länder, die Klimawaffen besitzen, können sich nicht aktiv gegenseitig erschießen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die US-Regierung beispielsweise nicht dasselbe verwendet die Fähigkeit gegen sein eigenes Volk oder seine kleinen verbündeten Nationen, wie wir wissen, sie an der Linie zu halten.
Grundlegendes chemisches Geo-Engineering umfasst beispielsweise das Sprühen von schädlichen Chemikalien anstelle von „Cloud Seeding“.
Historische Nachrichten
Es war Dr. Nikola Tesla, der versucht hat, drahtlose Energie zur Verfügung zu stellen, damit globaler Wohlstand erreicht werden kann, indem freier und unbegrenzter Zugang zu Energie zum Nutzen aller bereitgestellt wird.
Er baute einen „Vergrößerungssender“, der drahtlos Strom und Daten liefern konnte. Dabei erkannte er das große Potenzial seines Geräts und die Gefahren, die entstehen können, wenn Technologie in falsche Hände gerät.
US-Verteidigungsminister William Cohen gab am 28. April 1997 folgende Erklärung ab:
„Andere [Terroristen] sind auch in einen ökologischen Terrorismus verwickelt, so dass sie das Wetter ändern können, Erdbeben und Vulkane durch elektromagnetische Wellen aus der Ferne verursachen können. Es gibt also viele geniale Köpfe, die dafür arbeiten Wege finden, wie Terror gegen andere Nationen gesät werden kann … es stimmt, und deshalb müssen wir unsere Anstrengungen [Antiterrorismus] verstärken. „
Im Februar 1998 hielt der Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, Sicherheit und Verteidigungspolitik des Europäischen Parlaments in Brüssel öffentliche Anhörungen zu den im Rahmen des HAARP-Programms entwickelten Klimakriegsoperationen der USA ab. Der Ausschuss „Entschließungsantrag“ wurde dem Europäischen Parlament vorgelegt:
„Sie betrachtet HAARP … aufgrund ihrer weitreichenden Auswirkungen auf die Umwelt als globales Problem und erfordert, dass ihre rechtlichen, ökologischen und ethischen Auswirkungen von einer unabhängigen internationalen Organisation geprüft werden …; [Ausschuss] bedauert die wiederholte Weigerung der US-Regierung, die öffentliche Anhörung über die Umwelt- und öffentlichen Risiken des HAARP-Programms zu bezeugen. „(Europäisches Parlament, Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, Sicherheit und Verteidigungspolitik,  Brüssel, Dokument Nr. A4-0005 / 99 vom 14. Januar 1999 ).
Die Waffen der Cohen-Sekretärin sind Longitudinalwellen-Interferometer EM (LWI). Longitudinal EM Wellen bewegen sich leicht und verlustfrei über den Ozean und die Erde. In einem weit entfernten Gebiet scheint dies noch nicht wie echte EM-Energie zu sein, wie wir sie in unseren Lehrbüchern haben. Energie entsteht jedoch aus der gleichen Raum-Zeit im Störungsbereich, wie MW Evans, PK Anastasovski, TE Bearden ua auf der Whittaker-Darstellung der elektromagnetischen Ente im Vakuum zeigen. Die Erzeugung von Querfeldern und die Skalarenergieinterferometrie, Journal of New Energy, 4 (3), Winter 1999, p. 76-78. (Diese gesamte JNE-Ausgabe enthält ca. 60 Essays des Alpha Foundation Institute for Advanced Study (AIAS),
Obwohl der Prototyp in den fünfziger Jahren getestet wurde, wurden im April 1963 die ersten strategischen LWI in Russland eingesetzt, um im April 1963 den U-Boot-Angriff USS Thresher U-Boot vor der Ostküste der Vereinigten Staaten zu töten Die Tötungssignaturen sind zu 100% bestimmend. Einen Tag später platzierte dieselbe Waffe eine riesige elektromagnetische Unterwasser-Explosion (Explosion), 100 Meilen nördlich von Puerto Rico. Von der Meeresoberfläche stieg ein riesiger Wasserkegel auf, der eine halbe Meile in die Luft ragte, sich in einen Pilz verwandelte und ins Meer fiel. Dies war der zweite Test der neuen russischen strategischen LWI unter der Kontrolle des KGB. Mit diesem Test und der Tatsache, dass der Westen nicht einmal erkannt hat, was den Thresher getötet hat,
Die Ingenieurszeit in der ganzen Welt begann am 4. Juli 1976 ernsthaft mit den Russen – als bizarrer Sinn für Humor und „zweihundertjähriges Geschenk“ an die Vereinigten Staaten.
Waffen wurden auch zum Abschießen von Flugzeugen usw. auf der ganzen Welt eingesetzt, insbesondere als Test, und sie zerstörten sogar ICBM kurz nach dem Start.
Die Sekretärin Choen macht sie so phantastisch, dass aus der Geschichte hervorgeht, dass jede Initiative, um dieses Rennen zu den Skalar- und Klimawaffen zu starten, von Russland ausgeht und die Tatsache ignoriert, dass Nicolas Tesla in Amerika gestorben ist und dass die US-Regierung alle seine gestohlen hat Schriften und schätze sie.
Sowohl wissenschaftliche als auch politische Gemeinden werden von Plutokraten im höchsten Totem unserer Gesellschaft verwendet, um der Menschheit eine Welt endloser Knappheit in allen Bereichen unserer Existenz aufzuerlegen. Sie begründen diese Politik damit, dass die Menschen faul werden und wenig arbeiten, wenn alles frei und leicht zugänglich ist. Was ist los
„Als ich vor 67 Jahren der American Physical Society beigetreten bin, war sie viel kleiner, viel freundlicher und durch die Geldflut noch nicht korrumpiert (eine Bedrohung, die Dwight Eisenhower vor einem halben Jahrhundert warnte). Die Riesen zu Fuß sind nicht mehr das Land, und die Flut des Geldes ist zur Selbstverständlichkeit sehr körperlicher Forschung geworden, der Lebensgrundlage für viel mehr, und bietet Unterstützung für eine unbestimmte Anzahl beruflicher Arbeitsplätze. Aus Gründen, die bald klar werden werden, ist mein Ex-Stolz, APS Compagni all dieser Jahre zu sein, in Schande verwandelt worden, und ich bin gezwungen, ohne jedermann ein Vergnügen zu haben, meinen Rücktritt vom Unternehmen anzubieten.
Es ist natürlich der Betrug der globalen Erwärmung, mit (buchstäblich) Billionen Dollar, der so viele Wissenschaftler korrumpiert hat und APS als eine anomale Welle gebracht hat. Es ist der größte und erfolgreichste pseudowissenschaftliche Betrug, den ich in meinem langen Leben als Physiker gesehen habe. Wer den geringsten Zweifel hat, dass dies der Fall ist, sollte sich bemühen, die gefundenen „Climategate“ -Dokumente zu lesen. (Montfords Buch organisiert die Fakten sehr gut.) Ich glaube nicht, dass ein echter Physiker dieses Zeug tatsächlich ohne Abstoßung lesen kann.
Was hat APS als Organisation angesichts dieser Herausforderung getan? Es akzeptierte Korruption als die Norm, und es ging damit einher … „
Top Scientist tritt zurück Die Annahme der globalen Erwärmung ist ein großer Betrug.
Im Februar 1998 hielt der Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, Sicherheit und Verteidigungspolitik des Europäischen Parlaments in Brüssel öffentliche Anhörungen zu den im Rahmen des HAARP-Programms entwickelten Klimakriegsoperationen der USA ab. Der Ausschuss „Entschließungsantrag“ wurde dem Europäischen Parlament vorgelegt:
„Sie betrachtet HAARP … aufgrund ihrer weitreichenden Auswirkungen auf die Umwelt als globales Problem und erfordert, dass ihre rechtlichen, ökologischen und ethischen Auswirkungen von einer unabhängigen internationalen Organisation geprüft werden …; [Ausschuss] bedauert die wiederholte Weigerung der US-Regierung, die öffentliche Anhörung über die Umwelt- und öffentlichen Risiken des HAARP-Programms zu bezeugen. „(Europäisches Parlament, Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, Sicherheit und Verteidigungspolitik,  Brüssel, Dokument Nr. A4-0005 / 99 vom 14. Januar 1999 ).
Die Forderung des Ausschusses, ein „Grünbuch“ über „die Umweltauswirkungen militärischer Aktivitäten“ zu erstellen, wurde jedoch zufällig abgelehnt, da der Europäischen Kommission das erforderliche Fachwissen fehlte, um „die Verbindungen zwischen Umwelt und Verteidigung“ zu vertiefen. Brüssel war bestrebt, eine Konfrontation mit Washington zu vermeiden. (Siehe den  Europäischen Bericht vom 3. Februar 1999 ).
Die Möglichkeit einer Klima- oder Umweltmanipulation als Teil einer Militär- und Geheimdienstagenda, die stillschweigend anerkannt wird, wurde nie als relevant betrachtet. Militärische Analysten schweigen zu diesem Thema. Meteorologen untersuchen die Angelegenheit nicht und Umweltschützer drängen auf die globale Erwärmung und das Kyoto-Protokoll.
Ironischerweise hat das Pentagon zwar erkannt, dass es in der Lage ist, das Weltklima für militärische Zwecke zu verändern, sich jedoch dem Konsens der globalen Erwärmung angeschlossen hat. In einer wichtigen Studie hat das Pentagon die Auswirkungen verschiedener Szenarien der globalen Erwärmung detailliert analysiert.
Energie wird niemals gegeben oder in einer Silberplatte übertragen. Es muss von denjenigen weggenommen werden, die es nicht zum Wohle und Nutzen aller Lebensformen der Welt vernünftig einsetzen können.
Anstelle dieser Bedauern müssen wir Führungspositionen von Visionären, Ingenieuren und Technikern einnehmen, damit nur der fortschreitende Einsatz von Wissenschaft und Technologie ans Tageslicht gebracht wird.
Dies ist die Revolution, für die es sich zu kämpfen lohnt.

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here