Kinder sind keine Menschen – Medizinjournalisten fordern „Post-Geburts-Abtreibungen“ 5/5 (3)

0
298

Veröffentlicht: 4. Dezember 2013 von infowars in EugenikNew World Order/ Neue Weltordnung,Population Control / BevölkerungsreduktionVideo ClipsWissenschaft/ Technik

Anthony Gucciardi
NaturalSociety
Übersetzung: InfokriegerBerlin

Zwei „Ethiker“ die für das peer-review journal „Journal of Medical Ethics “ schreiben, behaupten, dass Neugeborene keine Menschen seien und dass es deshalb akzeptabel wäre, sie zu töten.

Die beiden Journalisten, die in Zusammenarbeit mit australischen Universitäten den Artikel veröffentlicht haben, sagen, dass neugeborene Babies kein „moralisches Recht auf Leben haben“.

Weiterhin steht in dem Artikel, dass die Babies kein Recht auf Leben hätten, weil sie „nicht einmal einen minimalen Wert“ hätten, der einem Verlust entsprechen würde.

Die Autoren des Artikels sind Alberto Giubilini und Francesca Minerva, beide von der Universität von Melbourne. Sie schreiben: „Post-Geburts-Abtreibung“ (= Tötung eines Neugeborenen) sollten auch erlaubt sein, wenn das Neugeborene nicht behindert ist.“

Sie schreiben weiterhin, dass sie – obwohl es Kindesmord ist – den Begriff der Post-Geburt-Abtreibung bevorzugen – einen Begriff der die wahre Bedeutung verschleiert.

Die Autoren schreiben, dass allein die Tatsache, ein Mensch zu sein, einem nicht das Recht auf Leben garantieren würde.

Es scheint, als glaubten die Autoren, diejenigen zu sein, die über Leben und Tod entscheiden dürften.
Wenn man diesen Gedanken jedoch konsequent weiterdenkt, sind diese Post-Geburts-Abtreibungen nicht auf Neugeborene begrenzt. Da einem die Tatsache, ein Mensch zu sein, nicht das Recht auf Leben gibt, könnten die sogenannten „Ethiker“ als nächstes behaupten, dass jeder Behinderte kein Recht auf Leben hätte.

Kommt einem das irgendwie bekannt vor?
Von 1929 bis 1974 wurden Menschen zwangsweise sterilisiert, die in die Kategorie „unwertes Leben“ eingeordnet wurden.

Während dieser Zeit, wurden landesweit unter dem offiziellen Eugenikprogramm ca. 60.000 Menschen zwangssterilisiert.

Die Autoren schreiben in der gleichen Art und Weise über „unwertes Leben“, wie die US Regierung 1929 getan hatte. Sie gehen sogar einen Schritt weiter und gehen von Zwangssterilisation über zu blankem Mord, also einem Völkermord großen Ausmaßes.

Im Papier steht:

„Sowohl ein Fötus als auch ein Neugeborenes sind sicherlich Menschen und potenzielle Personen, aber beide sind keine „Personen“ im Sinne von „Subjekt eines moralischen Rechts auf Leben.“

„Allein die Tatsache, ein Mensch zu sein, ist an sich kein Grund, um jemanden ein Recht auf Leben zuzuschreiben. Tatsächlich gibt es viele Menschen, denen kein Recht auf Leben zugeschrieben wird…“

Diese Nachricht kam kurz nachdem von der „Sterbehilfe-Achterbahn“ berichtet wurde. Diese Achterbahn wurde speziell dafür konstruiert, um ihre Passagiere zu „euthanasieren und zu exekutieren.“ Der Schöpfer dieser Achterbahn, Julijonas Urbonas, sagt, dass er diese Maschine entwickelt hat, um Menschen mit „Eleganz und Euphorie“ das Leben zu nehmen. Als die transhumanistische Wissenschaftsorganisation „HUMAN+“ das Konzept der „Sterbehilfe-Achterbahn“ in der Wissenschaftsgallerie in Dublin von April bis Juni 2011 ausstellte, bekam sie eine ähnlich hohe wissenschaftliche Aufmerksamkeit wie das Konzept der Post-Geburts-Abtreibungen.

Schaut euch diesen kranken Psychopathen an, wie selbstverständlich er von der Tötung von Menschen spricht. Ihr könnt davon ausgehen, daß die Elite genauso selbstverständlich, über unsere Extermination spricht.

Schaut euch bitte diese drei wichtigen Dokumentationen an, um die Hintergründe und Gefahren der Eugenik und des Transhumanismus zu verstehen! :

Die Eugenik-Agenda der Elite und Transhumanismus

Die Mikrochip Agenda

Dr. Webster Tarpley über den grünen Eugeniker Holdren im Weißen Haus und die Pläne gegen unwertes Leben

Quelle : https://infowars.wordpress.com/2013/12/04/kinder-sind-keine-menschen-medizinjournalisten-fordern-post-geburts-abtreibungen/#more-18832

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here