Kasachstan-Führer, zum der Bank-Sicherheitsleistungen zu beenden u. Der Schulden der Armen abzuschreiben

0
817

Der neu gewählte Präsident von Kasachstan sagt, er werde notleidende Kredite abschreiben, die bis zu einem Sechstel der Bevölkerung des Landes gehören.

Das Schuldenerlassprogramm ist die erste wichtige politische Ankündigung von Präsident Kassym-Jomart Tokayev.

Er plant auch eine Änderung der Politik, um kostspielige staatliche Rettungsaktionen für Privatbanken zu beenden.

RT berichtet: Der 66-Jährige wurde am 9. Juni zum Präsidenten gewählt, nachdem der langjährige Vorsitzende Nursultan Nasarbajew im März sein Amt als Staatsoberhaupt niedergelegt hatte.

Das zentralasiatische Land hatte mit einer jahrzehntelangen Krise zu kämpfen, die die Regierung zwang, mindestens 18 Milliarden US-Dollar in die Kreditgeber zu pumpen, als der Bankensektor unter der Last der Forderungsausfälle zusammenbrach. Die Zentralbank von Kasachstan führt eine Überprüfung der Qualität der Vermögenswerte durch, die zu Spekulationen darüber geführt hat, dass eine neue Runde von Rettungsaktionen in Planung sein könnte.

„Ich  bin der Meinung, dass es keine staatlichen Rettungsaktionen geben sollte“ , sagte Tokayev Bloomberg in einem Interview. „Meine Einschätzung zu diesem Thema als Präsident ist, dass sich die Regierung nicht länger mit ihren Krediten für Privatbanken befassen sollte.“

Zwar könne die Entschuldungsinitiative den Kreditgebern helfen, doch dürften die Gesamtkosten  „etwas weniger als 1 Milliarde US-Dollar“ betragen.

Laut dem kasachischen Präsidenten werden mehr als drei Millionen Menschen im Land von 18 Millionen Hilfe bekommen, um die Schulden loszuwerden. Es richtet sich an  „Menschen, die sich in sehr schwierigen Lebensumständen befinden“,  sagte Tokayev.

Die Präsidentschaftsverwaltung schätzt, dass rund 500.000 Menschen ihre Schulden nicht verwalten können. In 86 Prozent der Fälle sind die Kredite weniger als 1 Million Tenge (2.650 USD), während die durchschnittliche Verschuldung etwa 300.000 Tenge (788 USD) beträgt.

Über vergangene Rettungsaktionen zu sprechen, entließ Tokajew alle politischen Verbindungen und sagte:  „Die Lektion wurde von uns akzeptiert.“

„Wir werden Lehren aus der Vergangenheit ziehen, aus dem, was im Bankensystem passiert ist, und ich denke, dass Sie in ein paar Jahren absolut neue Fragen haben werden“  , fügte er hinzu.

Quelle :https://newspunch.com/kazakhstan-leader-to-end-bank-bailouts-write-off-debts-of-the-poor/

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein