Iraner erheben sich und danken Präsident Trump, dass er Soleimani getötet hat

0
1042

Tausende Iraner haben der Trump-Administration für die erfolgreiche Ermordung von General Qassem Soleimani gedankt.

Kurz nachdem bekannt wurde, dass Soleimani Anfang Freitag durch einen US-Drohnenangriff in Bagdad getötet wurde, nutzten die iranischen Bürger die sozialen Medien, um ihr Lob für POTUS mit dem Hashtag # TnxPOTUS4Soleimani auszudrücken .

Thegatewaypundit.com berichtet: Es war erst Mittwoch, als der oberste iranische Führer Ayatollah Seyed Ali Khamenei mit Präsident Trump sprach und sagte: „Dieser Typ hat getwittert, dass wir den Iran für die Ereignisse in Bagdad verantwortlich sehen und dass wir auf den Iran reagieren werden. 1. Du kannst nichts machen. 2. Wenn Sie logisch wären – was Sie nicht sind -, würden Sie sehen, dass Ihre Verbrechen im Irak, Afghanistan … die Nationen dazu gebracht haben, Sie zu hassen. „

Die Iraner antworteten Donnerstagabend US-Zeit und dankten Präsident Trump:

Die Ausgießung ist enorm. Es gibt sogar ein Video von Demonstranten in Bagdad, die den Tod von Soleimani bejubeln. Ihre Proteste gegen den iranischen Einfluss auf die irakische Regierung stießen auf tödliche Gewalt von iranisch unterstützten Milizen.

Demonstranten feiern in #ساحة_التحرير Mit der Ermordung des Terroristen Qassem Soleimani. #نريد_وطن

Quelle :https://newspunch.com/iranians-rise-up-thank-president-trump-killing-soleimani/

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein