Hier ist, wer der reichste Mann auf Erden ist

1
1031

Können Sie die Frage im Titel beantworten? Vielleicht verstehe ich schon, wie Ihre Antworten lauten: Die Rothschilds? Die Rockefellers? Internationale Banker? Bill Gates? Die Illuminaten?


Zu all dem war ich versucht zu glauben, bis vor nicht langer Zeit, aber wenn Sie den Artikel unten lesen, werden Sie feststellen, dass eine Person auf die Anziehungskraft fehlt …

Der folgende Artikel ist die Übersetzung von Kapitel 10 aus dem Buch „Smokescreens“ von Jack T. Chick. Das Buch stammt aus dem Jahr 1983, aber die darin aufgeführten Fakten haben sich seitdem nicht wesentlich geändert. Es ist interessant, die historische Realität des Reichtums der römisch-katholischen Kirche und ihren Einfluss auf das Weltgeschehen zu kennen. Wenn es stimmt, dass die Welt von denen kontrolliert wird, die über Geld und Reichtum verfügen, ist die Hypothese ernst zu nehmen, dass die Jesuiten, echte Kontrolleure des Vatikans, die Ereignisse in der Welt vorherrschend beeinflusst haben und immer noch beeinflussen. Die Rothschilds entstanden im 18. Jahrhundert, die römische Kirche existiert seit 2000 Jahren; zweitausend Jahre Vermögensaufbau. Die Jesuiten kontrollieren jetzt all diesen Reichtum. Der Vatikan hat große Investitionen mit den Rothschilds in Großbritannien, Frankreich und Amerika, mit der Hambros Bank, mit der Credit Suisse in London und Zürich. In den Vereinigten Staaten bestehen große Investitionen bei der Morgan Bank, der Chase Manhattan Bank, der New York First National Bank, der Bankers Trust Company und anderen. Im Vatikan gibt es Milliarden von Aktien der mächtigsten internationalen Unternehmen wie Golföl, Shell, General Motors, Bethlehem Steel, General Electric, International Business Machines, TWA usw. Diese belaufen sich nach vorsichtiger Schätzung allein in den Vereinigten Staaten auf mehr als 500 Mio. USD. Die Erzdiözese Boston notierte ihr Vermögen bei 635.891,004 US-Dollar oder dem 9,9-fachen ihrer Verbindlichkeiten. Dies hinterließ ein Nettovermögen von 577 Millionen Dollar (571.704.953 US-Dollar). Es ist nicht schwer, den wirklich erstaunlichen Reichtum der Kirche zu entdecken, wenn wir den Reichtum der 28 Erzdiözesen und 122 Diözesen der Vereinigten Staaten hinzufügen, von denen einige so reich sind wie der von Boston.

Einige Schätzungen zu Immobilien und anderen von der katholischen Kirche kontrollierten Vermögensformen lassen sich aus dem Kommentar eines Mitglieds der Katholischen Konferenz in New York ableiten, in dem es heißt:  „Seine Kirche steht wahrscheinlich an zweiter Stelle nach der Regierung der Vereinigten Staaten in der USA Gesamte jährliche Einkäufe “ . Eine weitere nationale Bestätigung eines katholischen Priesters ist vielleicht sogar noch bedeutender. Er sagte: „Die katholische Kirche muss das größte Unternehmen in den Vereinigten Staaten sein. Wir haben eine Niederlassung in jeder Nachbarschaft. Unsere Immobilienvermögen und -bestände müssen die von Standard Oil, AT & T, übertreffen. und US Steel zusammen. Und unsere Liste der Mitglieder, die unsere Schulden zurückzahlen müssen, muss nach den Steuerrollen der US-Regierung an zweiter Stelle stehen. „

Die katholische Kirche ist nach der Zusammenstellung aller Vermögenswerte der beeindruckendste Börsenmakler der Welt.  Der Vatikan hat sich, ungeachtet des Papstes, der sich dort niedergelassen hat, zunehmend den Vereinigten Staaten zugewandt. Das Wall Street Journal sagte:  „… dass die Angelegenheiten des Vatikans, allein in den Vereinigten Staaten, so groß waren, dass es oft Gold in Mengen von Millionen von Dollar oder mehr auf einmal kaufte und verkaufte . 

Das World Magazine der Vereinten Nationen hat die Höhe des Solid Gold Treasury des Vatikans auf mehrere Milliarden Dollar geschätzt. Ein grosser Teil davon wird in Goldbarren bei der Federal Reserve Bank deponiert, der Rest in Händen der Banken der Schweiz und Englands. Dies ist jedoch nur ein kleiner Teil des  Reichtums des Vatikans, der allein in den Vereinigten Staaten dem der fünf reichsten und größten Unternehmen des Landes überlegen ist . Wenn wir alle Immobilien, Grundstücke, Wertpapiere und Aktien im Ausland hinzufügen, wird der beeindruckende Reichtum der katholischen Kirche so gewaltig, dass jede rationale Einschätzung in Frage gestellt wird.

Die katholische Kirche ist der größte Geld-, Vermögens- und Immobilienakkumulator, der jemals existiert hat. Er besitzt mehr materiellen Reichtum als jede andere Institution, Firma, Bank, jedes Riesenkartell, jede Regierung oder jeder Staat auf der ganzen Welt.  Der Papst ist als sichtbares Haupt dieser Anhäufung von Reichtum folglich das reichste Individuum des 20. Jahrhunderts. Niemand kann realistisch einschätzen, wie viel er in Milliarden von Dollar wert ist.

Im Laufe der Jahrhunderte haben sich die Besitztümer des Heiligen Stuhls zu einem wahren Schatz zusammengeschlossen. Gottes Vertreter auf Erden haben eine komplexe Verwaltung errichtet, die weit entfernt ist vom apostolischen Geist und dem von Christus empfohlenen Geist der Demut und Armut, um Gebäude, Kunstwerke, Denkmäler, Gold und Geld zu bewahren, zu vermehren und zu kontrollieren. Es gibt die Pharaonengräber aus Marmor und Gold von Kardinälen und Päpsten, die kostbaren Verzierungen von Altären und Gewölben, die Sammlungen von Gemälden, Statuen und kostbaren Gegenständen, die in den Vatikanischen Museen, im Lateranmuseum und in anderen Sammlungen des Heiligen Stuhls ausgestellt sind, die Siegel von Gold im Geheimarchiv und die Schätze der Bibliothek aufbewahrt. Es gibt das Geld, das der Kirchenstaat von seinen Anfängen bis 1870 angesammelt hat, und dann die Gründung der IOR- und APSA-Bankinstitute und der Hauptstädte auf den Kaimaninseln, eines echten Fort-Knox-Gesetzes. Darüber hinaus sind Prälaturen wie das Opus Dei, das nur theoretisch vom Heiligen Stuhl autonom ist, eine weitere Quelle des Reichtums. Die Skandale, Enthüllungen und Vermutungen über dieses immense Erbe sind für alle sichtbar und stehen im Vordergrund der neuesten Chroniken. Vielleicht ist es an der Zeit, sich mit dem Vatikan auseinanderzusetzen.

Quelle :http://complottisti.info/ecco-chi-e-luomo-piu-ricco-della-terra/

Loading...
loading...
loading...

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein