Jeffrey Epsteins Piloten werden im Fall des Kinderhandels vorgeladen

0
819

Laut Berichten hat die Bundesanwaltschaft in Manhattan am Freitag Jeffrey Epsteins langjährige Privatpiloten vorgeladen.

Die Nachricht kommt nur einen Tag nach Epsteins angeblichem Selbstmordversuch im Gefängnis

Die Piloten, die Epstein, seine Opfer und seine Mitreisenden in seinem Privatflugzeug um die Welt geflogen haben (einschließlich des berüchtigten Lolita Express), wurden vor Gericht geladen, wo ihre Aussagen verwendet werden könnten, um Berichte von Epsteins Anklägern zu bekräftigen und Details über seine zu liefern Assoziiert

RT berichtet: Die Grand Jury von Manhattan, die Epstein untersucht, hat den Piloten Anfang dieses Monats Vorladungen zugesandt, teilte das Wall Street Journal am Freitag mit und ein Anwalt des Piloten bestätigte dies. Es ist nicht klar, welcher der Piloten die Ladung erhalten hat – es gibt vier gerichtliche Dokumente, in denen Hubschrauber- und Flugzeugpiloten sowie Flugingenieure genannt werden. Zwei von ihnen wurden in Gerichtsverfahren von Epsteins Opfern im Anschluss an den berüchtigten Liebesvertrag von 2008 entlassen, in dem er nur 13 Monate im Gefängnis saß, nachdem er sich schuldig bekannt hatte, Prostitution angefordert zu haben – trotz Dutzender Frauen, die behaupteten, er habe sexuell missbraucht Sie.

Die Ermittler könnten die Piloten fragen, ob sie den Versuch von Epstein, die Strafverfolgung zu stören, beobachtet haben, teilten Rechtsexperten dem Journal mit und verwiesen auf die jüngsten Gerichtsakten, in denen er beschuldigt wird, Zeugen manipuliert zu haben .

Einige von Epsteins mutmaßlichen Opfern haben behauptet, dass die Flugbücher der Boeing 727-200 mit dem Spitznamen Lolita Express absichtlich unvollständig belassen oder geändert wurden, um Beweise für kriminelle Aktivitäten zu verbergen, was eine Reihe von befragten Ermittlern weiter verfolgen könnte. Epstein verkaufte den Lolita Express nur wenige Wochen vor seiner Verhaftung Anfang dieses Monats unter dem Vorwurf des Sexhandels und ließ „ nur “ ein Privatflugzeug übrig , einen Gulfstream G550.

Quelle :https://newspunch.com

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein