Im Jahr 2020 Werden Mehr Menschen Auf Der Erde Versklavt Als Jemals Zuvor In Der Geschichte Der Menschheit (1 Von 4 Sind Kinder)

0
696

Trotz massiver Sprünge in Bezug auf Technologie und Lebensqualität auf der ganzen Welt gibt es immer noch ein sehr dunkles Problem und es versteckt sich in Sichtweite. Sklaverei. Nach den neuesten Daten leben über 40 Millionen Menschen in Sklaverei, von denen jeder vierte ein Kind ist . Der Umfang ist enorm, ebenso wie die Gewinne, die jährlich rund 150 Milliarden US-Dollar einbringen.

Ein kürzlich in Psychology Today veröffentlichter Artikel zeigt ein bedrohliches Bild über den Zustand der freien Welt. “ Noch nie in der Geschichte der Menschheit wurden so viele Menschen versklavt „, schreiben Jenny Hwang und Shayne Moore in ihrem Bericht über die herzzerreißenden Daten über Kinderhandel.

In den USA ist der Kinderhandel in allen 50 Bundesstaaten ein wachsendes Problem. Kinder, junge Mädchen – einige erst 9 Jahre alt – werden in Amerika für Sex gekauft und verkauft. Das Durchschnittsalter für eine junge Frau, die wegen Sex verkauft wird, beträgt jetzt 13 Jahre.

Menschenhandel 1050x525

Sexhandel – insbesondere beim Kauf und Verkauf junger Mädchen – ist in Amerika ein großes Geschäft geworden, das am schnellsten wachsende Geschäft im Bereich der organisierten Kriminalität und nach Drogen und Waffen die zweitlukrativste Ware, die illegal gehandelt wird .

Die investigative Journalistin Amy Fine Collins bemerkt: „Es ist lukrativer und viel sicherer geworden , formbare Teenager zu verkaufen als Drogen oder Waffen. Ein Pfund Heroin oder ein AK-47 kann einmal im Einzelhandel verkauft werden, aber ein junges Mädchen kann 10 bis 15 Mal am Tag verkauft werden – und ein „gerechter“ Zuhälter beschlagnahmt 100 Prozent ihres Einkommens. “

Erstaunlicherweise zeigt die Studie, dass die Mehrheit der Kinder mit sexuellem Handel in Nordamerika (USA und Kanada) aus staatlichen Wohlfahrtsprogrammen stammt. Die Autoren dieses Forschungsprojekts stellen fest, dass der häusliche Sexhandel in Kanada ein wachsendes Verbrechen ist und die Mehrheit der Opfer Kinder und Jugendliche sind, die im Child Welfare (CW) -System sind oder waren. Dies ist auch in den Vereinigten Staaten so.

Während viele denken, dass der Staat, der Kinder von den Eltern nimmt, eine edle Geste ist, um das Kind zu schützen, entfernt der Staat Kinder allzu oft aus einer schlechten Situation und wirft sie in eine Situation, die einem Horrorfilm ähnelt. Oft werden die Kinder von fürsorglichen Eltern genommen, die in ihrem Leben einen schweren Schlag erlitten haben, und in quälende und geradezu sadistische Situationen gebracht, in denen sie vergewaltigt, gefoltert und sogar ermordet werden.

Nach eigenen Angaben der Regierung stammt die überwiegende Mehrheit eines Teils dieser Kinder, die von Menschenhandel betroffen sind, aus dem Regierungssystem, das verspricht, sie zu schützen – eine schreckliche Ironie. Aber es scheint so eingerichtet zu sein.

Dieses System wurde eingerichtet, um Kinder aus lächerlichen Gründen aus ihren Familien zu ziehen und sie für Profit-Systeme zu verwenden – finanziert durch Ihre Steuergelder -, die diese Kinder als Geldkühe verwenden und keinen Anreiz haben, sie zu schützen.

1984 richtete der Kongress der Vereinigten Staaten das Nationale Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder (NCMEC) ein. Im Rahmen des Gesetzes zur erneuten Genehmigung der Unterstützung von vermissten Kindern von 2013 erhalten sie 40 Millionen US-Dollar, um vermisste und gehandelte Kinder in den Vereinigten Staaten zu untersuchen und aufzuspüren.

Im Jahr 2019 unterstützte NCMEC die Strafverfolgung mit über 23.500 Fällen vermisster Kinder, die alle als gefährdete Ausreißer galten.

Laut ihrem jüngsten Bericht, der sich aus FBI-Daten und ihren eigenen ergibt, war von den fast 24.000 Ausreißern, die NCMEC im Jahr 2019 gemeldet wurden, wahrscheinlich jeder sechste Opfer von Kinderhandel . Von diesen waren 88 Prozent in der Obhut der Sozialdienste, als sie vermisst wurden .

Foster Care ist auch 2020 eine Pipeline für den Sexhandel mit Kindern

Allein im Jahr 2017 erhielt die CyberTipline von NCMEC, ein nationaler Mechanismus für öffentliche und elektronische Dienstleister zur Meldung von Fällen mutmaßlicher sexueller Ausbeutung von Kindern, über 10 Millionen Meldungen . Laut NCMEC bezogen sich die meisten dieser Tipps auf Folgendes:

  • Offensichtliche Bilder von sexuellem Kindesmissbrauch.
  • Online-Verlockung, einschließlich „Sextortion“.
  • Sexhandel mit Kindern.
  • Sexueller Kindesmissbrauch.

Andere Regierungsorganisationen haben diesen schrecklichen Trend bestätigt. Bei einer landesweiten Razzia des FBI in 70 Städten im Jahr 2013 kamen 60 Prozent der Opfer aus Pflegeheimen oder Gruppenheimen . Im Jahr 2014 schätzten die New Yorker Behörden, dass 85 Prozent der Opfer des Sexhandels zuvor im Kinderhilfesystem waren . Im Jahr 2012 rettete die Polizei von Connecticut 88 Kinder vor dem Sexhandel. 86 waren aus dem Kinderhilfesystem .

Anwalt berichtet in Newsweek Behauptungen: Pflege ist ein System, das für den Sexverkehr amerikanischer Kinder eingerichtet wurde

Ebenso wie die Tatsache zu stören , dass die meisten Sex Kinder aus dem System heraus kommen gehandelt , ist die Tatsache , dass das FBI in einem entdeckte 2014 bundesweit Razzia , dass viele Pflegekinder von einem Menschenhändlerring gerettet, darunter auch Kinder so jung wie 11, wurden nie als vermisst gemeldet von Kind Wohlfahrtsbehörden .

Sogar hochrangige Regierungsbeamte sind in diese Pflegeskandale verwickelt. Wie TFTP zuvor berichtete , meldeten sich mehrere Opfer und beschuldigten den Bürgermeister von Seattle, Ed Murray, sie als Kinder im Pflegesystem Washingtons sexuell missbraucht zu haben.

In den Aufzeichnungen in diesem Fall aus dem Jahr 1984 wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Ed Murray „nie wieder als zertifizierte CSD-Ressource für Kinder verwendet werden sollte“. Es zeigte sich auch, dass die Staatsanwaltschaft ein Strafverfahren gegen Murray eingeleitet hatte, aber trotz der mehrfachen Anschuldigungen wurden Anklagen nie erhoben und seine Unterlagen begraben.

Zwar werden im Internet sicherlich einige ausgefallene Theorien vorgestellt, doch sind die Fakten des Kinderhandels so ausgefallen, dass eine ernsthafte Prüfung erforderlich ist. Bis diese Epidemie ernst genommen wird, bleiben die Regierung, die Medien und alle, die sie leugnen, mitschuldig daran, sie am Laufen zu halten.

Wie Michael Dolce, der sich auf diese schrecklichen Fälle von Kindesmissbrauch spezialisiert hat, im vergangenen Jahr betonte : “ Wir haben ein System für den Sexverkehr amerikanischer Kinder eingerichtet .“ Tatsächlich.

Referenz: Thefreethoughtproject.com

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein