Jared Holt: Soros bezahlte mir, Alex Jones aus dem Internet zu verbannen No ratings yet.

0
91
loading...

Google Übersetzer

Jared Holt, ein von George Soros bezahlter linker Aktivist, gab zu, Alex Jones von YouTube, Facebook, Apple und Spotify verbannt zu haben.

Holt, der für die von Soros finanzierte Right Wing Watch-Website arbeitet, gestand, dass er beauftragt wurde, Anstrengungen zu unternehmen, um Internet Giganten unter Druck zu setzen, damit sie aufhören, Infowars auf ihren Plattformen zu hosten.

Thegatewaypundit.com berichtet: Right Wing Watch  sagt auf seiner “ About Page “ die von Soros finanzierte Gruppe ist ein Projekt von  Menschen für den amerikanischen Weg (PFAW)  gewidmet, um die Aktivitäten und Rhetorik rechtsextremer Aktivisten und Organisationen zu überwachen und aufzudecken ihre extreme Agenda offen legen.

„People for the American Way“ sagt, dass es sich um eine progressive Advocacy-Organisation handelt, die gegründet wurde, um den Rechtsextremismus zu bekämpfen und „verfassungsmäßige Werte einschließlich der freien Meinungsäußerung zu verteidigen“.

Ist das nicht reich?

George Soros ist ein  wichtiger Spender  für Menschen für den amerikanischen Weg.

Die von Soros finanzierte Gruppe setzte die linksgerichteten Tech-Giganten unter Druck, wenige Wochen vor der Wahl 2018 Alex Jones und Infowars, eine Top-Trump-Website, zu verbieten.

Über den  Salon :

Das Timing ist nicht zufällig. In den letzten Wochen hat eine Gruppe von progressiven Aktivisten die Anstrengungen unternommen, Druck auf diese Vertriebsplattformen auszuüben, um Infowars fallen zu lassen. Dieser Druck, der zu einem Zeitpunkt kommt, als das Gerichtsverfahren gegen Jones endlich ernsthaft begonnen hat, hat die Dynamik ausgelöst, die zu dieser Entscheidung geführt hat. Dies wurde in vielen Teilen der Berichterstattung erwähnt, aber diese Leute verdienen viel mehr Anerkennung und Anerkennung für die Arbeit, die sie bei der Bekämpfung rechtsextremer Desinformationskampagnen geleistet haben.

Infowars ist nicht alleine.

Die Tech-Giganten, insbesondere Facebook, haben seit den Wahlen 2016 den konservativen Inhalt und das Schattenverbot für konservative Verlage beseitigt.

Es ist Zeit für den Kongress, einzugreifen und gegen diese verfassungswidrigen Praktiken der Tech-Giganten vorzugehen.

Quelle : https://yournewswire.com/jared-holt-soros-ban-alex-jones-internet/

Please rate this

Loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here