Kalergi – Das nächste Verschwinden der Europäer

0
934

Google Übersetzer

KALERGI UND DIE „JÜDISCHE“ FINANZIERUNG

von Matteo Simonetti – Nexus Editions, 2018

von Marco Della Luna

loading...

In seinem Essay über cd Kalergi Plan und die Broschüren des Grafen Richard Coudenhove Kalergi (Practical Idealismus, Pan-Europa), Simonetti auch dieses Autors bringt, der in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts schreibt, argumentiert es so simpel und ohne wissenschaftliche Anspruch in und zu beschreiben, was es ist keinen Plan von ihm erdacht scheint, sondern ein Plan, den er glaubte, als eine allgemeine langfristige Strategie in kosmopolitischen Umgebungen zu erkennen, politisch, freimaurerischen, die teilnahmen.

Der Plan – in der Kalergi-Ausstellung – hat einige extrem raue Voraussetzungen. Vor allem würde die westliche Menschheit in zwei Arten von Menschen aufgeteilt werden:

– der Bürgertyp, offen, elastisch,  moralisch labil , identifizierbar auch labil, unbeständig, anpassungsfähig, manipulierbar;

– der ländliche Typ, den der Autor als geschlossen definiert, Identität, konservativ , moralisch starr, hartnäckig.

Der Autor befürwortet  die Eliminierung sowohl der Nationalstaaten  als auch dieses zweiten Typs durch eine besonders ethnische und Wertetransformation, die durch Vermischen der weißen Rasse mit den afrikanischen Rassen erzielt wird, um eine Mischung aus Caffelatte zu produzieren, ähnlich wie er es für vorherrschend hält Das alte Ägypten, seiner ethnischen Identität beraubt, des historischen Bewusstseins, der Werte, Referenzen und nationalen Grenzen – also des Oikos, der Polis, der Civitas -, innerhalb einer paneuropäischen Supermacht und wahrscheinlich im pan-westlichen Morgen.

Wie alle Völker wird auch dieses amorphe Volk, diese Masse, laut Kalergi nicht die geistigen Fähigkeiten haben, sich selbst zu regieren; daher muss es von der einzigen weisen Rasse beherrscht werden, die fähig ist, die Welt zu unterstützen, weil sie durch viele Prüfungen und Schwierigkeiten ausgewählt und perfektioniert wurde, die sie vereint und mit einem kollektiven nationalen Bewusstsein ausgestattet haben:  die jüdische Rasse  und insbesondere die jüdischen Finanziers  ( schon der Philosoph Auguste Comte hatte sich für eine von Bankiers regierte Gesellschaft ausgesprochen). Der Autor wird einen Juden heiraten, obwohl er selbst kein Jude ist.

Kalergi ist damit in die Gruppe derjenigen eingeordnet, die die Männer mit der Schablone neu gestalten wollen, um sie einem am Tisch ausgearbeiteten sozio-anthropologischen Projekt anzupassen. Einige haben sich auch sehr angestrengt: Stalin, Hitler, Pol Pot und andere, ihre Bemühungen um soziales Ingenieurwesen haben alle eine schwere Degradierung der Zivilisation und des immensen Leidens verursacht, ohne eine neue Menschlichkeit zu erzeugen, weil – anscheinend – die Coarctation es kann die Menschen nur noch schlimmer machen.

Von unserer historischen Sternwarte von 2018 finden wir, zusammen mit Simonetti, dass der Plan zur Beseitigung ethnisch-kulturelle und historische Identität der Nationalstaaten, die Werte und ethischer Referenzen, ist nun weitgehend abgeschlossen, voller marketism liberal globalisierenden, auch militärisch unter dem Namen der Demokratie exportiert, und das war nur mit den Medien und internationalen Akteuren der „Kalergi Plan“ geschrieben in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts zur Verfügung gestellt wurde.

Aber dies (die Tatsache, dass diese Planung vor fast 100 Jahren beschrieben wurde) impliziert – Aufmerksamkeit! – dass bereits zu Beginn des letzten Jahrhunderts das, was damals unter der Simulation eines spontanen, demokratischen und idealistischen Prozesses geplant und von den ökonomischen Gesetzen gefordert wurde, durchgeführt wurde und in unserer Zeit vollendet ist. Die Väter des Vereinigten Europa sind nicht die erklärten. Das Schreiben von Kalergi ist daher ein erhellender historischer Beweis, der delegitimiert und als unecht entlarvt und ein anderes und subtileres Ziel anstrebt als den erklärten, den sogenannten europäischen Integrationsprozess und andere sich vollziehende transformative Prozesse.von der Finanzierung bis zur Globalisierung, Einwanderung, Familienreformen und Sexualität in der Ideologie des Geschlechts und seiner legislativen Produkte.

In diesem  historischen Testwert  ist der hauptsächliche politische Nutzen von Simonettis Arbeit, der die historischen Ereignisse im Zusammenhang mit der Umsetzung des Plans (von Kalergi beschrieben) rekonstruiert, einige unterstützende Eigenschaften hervorhebt, die oben erwähnte „gute“ Mystifizierung entlarvt und was dahinter verbirgt sich. In diesem Projekt, nicht wegen der Notwendigkeit von Frieden und Brüderlichkeit, wurden Nationalstaaten und nationale und historische europäische Identitäten zugunsten des überbürokratischen und autokratischen Staates der Europäischen Union gestürzt.

Andere grundlegende Akteure des Kalergi-Plans waren die UN, die CIA ,  die internationalen Banken.  In der heutigen Welt liegt die tatsächliche Macht letztlich in den Händen supranationaler Familienfamilien. Wir alle kennen die Namen dieser Familien. Wir wissen, dass sie mehrgenerationelle politische Pläne verfolgen, indem sie von Konjunkturzyklen und Kriegen Gebrauch machen, während die politische Klasse, die der Volksabstimmung unterliegt, kurz oder sehr kurzfristig arbeitet und keine langfristige Planungsfähigkeit besitzt. UN, USA, EU, IWF sind ihre Werkzeuge.

Es gibt Leute, die oft mit der Absicht, antisemitische Anstiftung zu verbieten, darauf hinweisen, dass die Namen dieser großen Bankiersfamilien fast immer jüdische Namen sind. Aber es ist unfair, dumm und oberflächlich Schuld der Juden, die sie vorwirft , das übliche skrupellosen Kredithai Manipulatoren ist und eine globale Verschwörung planen. In der Tat, nicht nur in Prozent sie nur sehr wenige Juden großes Geschäft gewidmet auf der Gesamtheit der Juden, aber die meisten sind nur Juden der gültigste debunkers,  der unversöhnlichen Kritiker Analysten diese Finanz oligarchischen Regimes  – Philosophen, Ökonomen, Soziologen, Psychologen, Naturforscher -, gegen die kapitalistische Unterdrückung des Menschen, und nicht nur heute, sondern zumindest seit den Tagen von Karl Marx, das heißt seit den Tagen, als der Finanzkapitalismus zu einer dominierenden politischen Macht aufstieg!

Die statistische und wissenschaftliche Realität ist, dass das jüdische Volk intellektuell bei anderen Völkern eine allgemeine Bedeutung hat. Schauen Sie sich einmal an, wie viele Nobelpreise er gesammelt hat, in seiner kleinen Zahl. Es oder vielmehr seine aschkenasische Komponente – die genetisch nicht einmal semitisch, sondern kaukasisch ist, also nichts mit den Juden der Bibel zu tun hat – hat einen durchschnittlichen IQ von 112 gegen 104 von westlichen Weißen, 108 von den östlichen Gelbs 90 der Inder, 85 der Nordafrikaner, etwa 70 der anderen Afrikaner und einige karibische Länder, unter denen sich 56 niederschlagen. Für die Psychiatrie sind wir ab 70 in der geistigen Schwäche – und hier geht ein Gedanke Masseneinwanderung, die weitgehend aus den Bereichen mit dem Durchschnitt um 70 kommt. Beachten Sie, dass die Tests für IQ sind faire Kulturen, das heißt, sie werden nicht vom Bildungsniveau beeinflusst. Es ist wahr, dass die Tests, die den IQ messen, nicht alle multiplen Fähigkeiten der Psyche messen, und die wahrscheinlich nicht einige der subtilsten, erhabensten, kreativsten, mystischsten erkennen – wenn wir wollen; aber sie messen die in der Praxis wichtigsten rationalen Fähigkeiten in den Wissenschaften wie in der angewandten Ökonomie.

Es ist daher automatisch, dass Juden sich in allen oder fast allen menschlichen Aktivitäten, einschließlich der Finanzen und der Politik, auszeichnen. Wenn Sie auch überlegene Intelligenz mit überlegener ethnischer Solidarität und damit Effizienz auf der Grundlage eines stärkeren Identitätsgefühls kombinieren, dann wird der jüdische und ökonomische Primat der Juden ebenso automatisch sein wie antijüdische Abwehrreaktionen in vielen Völkern und historischen Perioden. Mehr Zusammenhalt und mehr Sozialkapital (im Sinne von R. Putnam, des inneren Bürgersinns) ermöglichen Juden nicht nur größere Effizienz, sondern auch bessere Demokratie und substantielle Gerechtigkeit innerhalb ihrer Gemeinschaften und generell einen kooperativeren, freieren sozialen Stil von wettbewerbsfähigem Individualismus und Malthusianismus, die das sozioökonomische Modell für andere Völker dominieren. Zu diesen anderen Völkern eine massive Einwanderung anderer Kulturen wird aufgezwungen, um  so ihr soziales Kapital zu senken und sie zum Darwinistischen Wettbewerbsmodell zu verdammen, wodurch die Fähigkeit, eine Solidaritätszusammenarbeit durchzuführen, daher ihre Effizienz verringert.

Lasst uns hinzufügen, dass die Juden als Folge der Diaspora zuerst eine globale und supranationale Kultur, Vernetzung und operative Kapazität entwickelt haben, die für das Banknetzwerk der Familie Rothschild entworfen wurde .

Sie sind schließlich die einzige ethnische Gruppe, die sich das Recht erworben hat, sich selbst in unserer Zeit der großen Vermischung vor der Vermischung mit anderen ethnischen Gruppen zu bewahren, ohne den schrecklichen Vorwurf des Rassismus zu erleiden.

All dies bedeutet jedoch nicht, dass das jüdische Volk, oder vielmehr das aschkenasische Volk, oder die internationale Finanzgemeinschaft in der Lage sind, das globale System effektiv zu regieren – ich glaube, dass niemand dazu in der Lage ist. In der Tat scheint das große Finanzwesen, das Politik und Wirtschaft antreibt, trotz dieser sehr mächtigen Instrumente wirtschaftlicher, politischer und kultureller Konditionierung und der oft brutalen Verwendung dieser Aufgabe in dieser Aufgabe nicht glänzend. Es ist eine arme, vulgäre Elite, die geschickt und technisch ist, aber zu dem, was erscheint, ohne eine Vision, die über den niedrigen Utilitarismus hinausgeht, die Ausbeutung, die Manipulation, das Verlangen zu überwältigen. Vor allem ist es eine Elite, die von den gleichen Gelüsten bewegt wird, die die unversorgten und degradierten Massen bewegen, die sie einseitig und verantwortungslos verwaltet.

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass all diejenigen, die Studien und Entdeckungen auf dem Gebiet der Genetik gemacht haben, insbesondere wenn sie mit Intelligenz und Delinquenz in Bezug auf die verschiedenen ethnischen Gruppen in Verbindung stehen, mit verschiedenen Arten von moralischen Anschuldigungen verfolgt wurden  Die beiden Entdecker der DNS, Crick und Watson, sind  es, die an einen erblichen biologischen Faktor, zumindest für einen Teil von ihnen, die Fähigkeiten und Neigungen der Menschen binden und so die moralischen Thesen (Stiche) demonstrieren, nach denen alles ist gelernt und sozial gebaut, einschließlich höherer oder niedrigerer Fähigkeiten.

Die vorherrschende moralische Sensibilität, wie sie in den letzten Jahrzehnten zwischen Christentum, Sozialismus und politisch Korrektem aufgebaut wurde, reagiert mit automatischem Ärger und Ablehnung von vorgefassten wissenschaftlichen Beweisen von Merkmalen, die beim Menschen biologisch bestimmt und nicht soziokulturell produziert werden. In letzter Zeit wird diese Weigerung erweitert und mit einem starken Engagement und auch „europäischen“ Investitionen in die sexualbiologischen Merkmale geleitet, um sie durch die soziokulturellen des „Geschlechts“ zu ersetzen.

Quelle:   Marco Della Luna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here