Hohe Spritpreise treiben Franzosen auf die Barrikaden No ratings yet.

0
66

Ein Liter Super für 1,98 Euro, Diesel kostet nur minimal weniger – Frankreichs Autofahrer fühlen sich wie der Goldesel der Nation. Mit ihrem Protest treiben sie jetzt die Regierung Macron in die Enge.

Und damit endet der „Morgen“ für diese Woche wieder. SPIEGEL ONLINE wird Sie natürlich weiterhin über alle wichtigen Ereignisse auf dieser Welt informieren – mit Berichten, Hintergründen, und Reportagen. Heute dürfte die Regierungskrise in Großbritannienwieder zu den politischen Topthemen gehören. Gestern waren Theresa May bereits vier Minister von der Fahne gegangen. Ex-Brexit-Minister David Davis geht nicht davon aus, dass das britische Parlament dem Abkommen zustimmt.

In Luxemburg verhandelt der EuGH über die polnische Justizreform, die nach Überzeugung der EU-Kommission gegen zentrale Werte der Europäischen Gemeinschaft verstößt. Bei einer Anhörung vor dem höchsten EU-Gericht in Luxemburg können beide Seiten erstmals mündlich ihre Standpunkte erläutern.

Außerdem könnten wir heute die Antwort auf die Frage bekommen, was denn genau ein Kilogramm ist. Bislang lagerte die Antwort darauf in einem gut bewachten Safe bei Paris. Nun wollen 60 Staaten eine Neudefinition beschließen, die ganz ohne den sensiblen Prototypen aus Platin auskommt.

Quelle : http://www.spiegel.de/politik

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here